Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Inhalt aus Textdatei in einer Webseite formatiert ausgeben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Inhalt aus Textdatei in einer Webseite formatiert ausgeben

    Hallo !!

    Bin blutiger Anfänger und versuche den Text aus einer Datei welcher aus einer Webseite ausgelesen wird mit CSS zu formatieren. Ich habe schon einige Tutorials zu diesem Thema gelesen und versucht umzusetzen, aber musste feststellen, dass dies doch nicht so einfach ist wie ich mir das dachte.
    Nun habe ich die für mich einfachste Form ausgesucht und wollte einfach mal fragen, ob ich dies so umsetzen kann.
    Also ich habe die muster.txt, die ich als Eingabe habe und daraus dachte ich, hole ich mir die Passagen, die ich brauche.

    Am Ende will ich die Passagen in die folgende index.html einfügen, denn diese wird dann mit der Bootstrap CSS angepasst.

    HTML-Code:
    <!DOCTYPE html>
    <html>
      <head>
        <title>Spalten</title>
        <meta charset="UTF-8" />
        <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">
        <!-- Bootstrap -->
        <link href="css/bootstrap.min.css" rel="stylesheet" media="screen">
    
        <!-- HTML5 shim and Respond.js IE8 support of HTML5 elements and media queries -->
        <!--[if lt IE 9]>
          <script src="../../assets/js/html5shiv.js"></script>
          <script src="../../assets/js/respond.min.js"></script>
        <![endif]-->
      </head>
      <body>
      	<div class="container">
        <h1>
    
                  <?php
                        $lesen = file ("muster.txt");
                        for ($zeile = 0; $zeile <= 1; $zeile++){echo $lesen[$zeile];
                        };
                   ?>
    
    </h1>
        <section class="row">
        	<aside class="col col-md-3">
        		<h2>Nebenspalte</h2>
        		<p>Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das</p>
        	</aside>
        	<article class="col col-md-9">
        		<h2>Hauptteil</h2>
        		<p>Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das</p>
        	</article>
        </section><!--ende row-->
        <section class="row">
        	<aside class="col col-md-3">
        		<h2>Nebenspalte</h2>
        		<p>Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das</p>
        	</aside>
        	<article class="col-md-4">
        		<h2> Hauptteil 1</h2>
        		<p>Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das</p>
        	</article>
        	<article class="col-md-5">
        		<h2>Hauptteil</h2>
        		<p>Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das</p>
        	</article>
        	
        	
        </section><!--ende row-->
        
        
       </div><!--ende container-->
    
        <!-- jQuery (necessary for Bootstrap's JavaScript plugins) -->
        <script src="//code.jquery.com/jquery.js"></script>
        <!-- Include all compiled plugins (below), or include individual files as needed -->
        <script src="js/bootstrap.min.js"></script>
      </body>
    </html>
    Also ich versuche nun im h1 Element über einen PHP Verweis den Text aus der muster.txt auszulesen.
    Bin auch über jeden Tipp dankbar. Gruss Marijo


  • #2
    error reporting anmachen!

    und das:
    PHP-Code:
      for ($zeile 0$zeile <= 1$zeile++){echo $lesen[$zeile];} 
    scheint mir nicht ganz gelungen.
    eher:
    PHP-Code:
      for ($zeile 0$zeile <=  count($lesen); $zeile++){echo $lesen[$zeile];} 
    aber zeile o und zeile 1 hättest kriegen müssen.
    also teste doch auch mal alles mit
    PHP-Code:
     var_dump($lesen); 
    http://www.php.net/manual/de/functio...t-contents.php scheint mir geigneter, oder include().

    Kommentar


    • #3
      Danke für Tipp !!

