Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Wieder einmal der liebe Zeilenumbruch

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Wieder einmal der liebe Zeilenumbruch

    Hallo Leute,

    Ich erstelle mit dem folgenden Code einen Teil einer HTML Seite:

    PHP-Code:
    <?php
    //Die Date rezept.php stellt nur das eigentliche Rezept zur Verfügung
    /*
    Diese Variablen speichern den Inhalt des Teasers. Um den Teaser komplett zu erstellen muss lediglich an dieser Stelle der Inhalt der Variablen angepasst werden.
    */
    //Name des Rezeptes
    $ueberschrift 'Kokoskuchen auf dem Blech';

    //welches Bild soll angezeigt werden und wo liegt es im Verzeichnisbaum
    $teaserBild 'page5-img2.jpg';

    //In welcher Datei im Verzeichnisbaum liegt das komplette Rezept
    $dateiName 'backrezepte/kokoskuchen/kokoskuchen.php';

    //Wohin soll der Link "back" zurückgeleitet werden. Wenn man ein Backrezept schaut soll auf die Hauptseite Backrezepte geleitet werden
    $linkBack '../../backrezepte.php';

    //Name des Rezeptes; wird im Teasertext fett angezeigt
    $rezeptName "Hier ist sehr viel Platz für einen zweizeiligen, langen Rezeptnamen. Hier der Marmorkuchen.";

    //Kurzbeschreibung des Rezeptes
    $teaserText "In diesem Bereich ist beenfalls sehr viel Platz für eine kleine Beschreibung des Rezeptes. Der Text sollte kurz und aussagekräftig sein. Ist nur ein kleiner Teasertext.";

    /*-----------------------------------------------------------------------------erster Absatz*/
    //Überschrift
    $ersterAbsatzUeberschrift 'Zubereitung:';

    //Inhalt
    $ersterAbsatzHauptteil "Zutaten auf ein Backblech geben und bei 180° Grad 
    ca. 20 Minuten backen.\r\nDanach 2 Becher flüssige süße Sahne über den heißen Kuchen gießen.\r\nGeht schnell und schmeckt superlecker!!!!"
    ;

    /*-----------------------------------------------------------------------------zweiter Absatz*/
    //Überschrift
    $zweiterAbsatzUeberschrift 'H6 Überschrift Nr. 2';

    //Inhalt
    $zweiterAbsatzHauptteil "Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.";

    /*-----------------------------------------------------------------------------dritter Absatz Zutaten*/
    //Überschrift
    $dritterAbsatzUeberschrift 'Zutaten:';

    //Inhalt
    $dritterAbsatzZutatenContainer = array(
    'Mehl' => '4 Tassen',
    'Backpulver' => '1,5 Päckchen',
    'Eier' => '2 Stück',
    'Zucker' => '1 Tasse',
    'Buttermilch' => '2 Tassen',
    'Kokosflocken oder Mandeln' => '2 Tassen',
    'Zucker und Vanillezucker gemischt' => '1 Tasse',
    'süße Sahne' => '2 Becher'

    );



    ?>
    <h3 class="p2"><?php echo $ueberschrift;  ?></h3>
    <div class='wrapper p3'>
        
        <div class='extra-wrap'>
        <figure class='img-indent'><img src='<?php echo $teaserBild;  ?>' alt='' /></figure>
            <h6><?php echo $rezeptName;  ?></h6>
            <p class='p1'><?php echo $teaserText;  ?></p>
            <section class='rezeptteil'>
                <p class='p1'>
                    <h6><?php echo $ersterAbsatzUeberschrift;  ?></h6>
                    <?php echo $ersterAbsatzHauptteil;  ?>
                </p>
            </section>
            <section class='rezeptteil'>
                <p class='p1'>
                    <h6><?php echo $zweiterAbsatzUeberschrift;  ?></h6>
                    <?php echo $zweiterAbsatzHauptteil;  ?>
                </p>
            </section>
            <section>
                <p class='p1'>
                    <h6><?php echo $dritterAbsatzUeberschrift;  ?></h6>
                    <ul class="zutaten">
                        <?php foreach ($dritterAbsatzZutatenContainer as $zutat => $menge)
                            {
                                echo 
    "<li>$zutat$menge</a></li>";
                            }
                        
    ?>                
                    </ul>
                </p>
            </section>
            
            <a class='button-2' href=<?php echo $linkBack?>>back</a>
            
        </div>
    </div>
    Wegen der besseren Übersicht und zum ausprobieren, fülle ich Textschnipsel in Variablen und binde diese Variablen in den Code mit ein.

    Leider werden in den String Variablen die Zeilenumbrüche nicht beachtet obwohl ich die Strings in doppelten Anführungszeichen habe.

