Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeit speichern, die auf der Website verbracht wurde

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeit speichern, die auf der Website verbracht wurde

    Hallo,

    für ein Experiment möchte ich gerne die Zeiten in einer MySQL Datenbank speichern, die die Probanden auf den verschiedenen Seiten verbringen. Meine bisherige Lösung ist allerdings ziemlich unschön: Ich erstelle auf jeder Seite einen Zeitstempel mit time(), und ziehe dann auf der nachvollgenden Seite den alten Zeitstempel vom Neuen ab, um die Zeit auf der vorherigen Seite zu bestimmen. Das heißt ich kann die Zeit immer erst auf der darauffolgenden Seite abspeichern. Dadurch muss ich am Ende des Durchlaufs eine extra Seite anhängen und das ganze Konstrukt ist ziemlich unübersichtlich. Kann mir jemand mit einer "schöneren" Lösung weiterhelfen?


  • #2
    ich habe bei mir google analytics eingebunden, das macht das alles automatisch und erstellt dir Statistiken. Klar wenn das lokal läuft und nicht im Internet, dann bringt das nichts. Hat auch nichts direkt mit PHP zu tun, aber die Lösung finde ich nicht schlecht.

    Kommentar


    • #3
      Inserate, Konzepte und Meinungsumfragen

      Sowieso reichlich sinnfrei. Wenn ich aufs Klo gehe oder heute den Rechner runterfahre und morgen weitersurfe, heißt das nicht, dass ich besonders lange auf der Seite geblieben bin.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
        Sowieso reichlich sinnfrei. Wenn ich aufs Klo gehe oder heute den Rechner runterfahre und morgen weitersurfe, heißt das nicht, dass ich besonders lange auf der Seite geblieben bin.
        Die Probanden durchlaufen die Seiten im Labor vor Ort, d.h. niemand fährt den Rechner runter oder surft morgen weiter. Für die Forschungszwecke der Studie ist es wichtig zu wissen, wie lange die Probanden für ihre Entscheidungen auf den einzelnen Seiten brauchen.

        Kommentar


        • #5
          Dann log halt den Aufruf und berechne den Rest später in der Datenbank.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            es liegt in der Natur der Dinge, dass man erst beim Verlassen eines Lokals weiß, wielange man in ihm war. Das nennt man Kausalität.

            Kommentar


            • #7
              Auf wen oder was war das jetzt bezogen? Es liegt in der Natur von HTTP, dass es so etwas wie ein Verlassen-Ereignis nicht gibt. Und es liegt in der Natur des WWW, dass die Zeit zwischen zwei Besuchen/Klicks/Request rein gar nix über die Aktivität des Users auf der Seite aussagt. Kausalität hin oder her.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                war nicht auf dich, sondern auf den Themenstarter bezogen.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hatte gehofft man kann auf der gleichen Seite z.B. beim Betätigen eines Links oder Buttons die Zeit stoppen und speichern. Die Seiten werden nämlich mehrfach durchlaufen, wobei zwischendrin eingeschobene Fragebögen teilweise nur beim ersten Aufruf angezeigt werden sollen. Das macht das ganze Abrufen und Speichern der Zeit auf der darauffolgenden Seite etwas komplizierter, da mich auch nicht die Zeiten auf allen Seiten interessieren.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X