Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP will *.sql Dateien nicht ausführen ..

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP will *.sql Dateien nicht ausführen ..

    Hi!

    Ich bin recht "Neu" im Bereich PHP & SQL.

    Folgendes liegt vor:
    Ich habe ein Script mit einem Installer. Dieser Installer fragt mich nach den SQL-Info's (User, Pass, DB-Name). Schön & gut - eingetragen.
    Sobald es nun weiter geht um nun die vorhandene Datei welche sich auf'm Server in einem Verzeichnes befindet auszuführen (Database.sql) klappt nix mehr (freeze bzw. es passiert einfach nichts!).

    Ich habe nach ein paar Minuten des Wartens gecheckt ob irgendwas in meiner Datenbank geschrieben worden ist.
    Nein. Es passiert kaum was.

    Nächstes Script um zu testen ob da irgendetwas geht ..
    Das gleiche Szenario. Ich kann mich erfolgreich zu der Datenbank verbinden doch schreiben will der da nix.

    Woran liegt das?
    An den Rechten vielleicht? Wie stelle ich die ein? (phpMyAdmin)

    * Kommt mir bitte nicht mit irgendeinem dummen, hilflosen Kommentar daher.
    Falls ich etwas falsch bzw. nicht richtig beschrieben habe, tut es mir leid - ich werde es dann gerne ausführlicher versuchen. *

    Gruß,
    xzack


  • #2
    Schon den Errorlog angesehen oder Reboot versucht?
    Relax, you're doing fine.
    RTFM | php.de Wissenssammlung | Datenbankindizes | Dateien in der DB?

    Kommentar


    • #3
      PHP will *.sql Dateien nicht ausführen ..

      Zitat von xzack
      Ich habe nach ein paar Minuten des Wartens gecheckt ob irgendwas in meiner Datenbank geschrieben worden ist. Nein. Es passiert kaum was.
      Das ist halt auch nicht gerade hilfreich. Wird was in die Datenbank eingetragen oder kaum was? Und was ist dieses "kaum was"?
      Delirius

      PHP - Grundlagen / PDO - Tutorial / PDO - Dokumentation

      Kommentar


      • #4
        Zitat von xzack Beitrag anzeigen
        Hi!

        Ich bin recht "Neu" im Bereich PHP & SQL.

        Folgendes liegt vor:
        Ich habe ein Script mit einem Installer. Dieser Installer fragt mich nach den SQL-Info's (User, Pass, DB-Name). Schön & gut - eingetragen.
        mehr weiste von dem installer nicht?
        ob die daten an badHOST gescghickt werden, falls kontodaten dabei sind beispielsweise, ob da irgendwo sleep (10000000) drinsteht?

        Kommentar


        • #5
          Soweit ich weiß sind *.sql Dateien doch keine ausführbaren Dateien!?

          Wenn der Installer ein Script ist, würde ich da erstmal einen Blick reinwerfen. Falls da keine sensiblen Daten drinne stehen würde ich das zu gerne mal sehen.

          Wieso benutzt du einen Installer um eine .sql Datei zu importieren?
          Importiere die Datei doch über phpmyadmin. Je nachdem wie groß die Datei ist musst du allerdings ein paar Einstellungen anpassen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von xzack
            Ich bin recht "Neu" im Bereich PHP & SQL.

            Kommt mir bitte nicht mit irgendeinem dummen, hilflosen Kommentar daher.
            Solider Einstieg ins Forum würde ich mal sagen...

            Was Dein Problem angeht, wäre sicher ein Blick in die .sql-Datei hilfreich, nachdem der Connect nachweislich erfolgreich wäre.
            Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
            PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

            Kommentar


            • #7
              Danke für die Antworten!


              Das ist halt auch nicht gerade hilfreich. Wird was in die Datenbank eingetragen oder kaum was? Und was ist dieses "kaum was"?
              Es wird rein gar nichts geschrieben. Es funktioniert nur, wenn ich die Database.sql herunterlade & die selber dort importiere..

              mehr weiste von dem installer nicht?
              ob die daten an badHOST gescghickt werden, falls kontodaten dabei sind beispielsweise, ob da irgendwo sleep (10000000) drinsteht?
              Nein. Es ist 100% Clean.

