Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] bildrand abschneiden

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] bildrand abschneiden

    Hallo zusammen

    Ist es mit PHP möglich einem jpg- oder png- Bild z.B. nach einem Upload, den weissen Rand automatisch entfernen zu lassen.
    D.h. das PHP-Script würde die Koordinaten der Ränder automatisch auslesen und der Benutzer muss nichts angeben.

    vorher:


    nachher:
    nachher.png


  • #2
    Ja, wäre möglich.
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      Klar. Wegen der jpeg-artefakte musst du einen threshold einplanen.
      Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

      Kommentar


      • #4
        Zitat von tkausl Beitrag anzeigen
        Ja, wäre möglich.
        Hallo tkausl

        Gib mir doch einen Tipp.
        Wie kann man mit PHP rausfinden bei welchen Koordinaten eine andere Farbe im Bild auftaucht.

        Kommentar


        • #5
          Gdlib
          Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

          Kommentar


          • #6
            Danke rkr
            Werde mein Glück mit Gdlib versuchen

            Kommentar


            • #7
              Was mit man mit PHP nicht alles machen kann..

              Kommentar


              • #8
                - erstelle dir eine Kopie des Originals.
                - mach das Bild um "threshold" heller.
                - gehe Zeilen durch, bis du eine Zeile findest, die etwas nicht-weisses hat.
                - schau dir den ersten Pixel einer Zeile an.
                - ... wenn "weiss" dann zähle die Pixelfarben der Zeile. Wenn mehr als 1: Peng
                - mach das für alle 4 Seiten und voila

                Edith: Tapatalk hat Probleme mit Akzentzeichen
                Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                Kommentar


                • #9
                  Danke!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X