      Zitat von moma Beitrag anzeigen
      error reporting anmachen!

      und das:
      PHP-Code:
        for ($zeile 0$zeile <= 1$zeile++){echo $lesen[$zeile];} 
      scheint mir nicht ganz gelungen.
      eher:
      PHP-Code:
        for ($zeile 0$zeile <=  count($lesen); $zeile++){echo $lesen[$zeile];} 
      aber zeile o und zeile 1 hättest kriegen müssen.
      also teste doch auch mal alles mit
      PHP-Code:
       var_dump($lesen); 
      http://www.php.net/manual/de/functio...t-contents.php scheint mir geigneter, oder include().
      Aber leider bin ich als blutiger Anfänger nicht in der Lage, die Ausgabe umsetzen zu können. Kannst du mir einen Tipp geben, wie ich vorgehen muss ? Gibt es eine Möglichkeit die Ausgabe nun per Befehl z.B.: string(27) nach ........ senden !!

      Code:
      array(48) { [0]=> string(58) "
      Tagesmenü vom Donnerstag, den 15. Mai 2014
      " [1]=> string(27) " " [2]=> string(56) "  Menü 1 Menü 2  
      " [3]=> string(79) "  Bunter Blattsalat mit Sprossen
      " [4]=> string(12) "oder
      " [5]=> string(30) "Brotsuppe mit Parmesan
      " [6]=> string(8) "
      " [7]=> string(8) "
      " [8]=> string(8) "
      " [9]=> string(8) "
      " [10]=> string(11) "***
      " [11]=> string(38) "Tomatenrisotto mit Champignons
      " [12]=> string(38) "dazu ein Parmesanknusperli und
      " [13]=> string(26) "frittierter Rucola
      " [14]=> string(8) "
      " [15]=> string(8) "
      " [16]=> string(8) "
      " [17]=> string(8) "
      " [18]=> string(8) "
      " [19]=> string(8) "
      " [20]=> string(8) "
      " [21]=> string(8) "
      " [22]=> string(77) "  Bunter Blattsalat mit Sprossen
      " [23]=> string(12) "oder
      " [24]=> string(30) "Brotsuppe mit Parmesan
      " [25]=> string(8) "
      " [26]=> string(8) "
      " [27]=> string(8) "
      " [28]=> string(8) "
      " [29]=> string(11) "***
      " [30]=> string(33) "Gebratene Pouletbrust auf
      " [31]=> string(31) "Marsala-Kräuterjus
      " [32]=> string(29) "dazu Pilawreis, sowie
      " [33]=> string(30) "Erbsen mit Rüebli
      " [34]=> string(8) "
      " [35]=> string(8) "
      " [36]=> string(8) "
      " [37]=> string(8) "
      " [38]=> string(8) "
      " [39]=> string(8) "
      " [40]=> string(12) " 
      " [41]=> string(51) "  CHF 17.50 CHF 19.50 
      " [42]=> string(18) "  
      " [43]=> string(27) " " [44]=> string(36) "  Tagesdessert 
      " [45]=> string(92) "  Gebrannte Crème garniert mit Rahm und einem Waffelgebäck 
      " [46]=> string(32) "  CHF 6.50 
      " [47]=> string(12) "  " }
      Wie oder was muss ich nun machen oder vorgehen um die Ausgaben in meine index.php zu bekommen ?
      Dank dir für deinen Tipp !!

      Gruss Marijo

      Kommentar


      • #4
        google "php foreach"
        Zitat von nikosch
        Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

        Kommentar


        • #5
          Oder
          PHP-Code:
          echo nl2br(file_get_contents($fileName)); 
          nl2br wandelt Newlines in <br>-Tags um.

          Kommentar


          • #6
            echo $array[22];

            Zitat von tkausl Beitrag anzeigen
            google "php foreach"
            Hallo !!

