Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Bilder zu mp4

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Bilder zu mp4

    Hallo.

    Über eine Webcam zeichne ich ca 10 Bilder in der Sekunde auf und speichere diese.

    Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass es via PHP eine Möglichkeit gibt, diese zu einem Videofile (mp4) zusammenzufügen.

    Weiß jemand was ich meine und kann mir da einen entsprechnden Link zu geben?

    Für etwaige Frage bzgl. Audio.

    Nein. Das sprengt den Rahmen und ist für die Sache unnötig.
    Bilder sind jeweils um die 20 kb groß.

    Danke

    Ach so. Edit. Die Bilder werden im base64 Format in der DB sortiert gespeichert.

    Nochmal Edit. Ich suche die Möglichkeit ohne ffmpeg. Da solls es eine reine PHP Klasse geben. Google lässt mich da gerade etwas im Regen stehen


  • #2
    Mit ImageMagick kann man so was machen.
    Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

    Kommentar


    • #3
      Tatsächlich?

      Mit combine oder wie? Denn danach hatte ich auch schon gesucht.

      Kommentar


      • #4
        https://www.ffmpeg.org/ffmpeg.html#V...mat-conversion

        Kommentar


        • #5
          Ja. FFmpeg geht leider nicht, da ich selbst keinen Rootserver besitze. Ich hab mir das zwar mal statisch kompiliert, allerdings fehlen da einige Libs. Reicht also gerade mal um ein mov zu mp4 oder ogg umzuwandeln.

          Ist aber egal. Ich habs jetzt anders gelöst. 10 Bilder in der Sekunde sind für meinen Server eh etwas zuviel, also lade ich die Bilder jetzt in einem Interval von einer halben Sekunde.

          Für das vorhaben geht das.

          Danke euch allen.

          Kommentar


          • #6
            Ja. FFmpeg geht leider nicht, da ich selbst keinen Rootserver besitze.
            Solche Infos gehören in den Ausgangspost
            Denn danach hatte ich auch schon gesucht.
            Solche auch.

            „Hab schon gegooglet“ kann nämlich jeder schreiben und mittlerweile schreibt's auch jeder dritte.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Labrar Beitrag anzeigen
              Ich suche die Möglichkeit ohne ffmpeg.
              Vom ersten Post

              Bzgl. Google.
              Ich kann mir denken, dass das jeder schreibt. Generell würde ich kein Froum belästigen wenn ich nicht schon selbst nach anderen Suchoptionen geschaut hätte.
              Was aber wahrscheinlich auch jeder schreibt

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Labrar Beitrag anzeigen
                Ja. FFmpeg geht leider nicht, da ich selbst keinen Rootserver besitze.
                Dann hol dir einen /fixed
                Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                Kommentar


                • #9
                  schon getested?

                  Zitat von http://www.phpclasses.org/package/3747-PHP-Manipulate-and-convert-videos-with-ffmpeg-program.html
                  It also provides FFmpeg-PHP emulation in pure PHP so you do not need to compile and install the module.
                  sonst kannste ja mal mit eremine testen das portable zu machen:
                  http://www.magicermine.com/

                  convert kann mE. nur gifs

                  Kommentar


                  • #10
                    @rkr
                    LOL. Du das ist bei mir eine Preisfrage. Ich fahre etwas über 60 Domains und bin da schon mit 200 Euro / Monat dabei.

                    Fixed sagt mir jetzt zwar tatsächlich nix (werde ich mal schauen) aber andererseits will ich auch ehrlich sein. Ich bin absolut kein Serveradmin. Klar kenne ich mich mit Linux aus(da ich selbst eine lokale Maschine mit Linux fahre), bin aber über meinen Managed Server sehr glücklich. Ich kann da gar keinen Mist machen und für ein Backup ist gesorgt. Also abgesehen vom Preis würde ich mich an einen Root gar nicht rantrauen.

                    Klar könnte ich noch einen kleinen dazumieten. Ob nun root oder fixed(sobald ich herausgefunden habe was das ist) oder auch nur eine chroot Umgebung. Was mir aber im Endeffekt für die Sache nichts bringt.

                    Da der Kunde selbst noch schlechter bestückt ist und sicherlich nichts anderes anmieten wird.

                    @Moma

                    Nein. Noch nicht getestet. Ich wußte gar nicht, dass es sowas jetzt gibt.

                    Gugg ich mir mal an.

                    Danke euch

                    Kommentar


                    • #11
                      Kein Geld mehr nach den ganzen Regressforderungen?
                      Domains: Antagus
                      Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                      Kommentar


                      • #12
                        Jaaaa. Ich bin ne arme Sau.

                        Nein Spaß beiseite. Die 60 Domains sind nur meine eigenen Projekte. Ich hoste keine Kunden.

                        Antagus ist mir dann doch ein wenig zu günstig. Da bin ich typischer Schwabe.
                        Es heißt zwar wir währen geizig, aber wir leben auch nach dem Motto "was nix kostet, taugt auch nix".

                        Auch die Seite sieht nicht sooo vielversprechend aus. Auf den ersten Blick wirkt das, als hätte einer ein paar Maschinen im Keller.

                        Aber wie gesagt. Darum gehts auch gar nicht. Im folgenden Fall hat der Kunde (auf dessen Server der ganze Spaß dann kommt) noch weniger zur Verfügung als ich.

                        Aber ich habs ja wie gesagt gelöst

                        Kommentar


                        • #13
                          Die 60 Domains sind nur meine eigenen Projekte.
                          und bin da schon mit 200 Euro / Monat dabei.
                          Selbst schuld
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe ich schon öfter gehört. Andererseits hatte ich nie Probleme und "fast" nie Ausfälle.

                            Und wenn die Server mal abgeraucht sind, hat der Anbieter das ohne Datenverlust innerhalb von 4 Stunden gefixt.

                            Ich war auch mal bei Strato und hatte da nicht soviel Glück. Auch wenn ich da nur 60 Euro bezahlt habe.

                            Also ist es mir das wert.

                            Kommentar


                            • #15
                              Was erwartest du denn bei Domains für Ausfälle?
                              Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X