Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Merkwürdige Syntax der config.php

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merkwürdige Syntax der config.php

    Liebes Forum

    in meinem cms-System sind die Datenbank-Zugriffswerte in einer merkwürdigen config.php gespeichert, die so aussieht:
    PHP-Code:
    <?php return array (
      
    'db' => 
      array (
        
    'username' => 'root',
        
    'password' => 'meinpassort',
        
    'host' => 'localhost',
        
    'port' => '3306',
        
    'dbname' => 'test',
      ),
    );
    Sie sieht wirklich exakt so aus. Das php-Tag ist nicht abgeschlossen und nach dem ersten Eintrag ist ein Komma, obwohl kein weiterer Wert folgt.
    Und sie beginnt direkt mit return.
    Was ist das für eine komische Konstruktion und wie wird so etwas verwendet. Ich möchte gerne die Daten verwenden um an die Datenbank zu kommen.
    Könnte ich natürlich irgendwie parsen, aber vielleicht gibt es ja eine reguläres Möglichkeit, das einzubinden. Ich denke, sonst wäre es ja im CMS-System nicht so hinterlegt.

    Liebe Grüße

    Kerstin


  • #2
    $config = include('config.php');
    Neu bei PHP, lerne aktuell OOP

    Kommentar


    • #3
      Warum liest man sich nicht einfach mal ins Handbuch ein? Einfach mal das CMS nach "config.php" zu durchsuchen, sollte man als Entwickler(in) auch hinbekommen.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        #1: Das letzte Element in einem Array darf (wie auch jedes davor) mit einem Komma abgeschlossen werden, selbst wenn nichts mehr folgt.
        #2: Eine PHP-Datei kann etwas Returnen. Das macht allerdings nur Sinn, wenn sie von irgendwoher eingebunden wurde, nicht wenn sie direkt aufgerufen wurde. Das include/require gibt hierbei den returnwert zurück
        #3: Eine PHP-Datei muss und sollte nicht mit ?> abgeschlossen werden, da sich dadurch nur Fehler einschleusen (header already sent).
        Zitat von nikosch
        Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

        Kommentar


        • #5
          Dankeee das klappt hervorragend!!!

          PHP-Code:
          sollte nicht mit ?> abgeschlossen werden 
          aha, das ist mir neu. Spart auch Schreibarbeit...
          Das mit dem überflüssigen Komma hat natürlich den Vorteil, dass man auf diese Weise beliebig viele solcher Daten einbinden kann, ohne auf das Komma achten zu müssen.

          Jedenfalls funktioniert das sehr gut, vielen Dank.

          Kommentar


          • #6
            Bisschen Lesestoff: http://stackoverflow.com/questions/4...-the-close-tag
            (War das erste Ergebnis bei Google, gibt sicherlich auch bessere)
            Zitat von nikosch
            Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

            Kommentar

            Lädt...
            X