Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

preg_match pattern Kombinatoriklernprogramm

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • preg_match pattern Kombinatoriklernprogramm

    Hallo,

    ich habe ein kleines Kombinatoriklernprogramm für meine Kommilitonen geschrieben.

    Allerdings habe ich Schwierigkeiten mit der Eingabeabfrage, da ich mich kaum mit regulären Ausdrücken auseinandergesetzt habe :/

    Es geht um eine eingabe die entweder einen normalen Integerwert hat oder 15!/(15-3)! oder (4+30-1u30) (Das u steht für n über k, da ichs nicht anders darstellen konnte in der db)

    PHP-Code:
    $preg preg_match("/^[0-9+-*/o()!]{3,33}$/"$input$matches); 
    Das ist die Pattern die ich mir iwie aus dem Internet zusammengereimt habe, aber irgendwie will die nicht so wie ich will

    Hoffe ihr könnt mir helfen


  • #2
    der slash nach dem asterix müste escaped werden klammern auch:
    http://www.php.net/manual/en/regexp.reference.meta.php

    Kommentar


    • #3
      Finde den button new thread nicht hänge mich daher hier mal an.
      einfach erscheinendes problem zu preg_match

      Finde in einem ausdruck der Art
      $t_4 = "(r1^2 + s1^2)(t2^2 + u3^3) ";

      alle Wörter t_4,r^2,...
      das müsste recht simpel sein, weil es fast genau der regular expression \w (a.z,A..Z,0..9,_)entspricht.
      Leerzeichen sollen ignoriert werden.
      aus php.net fand ich:
      preg_match('/(?P<name>\w+): (?P<digit>\d+)/', $t_1, $matches);
      was aber ein leeres array liefert ..
      An sich wollte ich einen parser schreiben der solche terme scanned und berechnet.
      Ich brauche also Variablen, Klammern und Operatoren getrennt.
      Vieleicht hat jemand so was mal gemacht??
      Es ist fast ein compilerbau simpler expressions.
      Erst mal würden nur Variablen interessieren.
      das Rad nicht neu erfinden.
      Vielen Dank

      Jürgen

      Kommentar


      • #4
        Finde den button new thread nicht hänge mich daher hier mal an.
        Öhm. Nö.


        [MOD: Thread geschlossen]
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar

        Lädt...
        X