Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Umlauten und GET

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Umlauten und GET

    Hallo Zusammen,

    ich probiere mich zur Zeit bisschen an PHP aus und hänge im Moment bei einem Problem wo ich nicht mehr weiter komme.

    PHP-Code:
    <?php

    $leser 
    $_GET["leser"];
    $vip_liste = array("Heinz","Bärbel","Dieter","Jennifer");

    if (
    in_array($leser$vip_liste)) {
    echo 
    "Leser ist ein VIP";
    } else {
    echo 
    "Leser ist Kein VIP";
    }

    ?>
    Bei Heinz, Dieter und Jennifer funktioniert es und er sagt mir diese seien VIPs. Nur bei Bärbel nicht.

    Da ich via GET die Daten weiterreiche werden die Umlaute in der URL entsprechenden codiert und dort steht eben "B%E4rbel".

    Ich vermute an dieser Stelle das Problem. Aber finde keine Möglichkeit, dass er mir "Bärbel" auch als VIP ausspuckt.
    Dachte anfangs an
    PHP-Code:
     $leser urldecode($_GET["leser"]); 
    Aber leider ohne Erfolg.

    Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegt und wie ich ohne auf GET und Umlaute verzichten zu müssen weiter komme?

    Vielen Dank vorab!


  • #2
    Kann das Problem nicht nachvollziehen - bei mir klappt es.

    Mit beidem:
    Code:
    localhost/test.php?leser=Bärbel
    localhost/test.php?leser=B%C3%A4rbel

    Kommentar


    • #3
      Dann scheint das Problem hier zu liegen - weil die URL sieht bei mir so aus:
      Code:
      test.php?leser=B%E4rbel

      Kommentar


      • #4
        Das Problem dürfte eher in der Codierung des Scripts liegen. Eine URL kennt nun mal keine Umlaute, die Codierung ist also völlig normal.
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          Danke!
          Header ergänzt und schon funktioniert's

          Code:
          <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />

          Kommentar


          • #6
            Allerdings keinen HTML5 Header. Hoffe das passt zum doctype.

            Kommentar

            Lädt...
            X