Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Bildspeicherung in DB

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Bildspeicherung in DB

    Einen wunderschönen guten Morgen ,
    kurze Frage:
    Wenn ich viele verschieden Bilder habe sollte ich für jede Kategorie (z.B. Logos, Profilbilder) eine eigene Tabelle in der DB + Ordner auf dem FTP anlegen oder alles in eins klatschen?
    Find beides hat Vor - und Nachteile.
    Was würdet ihr tun?

    MfG Peytra


  • #2
    http://www.php.de/php-einsteiger/103...tml#post759101

    Ich wüsste gerade keine Situation, in der ich die Datenbank dem Filesystem vorziehen würde. Aber weiß auch nichts über dein Einsatzszenario.
    Relax, you're doing fine.
    RTFM | php.de Wissenssammlung | Datenbankindizes | Dateien in der DB?

    Kommentar


    • #3
      Wenn ich viele verschieden Bilder habe sollte ich für jede Kategorie (z.B. Logos, Profilbilder) eine eigene Tabelle in der DB + Ordner auf dem FTP anlegen oder alles in eins klatschen?
      Sehr allgemeine Aussage. Ich persönlich speichere nur die Pfade in der Datenbank und prüfe beim holen mit file_exists() ob die Bilddatei existiert vorm anzeigen. Du brauchst nicht für jede Kategorie eine eigene Tabelle. Normalisiere, erstelle z.B. eine Tabelle mit Kategorien im Verhältnis zu den Pfaden der Bilddateien.

      mfg wolf29
      while (!asleep()) sheep++;

      Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

      Kommentar


      • #4
        genau so hab ichs gemacht
        hab nur den Dateinamen in der DB somit kann ich an sich den Ordner wechseln und muss in meiner Config nur den "img path"
        abänder und alles ist sofort richtig

        Ich dachte das auch Argumente gegen diese Methode sprechen
        aber scheint wohl ganz gut zu sein

        Kommentar


        • #5
          Na ja, kommt imemr darauf an. Es ist imho nicht grundsätzlich falsch, Bilder in einer DB zu speichern. Beide Varianten haben halt ihre vor- und Nachteile. Der Verwendungszweck/Einsatzbereich ist entscheident. Kapsle den Zugriff auf Bilder und deren Zusatzdaten komplett in Klassen, dann kannst Du auch zu einem späteren Zeitpunkt noch leicht die Art der Speicherung ändern.
          Ansonsten schau mal hier den Thread an:

          http://www.php.de/datenbanken/104561...datenbank.html

          behandelt das für und wider etwas.

          mfg wolf29
          while (!asleep()) sheep++;

          Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

          Kommentar


          • #6
            Danke für die guten Links und Anregungen!

            Kommentar

            Lädt...
            X