Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur Umstellung mysql -> mysqli

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur Umstellung mysql -> mysqli

    Hallo!

    Ich habe ein PHP-Projekt, welches die Verbindung zur DB über die mysql_-Funktionen bewerkstelligt.

    Nun muss ich das Projekt immer mal wieder um neue Funktionen erweitern. Meine Frage ist nun, ob ich die alten "mysql_" und die neuen "mysqli_" Funktionen parallel benutzen kann?

    Der Stil ist leider Prozedural und nicht OOP.

    In jeder PHP-Datei wird am Anfang die "db_verbindung.inc" includiert, welche die Verbindung zur DB herstellt.

    Ich würde nun einfach eine neue PHP-Datei "db_verbindung_neu.inc" (mit mysqli-Funktionen) zusätzlich einbinden. Die alten Funktionen, welche mit mysql_ arbeiten lasse ich dann einfach in Ruhe.
    Die neuen Funktionen, die ich dazuprogrammiere, stellen die Verbindung zur DB dann über db_verbindung_neu.inc her.

    Ich habe das schon so getestet und es funktioniert auch gut:
    Die alten Funktionen nehmen mysql_,
    die neuen Funktionen nehmen mysqli_ und beide bringen sogar ein Ergebnis :P

    Die Frage ist nur, macht es Sinn (erstmal) beide Funktionen nebeneinander laufen zu lassen? Oder hat das größere Nachteile jedesmal 2 Verbindungen zur DB aufzubauen?
    Ich will einfach wenn ich neue Funktionen baue nicht immer das veraltete System benutzen, aber ich habe auch keine Zeit mit einem Schlag alles umzustellen!

    Viele Grüße
    Hotte


  • #2
    na, so groß ist die umstellung auch wieder nicht. Du musst bei den allermeisten funktionen einfach nur ein i dranhängen, und außerdem deine verbindung umstellen.
    Fänd ich besser, als das nebeneinander laufen zu lassen, v.a. auch weil du halt sowieso irgendwann umstellen wirst müssen.
    "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

    Kommentar


    • #3
      warum wird mysql eigendlich (irgendwann) abgeschafft? Es funktioniert doch. Und wass ist denn anders bei mysqli, außer dem i hinten drann?

      Kommentar


      • #4
        wird z.B. hier diskutiert.
        "2 hours of trial and error can save 10 minutes of manual reading."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Seba07 Beitrag anzeigen
          warum wird mysql eigendlich (irgendwann) abgeschafft? Es funktioniert doch. Und wass ist denn anders bei mysqli, außer dem i hinten drann?
          Schau dir z.B. mal diesen Blog-Artikel von Ulf Wendel (*) an.

          * Ulf Wendel ist Entwickler des MySQL Native Drivers, der in PHP für die 3 APIs (mysql, mysqli und PDO) verwendet wird.

          VG

          Kommentar


          • #6
            sry, keinen bock einen ellenlangen englischen Artikel in Fachchinesisch zu lesen.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du keinen Bock hast, dich zu informieren, wieso fragst du dann nach den Gründen?
              Im IT-Bereich sind die meisten guten Artikel nun mal auf englisch, damit muss man sich eben abfinden. Und dass dieser Artikel so umfangreich ist, liegt eben daran, dass ihn jemand geschrieben hat, der sich vermutlich besser damit auskennt als so ziemlich jeder andere.

              VG

              Kommentar


              • #8
                ooch, der ist doch gut verständlich

                Kommentar


                • #9
                  ich bin halt kein it-profi. Ich hatte gedacht, dass es da einfache Gründe (einfach für mich ) gibt. Ist aber ja auch nicht so wichtig, ich glaub euch einfach mal, dass mysql nicht so toll ist. xD

                  Kommentar


                  • #10
                    der mensch ist halt träge -einmal in eine richtung eingenordet, bewegt er sich dort weiter- erst wenn gründe zwingend werden, wird gewechselt.. und so ist es wohl auch mit den mysql-interfaces

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Blogpost von Wendel gehört schon zu den Guten, aber es werden Aussagen über Sicherheit und Performance getroffen, die zwar als subjektiv ausgezeichnet werden, aber so nicht alleine, bzw. nicht so hervorgehoben, stehen sollten.
                      Habe gesehen, dass funktionierende escape-Funktionen und Queries bei einer Umstellung aufgegeben wurden, nur um die Pseudosicherheit oder Performance von MySQLi oder PDO zu ergattern. Das Ergebniss ist oft viel Arbeit und idr. nur ein kleiner Lerneffekt.
                      Positiv daran ist, dass man durch nicht wissen nicht mehr soviel Schaden anrichten kann.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich bin ja der Meinung:
                        never touch a running system

                        Kommentar


                        • #13
                          voll Witzig, wie hier Kommentar gehatet werden! Mit wie vielen Punkten gibt es eigendlich den dritten 3. Punkt? Ich finde die cool.

                          Kommentar


                          • #14
                            ich bewerte dich mal positiv

                            Kommentar


                            • #15
                              wird nicht als positiv gezählt, weil du auch einen coolen roten Punkt hast :P

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X