    Hätte hier jemand einen Lösungsvorschlag für mich? Ich dachte eigentlich dass das hier funktioniert?!?
    PHP-Code:
    "Zutaten auf ein Backblech geben und bei 180° Grad 
    ca. 20 Minuten backen.\r\nDanach 2 Becher flüssige süße Sahne über den heißen Kuchen gießen.\r\nGeht schnell und schmeckt superlecker!!!!"

    Gruß
    tschero
    Autodidakt und HobbyWebdesigner

    www.webdesign24.biz


  • #2
    Hi

    http://www.tiptom.ch/homepage/faq.html?q=zeilenumbruch

    $teaserText = "In diesem Bereich ist beenfalls
    - Noch Rechtschreibfehler drin

    Wegen der besseren Übersicht und zum ausprobieren, fülle ich Textschnipsel in Variablen und binde diese Variablen in den Code mit ein.
    - der richtige Weg, wäre das mittels einer DB zu machen

    mfg Wolf29
    while (!asleep()) sheep++;

    Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      Mit der Datenbank hast Du natürlich recht. Das kommt aber, wenn überhaupt, später. Soweit bin ich noch nicht.

      Dein Link zeigt dass meine Versuche eigentlich korrekt sind mit:
      PHP-Code:
      \
      oder
      PHP-Code:
      \r\
      aber leider funktioniert keines der beiden.

      By the Way:
      Sinn hinter der ganzen Aktion ist zum Einen etwas rumzuprobieren und Grundsätze zu verstehen; zum Anderen möchte jemand einen kleine, statische Seite betreiben um Kochrezepte zu posten (ohne CMS).

      Um dieser Person das Einpflegen von Texten etwas zu vereinfachen hatte ich mir die Lösung mit den Variablen überlegt so dass er nur noch seinen Text in die Variable kopieren muss.

      Gruß
      tschero
      Autodidakt und HobbyWebdesigner

      www.webdesign24.biz

      Kommentar


      • #4
        Ok, war jetzt vielleicht nicht klar ersichtlich aus dem Link, aber schau mal diesen Thread: http://phpforum.de/forum/showthread.php?t=258793

        da wird das nochmal ganz gut erklärt! Wenn du Umbrüche haben möchtest bei deinen \n Geschichten, gibt es auch die Möglichkeit http://www.php.net/manual/en/function.nl2br.php zu nutzen.

        By the Way:
        Sinn hinter der ganzen Aktion ist zum Einen etwas rumzuprobieren und Grundsätze zu verstehen;
        Vielleicht solltest du Dir mal das MVC Konzept anschauen http://de.wikipedia.org/wiki/Model_View_Controller
        mfg wolf29
        while (!asleep()) sheep++;

        Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

        Kommentar


        • #5
          http://php.net/manual/de/function.nl2br.php das suchste nicht?

          datenbak wäre sicher besser, das mit den variablen ist nicht so die super lösung, mE.

          werf ma ein blich auf:
          http://webkrauts.de/artikel/2012/web...mit-backbonejs
          und das beispiel.

          da war jemand schneller

          Kommentar


          • #6
            da war jemand schneller
            erster
            while (!asleep()) sheep++;

            Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

            Kommentar


            • #7
              Html kennt keine traditionellen Zeilenumbrüche in Paragraphen oder Überschriften. Du solltest auf harte Zeilenumbrüche allerdings Verzichten und den Text fließend gestalten.
              [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

              Kommentar


              • #8
                Hi Leute,

                da war der Fehler.

                Ich schreibe ja, obwohl als reiner String in einer Variable, immer noch HTML Code. Somit reicht ein einfaches <br> an der Stelle wo der Zeilenumbruch passieren soll.

                Funktioniert!!!

                MVC kenne ich aus der Java Programmierung.

                In meinem Beispiel hier, habe ich einfach ein freies HTML Webseiten Template angepasst welches komplett ohne PHP aufgebaut ist.
                Jetzt probiere ich nach und nach aus, was in verschiedenen V2B Tutorials angesprochen wird.
                Ich denke MVC auf eine statische, reine HTML Seite anzuwenden ist für´s Erste zu viel, gerade weil dazu ja doch eine saubere Planung (gibt´s hier nicht) und ggf. auch CRC Karten Analyse usw dazugehört.

                Backbone.js schaue ich mir auch mal an. Sieht interessant aus.

                Letztendlich habe ich den eigentlichen, kleinen Grund für meine Frage mit Eurer Hilfe erfahren können.

                Dafür herzlichen Dank an alle.

                Gruß
                tschero
                Autodidakt und HobbyWebdesigner

                www.webdesign24.biz

                Kommentar

                Lädt...
                X