Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

OOP aber wann ??

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OOP aber wann ??

    Hallo,
    ich habe mich gefragt und ich komme wirklich nicht dahinter, wann macht es sinn Objektorientiert in PHP zu arbeiten. Ich würde gern von euch ein par Beispiele bekommen aber bitte keine kleinen Beispiele wie ein Auto zu definieren sondern einfach mal sagen dort und dort macht es sinn weil... also kein Code.


  • #2
    Macht (fast) immer Sinn.
    Neu bei PHP, lerne aktuell OOP

    Kommentar


    • #3
      Schau dir an wie mit den gängigen PHP Frameworks Anwendungen erstellt werden. Da bekommst du ein guten Einblick wie OOP eingesetzt wird.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von NewbieJoker Beitrag anzeigen
        Macht (fast) immer Sinn.
        Kann mir keineswegs vorstellen wo ich arbeite bei meinem Projekt viel mit Tabellen ausgaben bzw. Datenbanken.

        Kommentar


        • #5
          Wat arbeitest Du denn? So kann man die Frage nur trivial beantworten.
          Und dann sagst Du: "Trifft auf mich nicht zu"
          Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
          PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

          Kommentar


          • #6
            Ja ich hätte gern ein einfach ein Beispiel wo du sagst vll. sogar in Verbindung mit Mysql währe schon: Ja dafür erstellt du ne Klasse und dann eine Funktion für das und das und das ganze weil...

            Kommentar


            • #7
              Das ist nicht einfach mal schnell so erklärt, vor allem wenn ich aus diesem Satz
              Ja dafür erstellt du ne Klasse und dann eine Funktion für das und das und das ganze weil...
              herauslese, daß Du meinst Klassen === OOP.
              Dem ist bei weitem nicht so.

              Ich denke Beispiele können Dir andere hier viel besser geben als ich, aber ich rate Dir eher mal Dich näher mit allgemeiner OOP zu beschäftigen, damit Du die Vorteile auch erkennst und anwenden willst...
              Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
              PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

              Kommentar


              • #8
                http://symfony.com/pdf/Symfony_book_2.5.pdf?v=4

                Da hast du ne menge Beispiele und siehst auch gleich die Vorteile von OO
                Zitat von nikosch
                Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                  Das ist nicht einfach mal schnell so erklärt, vor allem wenn ich aus diesem Satz
                  herauslese, daß Du meinst Klassen === OOP.
                  Dem ist bei weitem nicht so.

                  Ich denke Beispiele können Dir andere hier viel besser geben als ich, aber ich rate Dir eher mal Dich näher mit allgemeiner OOP zu beschäftigen, damit Du die Vorteile auch erkennst und anwenden willst...
                  Mein Gott ich meinte natürlich Methoden...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DerRenner
                    Mein Gott ich meinte natürlich Methoden !!! krieg dich ein!
                    Schlecht geschlafen? War ne sachliche Antwort von mir.
                    Ausserdem habe ich zwecks Funktionen != Methoden gar nichts gesagt, also bitte genauer lesen. Dein Defizit im Bereich OOP-Verständnis liegt woanders und das lernst Du am besten aus bspw. solchen Links, wie tkausl Dir gepostet hat.
                    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                    PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                    Kommentar


                    • #11
                      Du kannst nicht einfach deine Zeilen in eine Klasse schmeissen und gut ist. Damit das Sinn macht musst du deine Denken anpassen. Gibt genügend Leute die einfach Klassen hinfrickeln und denken sie sind die OOP Profis.... leider ... Beschäftige dich mit Software Design besser
                      Neu bei PHP, lerne aktuell OOP

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tkausl Beitrag anzeigen
                        http://symfony.com/pdf/Symfony_book_2.5.pdf?v=4

                        Da hast du ne menge Beispiele und siehst auch gleich die Vorteile von OO
                        Auch wenn mir Frameworks bis jetzt nie wirklich zugesagt haben dort sind ein par dinge hinterlegt mit denen ich was anfangen kann... Bis auf das der Code wiederverwendbarer ist finde ich in der OOP keinen Vorteil teilweise schafft es Übersicht vll. sollte ich einfach mal was rein Objektorientiert programmieren.

                        Kommentar


                        • #13
                          TL;DR
                          - Daten lassen sich als Echtweltobjekte beschreiben, die wie im richtigen Leben ein miteinander führen können.
                          - ggf geringerer Speicherverbrauch durch Referenzierung.
                          - Schafft leichter Wiederverwendbarkeit.
                          - Modularisiert Programmcode.
                          - Ermöglicht Kapselung.
                          - Ermöglicht Polymorphie.
                          - Ermöglicht durch Designpatterns eine bessere Kommunikationsgrundlage zwischen Entwicklern.
                          Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                          Kommentar


                          • #14
                            speziell bei Datenbank-Behandlung würde ich auch mal sowas ins Auge fassen: "php active record" ...
                            Das liefert dir über OOP einfach zu handhabende Objecte für deine Datenbank-Tabellen bzw einzelne Einträge aus diesen Tabellen. Obendrein abstrahierst du deinen eigentlichen PHP-Code von den darunterliegenden Daten. Ob man darauf aufbaut und seine gesamten Scripte einer Webseite dann auch per OOP erstellt ist sicherlich eine Frage des Geschmacks, macht aber ab einem gewissen Umfang Sinn.
                            "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                            Kommentar


                            • #15
                              der grösste vorteil, den du erkennen wirst, ist dass du keine includes mehr brauchst, du kannst klassen anhand deren namen aus einem ordner automatisch includen. ledeglich den autoloader musst du einmalig includen.

                              dann kannst du gleiche funktionsnamen verwenden in unterschiedlichen klassen, ich wette du hast viele funktionen die bereits grupiert ,durch namen, sind. mit klassen kannst du es besser grupieren

                              durch klassen kannst du außerdem optionale parameter weglassen, das sind die parameter die du schon am anfang im funktionskopf mit einem defaultwert definiert hast

                              das sind so die vorteile aus anfänger sicht
                              apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X