Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blogsystem (Seitentypen)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blogsystem (Seitentypen)

    Hallo liebe Forengemeinde,

    Ich möchte mich mal an einem neuen Project widmen, wobei ich etwas Hilfe benötige.
    Im allgemeinen möchte ich ein Blog selber Cooden (ein grobes System steht schon) nun dachte ich das es in OOP umgeschrieben werden sollte. Das hat zwar viele gründe aber bei dem einem habe ich gerade ziemlich Probleme. und ich hoffe das einer von euch einen kleinen Denkanstoß geben kann.
    Ich möchte ein Skinselector einbasteln.
    mein erster Gedanke war Seitentypen. also pro typ eine Klasse:
    overview.class.php
    post.class.php
    Editor.class.php

    Nur ich habe leider keine Ahnung wie ich das realisieren kann.
    mod rewrite habe ich schon darauf eingestellt.
    meineseite.de/SEITENTYP/ARG1/ARG2 -> /index.php?type=SEITENTYP?arg1= .... usw.

    Seiten strucktur in der Datenbank habe ich auch schon abgeändert
    ID|autor|title|body|type|datetime

    Ich hoffe das ich es verständlich erklärt habe und ihr es versteht. und mir auch helfen könnt.
    Ich danke schonmal in voraus


  • #2
    http://silex.sensiolabs.org/doc/usage.html#routing
    sowas suchste?

    Kommentar


    • #3
      Nicht wirklich.
      Im Skin Ordner soll eben die Entsprechende Datei geladen und aufgebaut werden. der Ordner hat solche strucktur
      /Skin/Default/
      - index.php
      - overview.php
      - post.php
      - usw (also jeder Typ)
      /Skin/Default/styles
      - main.css
      - (weitere CSS und Bilder)

      nur das rausfiltern welche Klasse welchen type und die richtige Datei fehlt mir... also dort habe ich eine komplette denk Blockade darum frage ich hier

      Kommentar


      • #4
        versteh ich jetzt nicht ganz.
        wieso ist overview.php im ordner skin/default ?
        was du als seitentypen bezeichnest, scheint mir:
        Zitat von http://silex.sensiolabs.org/doc/usage.html#routing
        One of the following HTTP methods: GET, POST, PUT or DELETE. This describes the interaction with the resource. Commonly only GET and POST are used, but it is possible to use the others as well.
        oder ich blicke es einfach nicht.

        Kommentar


        • #5
          overview soll eigentlich nur eine Übersicht sein (ich weiß bescheidene Benennung).
          in Ordner /Skin/ sind weitere Ordner mit dem Skin Name. Dort drinnen sollen die einzelenen Seitentypen rein. Damit nicht jede seite ein beliebig veränderbar ist.

          Kommentar


          • #6
            deine skins sollten nicht (route-)targets sein, bilde das lieber anders ab sonst brichst du dir bei fallbacks die finger.

            Code:
            app/
               pages/
                  overview.php <- die aufrufen damit entsprechender skin aufgerufen wird
               skins/
                  default/
                     overview.php
            btw. https://github.com/anandkunal/ToroPHP könnte für deine Zwecke schon reichen.
            [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

            Kommentar


            • #7
              ein Seitentyp soll eigentlich nur die "Aufbauart" der Seite sein da alle Seiten in der Datenbank abgespeichert sind und anders ausehen.
              z.B. Ist sieht die Startseite anders aus als eine Monats/Jahresübersicht gescheige eines Posts aus. Und das habe ich eben als "Seitentyp" bezeichnet (wenn das anders heißt muss mur nur gesagt werden wie das heißt). Und dort fehlt mir der Ansatz. Anfangs hatte ich meine Projekte mit einem Skincontroller laden lassen sah aber immer gleich aus. (Klar oder? -> da ja nur eine Datei geladen wird und dort ein anderer "Content" reinkommt). und das wollte ich eben bei diesem Projekt nicht. Jeder Typ soll etwas anders ausehen. ich hoffe das es jetzt verständlicher war

              Kommentar


              • #8
                und tr0y nicht ganz wahr. Ich lade in der index.php den Skincontroller und den path usw. nur in der Weiterverarbeitung der Datei dachte ich sollte eine Klasse dazwischen (kann mich ja auch geirrt haben - bin ja auch nur ein mensch) kommen sollte. Da ich keinen Ansatz habe um rauszufiltern welche Datei von dem Aktuellem Skin genommen werden soll.

