Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ionic

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ionic

    Hallo liebe Community,

    mal eine Frage.

    Würdet Ihr eher Swift lernen oder das Framework IONIC?

    Da ich html / css / angular schon behersche, würde ich dies für mich vorziehen. Welche Vor- und welche Nachteile seht ihr bei der App Entwicklung mit dem Ionic Framework?


    Bin über jede Antowrt und jeden Rat dankbar.


    Liebe Grüße,

    nature225


  • #2
    Hallo nature225,

    kommt auf deine Anforderungen an. So wie ich sehe ist Swift auschließlich für Apple Produkte. Mit Ionic lassen sich Anwendungen für mehrere Plattformen bauen.

    Kommentar


    • #3
      Ja nachteil bei IONIC wäre halt das es dennoch eine "Web Applikation ist" und die Ladezeiten usw höher wären als zB wenn man nur Swift nutzt für die iOs Entwicklung

      Kommentar


      • #4
        Andere Mitforisten meinten eine Ionic app könnte das direkte LockAndFeel app Gefühl kaum vermitteln.
        DAs Problem der Ladezeiten sehe ich nicht, möglicherweise könntest Du das erläutern nature225

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Threadtitel
          falls es hier nicht reinpasst kann es wieder rausgenommen werden
          MOD: Ich nehme das aus dem Titel raus. Bitte lasse es, diesen Hinweis in jedem Thread irgendwo anzubringen. Ich räume nicht gerne immer hinten nach. Such das richtige Forum raus, dann passt das. Danke!
          Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
          PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

          Kommentar


          • #6
            tomBuilder : Diese Informationen wurde mir vor 1-2 Wochen selbst nur zugeworfen etc.

            Hast du den Erfahrungen mit ionic?

            Wenn man für beide Plattformen entwickeln möchte, bräuchte man whrsl. so oder so ein Apple Gerät um die App in den Appstore stellen zu können, richtig?

            Liebe Grüße,

            nature225

            Kommentar


            • #7
              Ja, um für iOs entwickeln/testen und publizieren zu können braucht man ein Apple-Gerät und XCode. Ionic basiert auf Cordova welches Dir dann ein xcode-Projekt erstellt.

              Kommentar


              • #8
                jonas3344 haben Sie Erfahrungen mit ionic ?

                Kommentar


                • #9
                  Nur bedingt, mal etwas damit rumgespielt, Erfahrung würde ich das nicht nennen. Bei Ionic muss man sich halt zuvor noch mit Angular beschäftigen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin halt noch an den Punkt wo ich entscheide womit ich Apps entwickeln möchte. Klar für alle Plattformen ist immer gut, erreicht man mehr Endkunden als nur mit iOs oder Android

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von nature225 Beitrag anzeigen
                      tomBuilder : Diese Informationen wurde mir vor 1-2 Wochen selbst nur zugeworfen etc.

                      Hast du den Erfahrungen mit ionic?

                      Wenn man für beide Plattformen entwickeln möchte, bräuchte man whrsl. so oder so ein Apple Gerät um die App in den Appstore stellen zu können, richtig?

                      Liebe Grüße,

                      nature225
                      Zugeworfene Informationen als Tatsachen zu verkaufen ist sicher zeitgemäß, wir sind hier in dem Punkt aber old-school.
                      Jap hab ich.
                      oder man macht das in der VM, richtig.

                      App Entwickler sehen die Vorteile in Java.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde sagen, dass eine WebApplication eher ein Vorteil als ein Nachteil darstellt. Denn damit kann die App leicht von bestehenden Infrastrukturen profitieren.
                        Ionic unterstützt auch einen Hybrid-App Ansatz. Somit kann auch auf fast alle Sensoren der Hardware zugegriffen werden. Was eine z.B. reine WebApp nicht kann.

                        Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, das ein Großteil der populären Apps Hybride sind. Das ist an der durchaus etwas anderen UI, im Vergleich zu Nativ, erkennbar. Das fällt einen Endbenutzer in der Regel nicht auf.

                        Kommentar


                        • #13
                          cnc_darklord : Danke für die gute Antwort. Vielleicht hast du auch 1-2 Appbeispiele?

                          Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart euch allen

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X