Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

string replace mit jquery / urlencode / urldecode ?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • string replace mit jquery / urlencode / urldecode ?

    hallo, probleeeemchen

    ich würde gerne einen string replace bei der variable "uebergeben" durchführen ...

    habe es schon mit
    uebergeben.replace(/&/g, " und ");
    probiert, funktioniert aber leider nicht ...

    im grunde genommen möchte ich alle unds (&) aus der var "uebergeben" umwandeln. oder gibt es auf mein beispiel eine lösung mit urldecode urlencode?

    danke danke danke

    Code:
    $('.der_submit').live("click",function() 
    {
    var ID = $(this).attr("id");
    var uebergeben = $("#gefaellt"+ID).val();
    var dataString = 'weiter='+ uebergeben +;
    
    $.ajax({
    type: "POST",
    url: "datei.php",
    name: 'file',
    data: dataString,
    cache: false,
    success: function(html)
    {
    $("#gefaelltdiv"+ID).html(html);
    }
    });	
    return false;
    });


  • #2
    oder gibt es auf mein beispiel eine lösung mit urldecode urlencode?
    Na sicher gibts das.

    var dataString = 'weiter='+ encodeURI(uebergeben);

    funktioniert aber leider nicht ...
    n +;
    Sorry, aber da fällt einem auch nicht mehr viel ein.

    „geht nicht...“ ist keine sinnvolle Fehlerbeschreibung!!
    .
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      entschuldige ... geht dies auch mit replace?

      replace("/&/g"," und " uebergeben)

      ... es gibt leider kein ajax anfänger forum ...

      danke

      Kommentar


      • #4
        Solange n +; in Deinem Code steht, geht da gar nichts. Ansonsten bleibt zu sagen: probier es aus. Ich finde es allerdings dumm, eine Funktion nicht zu benutzen, die genau dem erzielten Zweck dient.
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          oh ... das + ist mir hier im forum hineingerutscht ... ich habe es ausprobiert mit

          weiter=' + uebergeben.replace("/&/g","und");

          leider wird das und immer noch nicht umgewandelt ... ebenso mit urlencode ...

          ich probiere es wirklich aus. so hab ich mir größtenteils alles beigebracht ... wenn es auch noch an manchen stellen hapert.

          Kommentar


          • #6
            "/&/g"
            reguläre Ausdrücke in JS gehen anders. Bitte in die Doku schauen!

            wenn es auch noch an manchen stellen hapert.
            Trotzdem gelten grundlegende Forenregeln wie: Debuggen, Fehlerkonsole prüfen, Fehlermeldungen undgenaue Beschreibungen posten.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              ich habs ... danke dir ...

              weiter=' + uebergeben.replace("&","und");

              funktioniert hervorragend ... warum aber nicht mit urlencode?! ...

              Kommentar


              • #8
                danke ja

                Kommentar


                • #9
                  PS: jQuery nimmt dem Programmierer übrigens einiges ab. Dort mal in die Docs zu schauen, würde Dich auch weiterbringen:

                  data
                  Object, String

                  Data to be sent to the server. It is converted to a query string, if not already a string. It's appended to the url for GET-requests. See processData option to prevent this automatic processing. Object must be Key/Value pairs. If value is an Array, jQuery serializes multiple values with same key i.e. {foo:["bar1", "bar2"]} becomes '&foo=bar1&foo=bar2'.
                  ergo

                  Code:
                  $('.der_submit').live("click" , function() {
                    var ID = $(this).attr("id");
                  
                    $.ajax ({
                            type:    'POST'      ,
                            url:     'datei.php' ,
                            name:    'file'      ,
                            data:    {
                                     weiter : $("#gefaellt" + ID).val()
                                     }      ,
                            cache:   false  ,
                            success: function(html) {
                                        $("#gefaelltdiv" + ID).html(html);
                                     }
                            });	
                    
                    return false;
                  });
                  Ein Coding-Stil täte Deinem Programm auch gut. Das Konstrukt $("#gefaellt" + ID) ist auch sehr fragwürdig.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar


                  • #10
                    oh, das probier ich gleich mal aus, danke

                    Kommentar


                    • #11
                      wow ... das erleichtert wirklich alles ungemein ... ich danke dir sehr ... sehr ...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X