            Ich habe es geschafft die Ausgaben per echo $array[22]; angezeigt zu bekommen. Aber wenn ich dann versuche, den php befehl in die index.html einzufügen bekomme ich keine Ausgabe ?
            Ich sehe unten im Quelltext den PHP Befehl ausgegraut. Ich habe es auch mit include Befehl versucht. Was meinst du was mache ich falsch oder ist die ganze Vorgehensweise falsch ? Hier der Link :http://www.4yourgsm.com/menu/boot/spalten.html
            Hier noch das Bild wo man den PHP Befehl sieht :

            Gruss Marijo

            Kommentar


            • #7
              (..)

              Kommentar


              • #8
                Mir sieht das ganze nach einer Speisekarte aus.
                Da empfehle ich allerdings den Wechsel zu einer Datenbank.

                Allerdings fällt auf, daß grundsätzlich Nachhilfe von Nöten ist: http://www.php.de/php-einsteiger/489...rundlagen.html

                Die ganzen "provozierten" Leerzeilen in der Textdatei sind auch eher fehlerhaftes Design, würde ich mal behaupten.
                Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                Kommentar


                • #9
                  Wo dein php-Befehl steht fehlt das "<" vor dem "?php"

                  Kommentar


                  • #10
                    In seinem Original Browser-Quelltext steht allerdings das hier:
                    Code:
                    <h2><?php
                    				$array = file("menu.txt");
                    				echo $array[0];
                    				?>
                    			</h2>
                    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                    PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                    Kommentar


                    • #11
                      wird der php teil nur deswegen nicht interpretiert, weil es eine .html datei ist, im beispiel?

                      Kommentar


                      • #12
                        Dann nehm ich das zurück... Habe nur den Screen gesehen gehabt.

                        Zitat von Marijoman
                        Am Ende will ich die Passagen in die folgende index.html einfügen, denn diese wird dann mit der Bootstrap CSS angepasst.
                        Sicher das es eine php-Datei ist? Denke zwar Grundsätzlich schon (dem Gesprächsverlauf folgend), aber sicher ist sicher...

                        Kommentar


                        • #13
                          Tipp wegen der Interpretation

                          Zitat von moma Beitrag anzeigen
                          wird der php teil nur deswegen nicht interpretiert, weil es eine .html datei ist, im beispiel?
                          Dank dir tausend mal !! Jetzt hab ich die HTML in PHP umbenannt und es funktioniert. Es funktioniert !! Kann ich dies so umsetzen, oder würdet ihr mir davon abraten. Denn jetzt funktioniert die Ausgabe !!

                          Gruss und tausend Dank !!

                          Marijo

                          Kommentar


                          • #14
                            Werte aus Array teilen und ausgeben

                            Zitat von moma Beitrag anzeigen
                            wird der php teil nur deswegen nicht interpretiert, weil es eine .html datei ist, im beispiel?
                            Hallo moma !!

                            Wollte mich nochmals bedanken und nachfragen, ob du mir noch einen Tipp geben kannst bezüglich der Ausgabe der Array-Werte.
                            Ich habe eine Array in der die folgende String enthalten ist :
                            Code:
                            Menü 1Menü 2
                            Meine Frage nun dazu, gibt es noch eine andere Möglichkeit wie
                            PHP-Code:
                            $liste explode(" "$str); 
                            und dann wieder zusammenfügen des ersten Wertes und der ersten Zahl, heisst also, ich möchte
                            Code:
                            Menü 1
                            und
                            Code:
                            Menü 2
                            als zweiten Wert ausgeben ?

                            Und meine zweite Frage ist wie am besten mehrere Array zusammenfügen kann ?

                            Dank dir nochmal für deine Hilfe, bin jetzt ein gutes Stück vorwärts gekommen und verstehe das ganze immer besser.

                            Gruss Marijo

                            P.S.: Muss noch anfügen, dass zwischen den 1 und Menü kein Abstand befindet und mir dies noch zusätzlich Probleme macht und ich mit explode nicht ganz weiter komme ? Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben wie ich das umsetzen kann.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Marijoman Beitrag anzeigen
                              Code:
                              Menü 1Menü 2
                              Woher kommt der String?
                              Zitat von nikosch
                              Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X