Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Javascript Variable in $_GET oder $_POST speichern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ok, ich will gerne, eine Variable (von dokument 1) speichern, und den Wert davon (in Dokument 2 ) weiter verarbeiten.

    Aber ich verstehs nicht ganz im JAVAScript

    zu mepeisen:

    http://www.netlobo.com/url_query_string_javascript.html <- ob mir das wer mit meiner Variable abändern kann.

    Kommentar


    • #17
      Ja, das Beispiel ist auf RegEx aufgebaut!
      Etwas komplizierter die Materie, aber effektiv...

      Du kannst auch den String von window.location.href einfach per split teilen und so die Parameter rausfinden.

      Manuals zu split und url-behandlung unter javascript gibt es haufenweise bei meinem Kumpel Google...


      Abändern könnte das wohl jeder von denen, die hier bereits geantwortet haben, aber das soll ja auch einen Lerneffekt geben!


      EDIT: Öhm... JScript != JavaScript
      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
      Blog mit Tutorials für Einsteiger

      Kommentar


      • #18
        Ok, ich will gerne, eine Variable (von dokument 1) speichern
        Willst Du das wirklich? Oder einfach nur den Wert in 2 weiterverarbeiten! Das ist ein Unterschied! Physisch speichern kann JS nämlich gar nichts, Daten übergeben sehr wohl!
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #19
          Ich will sie nur in 2 wieder aufgreifen und weiterverarbeiten, also nur zwischen speichern!

          Kommentar


          • #20
            Ich will sie nur in 2 wieder aufgreifen und weiterverarbeiten
            bis dahin ist das eine klare Aussage, der Rest verwirrt nur...

            Lies Dir die Grundlagen JavaScript, insbesondere window.location.href und String-Funktionen (split) durch.
            Damit solltest Du was zusammenbasteln können.

            Wenn Du ein Spiel auf JavaScript basierend programmierst, weigere ich mich zu glauben, daß Du das nicht hinbekommst!
            Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
            Blog mit Tutorials für Einsteiger

            Kommentar


            • #21
              Ich hab das Spiel NICHT selbst gemacht, sonder haben es vorgesetzt bekommen und sollen es verändern und neue Sachen einbauen!

              Kommentar


              • #22
                Zitat von nikosch
                Immer noch über GET. Im Folgescript mußt Du dann die URL parsen.
                Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                Wenn die Basis aber eh' JavaScript is, warum wertest Du dann die Werte nicht mit JavaScript aus

                URL-Parameter mit JavaScript auslesen
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar


                • #23
                  Ich hab das Spiel NICHT selbst gemacht
                  Aha, das is ne Info, die ich bis jetzt nicht hatte!
                  Dann solltest Du erstrecht JavaScript-Grundlagen durchzwiebeln...

                  Hört sich immer desinteressiert an, aber es hat wirklich den besten Lerneffekt!
                  Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                  Blog mit Tutorials für Einsteiger

                  Kommentar


                  • #24
                    JavaScript-Grundlagen kann ich durch die Schule , deshalb haben wir das ja auch bekommen und sollen es ja auch erklären können, kann ich auch.

                    Wie kann ich denn jetzt letztendlich den wert der Variable oben in der URL als seite.html?punkte=MEINEPUNKTEANZAHL speichern? wenn ich das hinkriege, bzw. den value des buttons den Wert der Variable Punkte zuordnen kann, könnte ich es schaffen...

                    EDIT: Eigentlich möchte ich nur den value eines buttons den wert einer Javascript variable zuordnen also <input .... Value=*wert der variable*(in dem fall punkte) .......>

                    Kommentar


                    • #25
                      JavaScript-Grundlagen kann ich durch die Schule , deshalb haben wir das ja auch bekommen und sollen es ja auch erklären können, kann ich auch.
                      Dann solltest Du das hier auch erklären und für Deinen Zweck selbst anpassen können!
                      Code:
                      var get_suchmuster = 'variable=';
                      var url_parameter = document.URL.substr((document.URL.indexOf('?')+1));
                      var deine_variable = url_parameter.substring((url_parameter.indexOf(get_suchmuster))+get_suchmuster.length);
                      
                      if(deine_variable.indexOf('&') > -1) deine_variable = deine_variable.substring(0,deine_variable.indexOf('&'));
                      document.writeln(deine_variable);
                      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                      Blog mit Tutorials für Einsteiger

                      Kommentar


                      • #26
                        wooow Danke arne, genau das! hat mir jetzt noch gefehlt genau der code! der das ausliest.

                        ich bedanke mich an allen teilnehmern die sich die Zeit genommen haben hier was zu posten! Es funktioniert jetzt mit JavaScript! Und ich bin glücklich Danke nochmal an Arne

                        Kommentar


                        • #27
                          Na viele Grundlagen könnt ihr ja nicht gelernt haben…
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar


                          • #28
                            Na viele Grundlagen könnt ihr ja nicht gelernt haben…
                            Das sehe ich genau so...

                            Sorry an alle, die sich die Mühe gegeben haben hier die richtige Richtung anzugeben!
                            Ich bin i.d.R. auch nicht für fertige Scripte, aber um ehrlich zu sein, hatte mich interessiert,
                            ob er mit so einem einfachem Beispiel tatsächlich zurechtkommt...
                            Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                            Blog mit Tutorials für Einsteiger

                            Kommentar


                            • #29
                              Und wisst ihr was? das bin ich....
                              danke nochmals

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X