Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mehrere Zieldokumente bei Formularen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mehrere Zieldokumente bei Formularen

    Hallo Community,

    ich hab mal wieder ein kleines "logisches" Problem mit Formularen:

    Folgendes Szenario ist gegeben:

    Ein Formular (ein Umfragebogen) mit 5 Radio-Buttons, die zur Auswahl stehen und ein Weiter-Button am Ende der Seite. Je nachdem, welcher Radio-Button angeklickt ist, will ich, dass der Klick auf den Weiter-Button den User auf eine entsprechende Seite weitergeleitet wird. D.h. die Weiterleitung im Form-Tag soll abhängig davon sein, welcher Radio-Button angeklickt wurde.

    Mein erster Versuch war, auf der nächsten Seite mit isset() zu überpüfen, welcher Butten geklickt wurde und dann im nachfolgenden Schritt weiterleiten zu lassen. Hier hab ich aber das Problem, dass dann nach dem Buttonklick eine Seite kommen würde, die nur überprüft, was geklickt wurde und ich dann nochmal auf "weiter" klicken müsste, um auf die dazugehörige Seite zu kommen...

    War das jetzt verständlich? Ist schwierig zu beschreiben, aber wenn mans schonmal gemacht hat, sollte man wissen, was ich mein Gibts da nicht eine Funktion o.ä. mit der ich schon auf der ersten Seite definieren kann, auf welches nachfolgende php-Dokument ich verweisen möchte, je nachdem, welcher Radio-Button geklickt wurde? Oder muss ich von der aus dem Form-Tag aus verlinkten nachfolgenden Seite mich mit if-Abfragen durchwursteln?

    mfG


  • #2
    Hi,
    ich bin kein Freund von Weiterleitungsspagetti und daher wird dir mein Kommentar nicht viel helfen.
    Will es doch loswerden.
    Wenn du die gesamte Formularverarbeitung in einem PHP-Skript erledigst (Stichwort Affenformular),
    rufst du immer dasselbe Skript auf (action="") und verzweigst innerhalb deines Skriptes.
    Ein Verzweigen nach der Auswertung von X-Radiobuttons ist dann kein Thema mehr.

    Wenn du bei den Weiterleitungen bleiben willst, ist ev. Javascript noch eine Option, die du hast.

    LG jspit
    PHP-Klassen auf github

    Kommentar


    • #3
      bin grad dabei mir diese Affenformular Sache mal anzuschauen (hab ich vorher noch nie gehört )

      momentan ist meine Umfrage 14 php-Seiten groß....d.h. das wird schwierig alles komplett unterzubringen, da ich zwischendrin auch noch unterschiedliche Vrezweigungen hab... aber ich test mal durch...falss doch noch jemand Vorschläge oder Ideen hat, bin ich immer offen dafür

      Kommentar


      • #4
        momentan ist meine Umfrage 14 php-Seiten groß....d.h. das wird schwierig alles komplett unterzubringen, da ich zwischendrin auch noch unterschiedliche Vrezweigungen hab... aber ich test mal durch...falss doch noch jemand Vorschläge oder Ideen hat, bin ich immer offen dafür
        Wieso hast du so viele untererschiedliche Verzweigungen? bei nem vernünftigen Aufbau deiner Scripte und OOP orientiert, dürfte das mittels eines Affenformulares und z.B. nur die entsprechenden Funktionen zu includen, kein Problem sein. Weiterleitungen bin ich auch nicht zwangsläufig ein Fan (hat jspit bereits alels schon erwähnt).

        mfg wolf29
        while (!asleep()) sheep++;

        Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

        Kommentar


        • #5
          ich wollte die Umfrage aufteilen und nicht alle Frage auf eine Seite hauen. Momentan ist es so übersichtlich, dass pro Seite 3-4 Fragen stehen und man sich dann mit dem Weiter-Button durch die ganze Umfrage klicken kann...

          Kommentar


          • #6
            bin grad dabei mir diese Affenformular Sache mal anzuschauen
            http://php-de.github.io/#form
            Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
            PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

            Kommentar


            • #7
              Sinnvoll ist Affenform PLUS Weiterleitung. Hat den Vorteil, dass hinter jeder Url immer der gleiche Form-Teil steht.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar

              Lädt...
              X