Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] PHP zeit abspeichern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] PHP zeit abspeichern

    Hi, welche Zeitfunktion ist denn in PHP am besten geeignet, um Zeiten für die Datenbank für Kram wie Letzer Login,... abzuspeichern. Will nur explizit anmerken, dass die "Zeiterzeugung" in PHP erfolgen muss und ich somit nicht auf SQL funktionen zurückgreifen kann (Bitte nicht fragen wieso? - Darum gehts nicht). Ich bin vor allem auf der Suche nach einer Lösung, die das 2038-Jahr Problem umgehen kann (Bitte auch keine Ratschläge wie: 64 Bit System nutzen), und wie gesagt, für oben gennanten Zweck geeignet ist. Schon im Vorraus vielen Dank.


  • #2
    Soweit ich weiß hat die DateTime Klasse keine Probleme mit der 2038-Problematik.

    Kommentar


    • #3
      erledigt

      Kommentar


      • #4
        Das 2038 Problem bezieht sich auf den maximalen Integer-Wert in PHP. Du kannst dann selbstredend nicht den Integer-Timestamp benutzen sondern solltest eine standardisierte Date-Time Kombination in der Datenbank verwenden ( in einem Feld mit DATETIME-Typ ).
        [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

        Kommentar


        • #5
          Aber liefert DateTime nicht einen String zurück?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
            Aber liefert DateTime nicht einen String zurück?
            Ja und genau das ist ja der Vorteil. Kein typen-basiertes Limit, kein 2038-Problem.
            [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

            Kommentar


            • #7
              erledigt

              Kommentar


              • #8
                Um das aktuelle Datum mit Uhrzeit in MySQL zu speichern, kann du dir das sparen das geht einfacher, einfach beim Insert oder Update: `datum`= now()
                Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab die Anforderung die Uhrzeit in Abhängigkeit von php abzuspeichern. Und wie sich now() und 2038-Problem verhält weiss ich nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
                    Ich hab die Anforderung die Uhrzeit in Abhängigkeit von php abzuspeichern.
                    Ähmmm, was??? Keine Ahnung, was du uns damit sagen willst. Und was heißt Anforderung? Machen wir hier deinen Job oder deine Hausaufgaben?

                    Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
                    Und wie sich now() und 2038-Problem verhält weiss ich nicht.
                    Da könntest du ja einfach mal in der Doku nachsehen. Allerdings sagst du mit diesen Satz aus, dass du noch nicht verstanden hast, was der Typ DateTime ist und was now() macht.
                    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Junge, ich hab die Anforderung unabhängig von Datenbankfunktionen zu programmieren. Nur weil ein Kleingeist hier an seine intellektuellen Kapazitäten stößt, fang ich nicht an das vorgegebene Konzept über Bord zu werfen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
                        Nur weil ein Kleingeist hier an seine intellektuellen Kapazitäten stößt, fang ich nicht an das vorgegebene Konzept über Bord zu werfen.
                        Mit solchen Kommentaren schaffst du dir echt Freunde. Und dein Junge bin ich noch lange nicht!
                        Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
                          Junge, ich hab die Anforderung unabhängig von Datenbankfunktionen zu programmieren. Nur weil ein Kleingeist hier an seine intellektuellen Kapazitäten stößt, fang ich nicht an das vorgegebene Konzept über Bord zu werfen.
                          Nur Kleingeister haben derart soziale Kompetenz. Gebt euch die Hand, dann ruhe und dann sehe bitte ein das unerwünschte Informationen stehts optionale Informationen sind, die du zur Kenntnis nimmst und nicht als Grundlage andere anzupöbeln.

                          Grundsätzlich ist die Idee mit now() in der Datenbank garnicht so abwegig. Denn technisch gesehen ersparst du dir jedesmal wenn du die Datumsnotierung der Datenbank überlässt einen Wartungspunkt in der Anwendung.

                          Wenn deine Anforderung allerdings ist, das in PHP zu tun, bist du mit DateTime zukunftssicher zufriedengestellt.

                          Ich an deiner Stelle würde mich bei uha entschuldigen.
                          [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                          Kommentar


                          • #14
                            Ok, ich entschuldige mich. Ich stehe unter Zeitdruck und habe wohl etwas überreagiert.
                            Könntest du das noch genauer erklären Troy. Du scheinst über enormes Fachwissen zu verfügen.
                            Denn technisch gesehen ersparst du dir jedesmal wenn du die Datumsnotierung der Datenbank überlässt einen Wartungspunkt in der Anwendung.
                            Meinst du damit, dass es performanter wäre, es im Backend zu erzeugen, als es direkt in php zu machen?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Phpyton Beitrag anzeigen
                              Meinst du damit, dass es performanter wäre, es im Backend zu erzeugen, als es direkt in php zu machen?
                              Ob es performanter ist, müsste man testen. Der Unterschied wäre marginal. Letztlich sagt er mit seiner Aussage nur aus, dass du einen "Wartungspunkt", nähmlich das Datum zu erstellen, zu speichern und anschließend an die Datenbank zu übergeben, ersparen kannst und dies direkt in einem Schritt tun kannst.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X