Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PEAR Mail an mehrere Adressen versenden - Designfrage

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PEAR Mail an mehrere Adressen versenden - Designfrage

    Liebes PHP-Forum,

    ich bin gerade damit beschäftigt, eine Art System-Mail mittels PEAR-Mail aus einem PHP-Skript heraus zu versenden. Die Mail-Adressen fische ich mir hierbei aus einer MySQL-Datenbank. Hierbei können es je nach Fall keine, eine oder mehrere Adressen sein.

    Nun bin ich mir nicht ganz im Klaren, wie ich das am Besten anstelle, bzw. designe.

    Eine Vorstellung ist, innerhalb des Skriptes alle Adressen aus der Datenbank als Array zu holen, und dann mit einer Schleife jeweils eine Adresse an eine Funktion zu übergeben.

    Diese Funktion übernimmt die Adresse, instanziiert die PEAR-Mail-Klasse, füttert die Klasse mit den benötigten Daten (Absender, Empfänger, Mail-Text) und sendet die Mail ab.

    Die Funktion würde ich in einem extra PHP-File speichern und diese dann in meinem Skript includen.

    Eine andere Möglichkeit wäre, das ganze Array mit Adressen an die Funktion zu übergeben, welche dann wiederum das komplette Array abarbeitet.

    Was sagt ihr dazu, passt das so einigermaßen oder habt ihr andere Vorschläge oder Lösungen?


    Viele Grüße, fdotidot


  • #2
    Du solltest folgende 2 Punkte beachten:
    1. Den Mailer nicht jedes mal neu instanziieren wenn du z.B. an mehrere Empfänger versenden möchtest.
    2. Nicht alle Adressen/Inhalte auf einmal laden. Wenn du entsprechend viele Einträge hast beanspruchst du unnötigerweise viel Speicher (bzw. u.U. reicht es gar nicht).

    So wie ich sehe würde die zweite Variante den letzten Punkt verletzen. Genaueres ist ohne Code und Kontext (Kriegen alle die gleichen Mails? Benötigst du diese Funktionalität an mehreren Stellen? etc.) schwer zu sagen.

    Kommentar

    Lädt...
    X