Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eingebettete Google Map aus formatierter Adresse erzeugen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eingebettete Google Map aus formatierter Adresse erzeugen

    Hi, ich versuche für ein Webprojekt auf Basis von Adressdaten jeweils eine Google Map mit einem Location Marker zu erzeugen. Habt ihr damit Erfahrungen? Ich habe bereits eine API und wenn ich das richtig sehe, dann sind zwei Schritte notwendig:

    1. Geocoding der Adresse (https://developers.google.com/maps/d...ion/geocoding/) inkl. fetchen der JSON/XML-Daten -> Länge und Breitengrad.
    2. Eingebettete Google Map mit API sowie dem Längen- und Breitengrad via JavaScript erzeugen.

    Hat jemand damit Erfahrungen? Ist es ratsam, das Geocoding on the fly zu machen oder verzögert das den Ladeprozess der Seite evtl. zu sehr? Die Adressdaten befinden sich in einer MySQL-DB.

    Also bevor ich mich dem Projekt widme würde ich gern hören, ob ihr das Ganze so durchführen würdet oder ob ihr eine andere Idee habt. Danke.


  • #2
    ich weiss nicht geanu was du vorhast, manchmal ist ja auch di iframe lösungbesser
    https://developers.google.com/maps/d...ed/get-started

    oder sich die karten von openstreetmaps zu ziehen und das alles auf dem einegen server zu rendern

    Kommentar


    • #3
      Ach super, ich war irgendwie in dem Glauben, dass man die exakten Koordinaten braucht (Längen- und Breitengrad). Dann kann ich mir Schritt 1 sparen. Besten Dank, die "Maps Embed API" Seite hab ich mir wohl eine Weile nicht mehr angeschaut.

      Kommentar

      Lädt...
      X