Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

jQuery und FALSE

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • jQuery und FALSE

    Hallo,

    wenn ihr mal Zeit habt, schaut doch mal auf mein Posting hier:
    Ajax, sending JSON/data with boolean value - jQuery Forum

    Ich schicke per AJAX/Post mit jQuery ein JSON-Objekt ab, in dem ein boolscher Wert steht, FALSE hier. Umgewandelt als Querystring heißt das thesaurus=false, was wiederum heißt, dass beim Server mit PHP ein string("false") herauskommt, was wiederum heißt, dass die Variable für PHP bool(true) ist. Für mich eine echte Unschönheit. Wie käme denn so ein Querystring bei JSP/ASP oder anderen serverseitigen Skriptsprachen an?

    Die 1. Antwort in dem Thread finde ich wenig hilfreich.
    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."


  • #2
    Ehrlich gesagt seh ich da auch keine Lösung für. Alles was über HTTP GET/POST Übertragen wird ist nunmal ein String (mal abgesehen von Binärdaten). Von daher gibt es keine Möglichkeit direkt in PHP einen anderen Datentyp zu erzeugen! Klar das mit 0/1 funktioniert weil es PHP intern casted, aber wie bereits angesprochen muss dass in anderen Sprachen nicht der Fall sein.

    Ich würde an deiner Stelle den Input genauso wie jeden anderen Input der vom User kommt entsprechend überprüfen.

    PHP-Code:
    $bla false;
    if (isset(
    $_POST['thesaurus']) && $_POST['thesaurus'] == "true") {
      
    $bla true;

    Ansonsten hättest du eben nur eine PHP spezifische AJAX Anwendung, besser wäre es aber diese eben frei von irgendwelchen serverseitigen Implementierungdetails zu halten.

    Kommentar

    Lädt...
    X