                Kommentar


                • #9
                  ein Seitentyp soll eigentlich nur die "Aufbauart" der Seite sein da alle Seiten in der Datenbank abgespeichert sind und anders ausehen.
                  z.B. Ist sieht die Startseite anders aus als eine Monats/Jahresübersicht gescheige eines Posts aus. Und das habe ich eben als "Seitentyp" bezeichnet (wenn das anders heißt muss mur nur gesagt werden wie das heißt). Und dort fehlt mir der Ansatz. Anfangs hatte ich meine Projekte mit einem Skincontroller laden lassen sah aber immer gleich aus. (Klar oder? -> da ja nur eine Datei geladen wird und dort ein anderer "Content" reinkommt). und das wollte ich eben bei diesem Projekt nicht. Jeder Typ soll etwas anders ausehen. ich hoffe das es jetzt verständlicher war
                  Ich kann da nur von abraten. Wordpress macht das mit festverdrahteten Templatedateien und es ist ein einziger Krampf. Benutz eine Konfiguration und ne gescheite Templateengine wie Twig.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar


                  • #10
                    .mhhh. da ist mein problem ich möchte das gerne selber schreiben da mir 1. dieser "Geschft!" moment fehlt und 2. kann ich dann nicht sagen das ich das gemacht habe. (kenn ich schon. Ich habe zwischendurch mal eine blogsoftware probiert) deshallb habe ich mir das als aufgabe gemacht.
                    wie stellt man denn einfach so eine einfache template engine? das was ja meine grundfrage war.

                    Kommentar


                    • #11
                      Auf Deiner einen Seite willst Du's selbst machen, weil Du's selbst machen willst. Auf der anderen Seite hast Du keinen Plan und willst dass wir's Dir machen. Das passt nicht zusammen, sorry. Darüberhinaus ist Dein Geschriebsel schwer zu verstehen („wie stellt man denn einfach so eine einfache template engine?“). Und nein, in der Grundfrage hast Du Templates in keinem Wort erwähnt. Und auch eher über Routing gesprochen. Und mit ziemlicher Sicherheit werde ich mit Dir hier keine „einfache“ Templateengine entwickeln. Es gib genug gute TE, und einfach ist ganz schnell zu einfach (i.S. von kann Vieles nicht).
                      --

                      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                      --

                      Kommentar


                      • #12
                        okay vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt ich habe vor meine eigene Seite komplett neu zu schreiben da ich blogsoftware getestet habe und es nicht als eigene Seite ansehen konnte.
                        zweitens habe ich nur nach leichte Ansätze gefragt da ich im Object Orientiertem noch nicht so drinne bin. also ob man das alles über eine Klasse oder mehrere machen kann. Dazu habe ich noch Ansatz schwiereigkeiten. da war meine frage drauf eingerichtet.
                        wenn derbansatz da ist (grob und ohne code) habe ich vorgehabt das Projekt weiter zu verwirklichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein bißchen OOP ist wie ein bißchen schwanger. Geht beides nicht.
                          und es nicht als eigene Seite ansehen konnte.
                          Sorry, aber ich verstehe Dich sprachlich nicht. Keine Ahnung, was mir der Halbsatz sagen soll.
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar


                          • #14
                            ich/kann nicht eine Software ldownloaden und anpassen und danachbsagen das es meine Website ist.
                            zudem habe ich schon ein "provisorisches" template system aber da stoße ich auf mein Problem mit dem seiten Typen. also nicht nur eine Datei in der ich alles laden lasee sondern pro Typ eine template Datei habe.

                            Kommentar


                            • #15
                              ich/kann nicht eine Software ldownloaden und anpassen und danachbsagen das es meine Website ist.
                              Eine Bibliothek nutzen ist kein Anpassen einer Software. Ein CMS benutzen ist kein Anpassen einer Software. Beides ist der normale Anwendungszweck.
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X