Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Per JS Variabeln an iFrame senden

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sign
    hat ein Thema erstellt [Erledigt] Per JS Variabeln an iFrame senden.

    [Erledigt] Per JS Variabeln an iFrame senden

    Hallo zusammen, ich will mir eine kleine Seite zusammen bauen, auf der man CSS-Code, also zum Beispiel p { color: #CCC; }, in eine Textarea eingibt. Das Eingegebene soll ohne die Seite neu zu laden an ein iFrame weitergegeben werden und dort in den Header in
    <style type="text/css">
    Hier hin
    </style>

    geschrieben werden.
    Konkret, man gibt in ein Formular dass CSS ein, das dann im iFrame interpretiert wird.

    Wie realisier' ich das am besten, könnt ihr mir ein paar Tipps geben?
    Reicht das Framework jQuery aus?
    Nur mit PHP und mit dem Neuladen von Seiten, ist das ein einfach. Aber eben, ich möchte es ohne Neuladen umsetzen...

    Vielen Dank im Voraus

    Sign

  • sign
    antwortet
    Nein, ich suche nochmals..
    Dankeschön..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flor1an
    antwortet
    Muss man jetzt alles dir vorschreiben? Google doch endlich mal und lern selbstständig zu arbeiten.

    jQuery bietet dir genug Möglichkeiten dafür.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sign
    antwortet
    Danke für den Link!
    Ok, also ist es gar nicht so ein grosser Unterschied..
    Wie kann ich denn mit JS Text im Header ausgeben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flor1an
    antwortet
    SELFHTML: JavaScript / Objektreferenz / frames

    Einen Kommentar schreiben:


  • sign
    antwortet
    Ok, dann mach ich es mit jQuery...
    Den Wert der Textarea habe ich auch in einer Variable, wie gebe ich sie jetzt aber an das iFrame weiter und wie kann ich sie dann im Head Bereich ausgeben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flor1an
    antwortet
    JavaScript -> holt sich die Daten aus der Textarea und schreibt sie im iFrame an die entsprechende Stelle. Dafür brauchst du gar kein Framework, jQuery würde die Arbeit aber vereinfachen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X