              Wieso benutzt du einen Installer um eine .sql Datei zu importieren?
              Importiere die Datei doch über phpmyadmin. Je nachdem wie groß die Datei ist musst du allerdings ein paar Einstellungen anpassen.
              Das habe ich selber auch probiert. Doch du gehst Schritt für Schritt durch den Installer. Wie zum Beispiel: 1 - Voraussetzungen, 2 - Database Info, 3 - Admin Username/Password


              Solider Einstieg ins Forum würde ich mal sagen...
              Was Dein Problem angeht, wäre sicher ein Blick in die .sql-Datei hilfreich, nachdem der Connect nachweislich erfolgreich wäre.
              Danke, der Einstieg hier war schon beim ersten Post sehr schwer da einer den Unterschied zwischen Anfänger und Profi nicht verstand.
              Den Einblick in die Datei kannst du unten lesen.


              Um es genauer zu sagen:
              Es ist eine Art von dem vBulletin, IP.Board & WBB Installer.
              Nach dem ihr die SQL Info's rein geschrieben habt, erstellt das Script ja von selbst die Tabellen in die Datenbank.

              Nun - genau das passiert bei mir nicht.
              Ich trage den Datenbanknamen ein und das Script sollte eigentlich die ganzen Tabellen in der Datenbank erstellen.

              Das ist ein kleiner Ausschnitt der Database.sql
              Code:
              SET FOREIGN_KEY_CHECKS=0;
              
              -- ----------------------------
              -- Table structure for `%PREFIX%_army`
              -- ----------------------------
              DROP TABLE IF EXISTS `%PREFIX%_army`;
              CREATE TABLE `%PREFIX%_army` (
                `city` int(11) NOT NULL,
                `army_line` varchar(255) CHARACTER SET utf8 NOT NULL,
                `army_start` int(11) NOT NULL,
                `ships_line` varchar(255) CHARACTER SET utf8 NOT NULL,
                `ships_start` int(11) NOT NULL,
                `phalanx` int(11) NOT NULL,
                `steamgiant` int(11) NOT NULL,
                `spearman` int(11) NOT NULL,
                `swordsman` int(11) NOT NULL,
                `slinger` int(11) NOT NULL,
                `archer` int(11) NOT NULL,
                `marksman` int(11) NOT NULL,
                `ram` int(11) NOT NULL,
                `catapult` int(11) NOT NULL,
                `mortar` int(11) NOT NULL,
                `gyrocopter` int(11) NOT NULL,
                `bombardier` int(11) NOT NULL,
                `cook` int(11) NOT NULL,
                `medic` int(11) NOT NULL,
                `barbarian` int(11) NOT NULL,
                `ship_ram` int(11) NOT NULL,
                `ship_flamethrower` int(11) NOT NULL,
                `ship_steamboat` int(11) NOT NULL,
                `ship_ballista` int(11) NOT NULL,
                `ship_catapult` int(11) NOT NULL,
                `ship_mortar` int(11) NOT NULL,
                `ship_submarine` int(11) NOT NULL,
                `ship_transport` int(11) NOT NULL,
                PRIMARY KEY (`city`)
              ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
              Und so geht es dann für jede weitere Tabelle weiter. Natürlich mit einigen kleinen Änderungen ..


              Mein Problem ist einfach nur der, dass egal was ich auf meinem Webspace installieren will (zum Beispiel ein Forum, Gästebuch, Chat etc. (MYSQL-basierend)), will PHP die Tabellen nicht eigenständig erstellen. Und da es bei manchen Installier einfach nicht geht, dass ich die *.sql Datei einfach von Hand aus importiere und dies dann funktioniert, versuche ich seit ca. 2 Wochen herauszufinden was dahinter steckt ..
              - Sobald aber die Tabellen existieren, kann er auf einmal in die Tabellen schreiben .. Also irgendetwas blockiert den Zugriff der Tabellen seitens PHP.

              Kommentar


              • #8
                will PHP
                PHP will überhaupt nichts. Entweder ist Code kaputt, die Laufzeitumgebung nicht richtig konfiguriert oder sonstwas. Was der Fehler ist, gilt es rauszufinden. Aus Fehlermeldungen und Logfiles.


                DANACH sehen wir dann weiter.


                „geht nicht / funktioniert nicht...“ ist keine sinnvolle Fehlerbeschreibung! PHP.de Wiki | Debugging:Leitfaden
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar

                Lädt...
                X