Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formular - Subdomain öffnen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formular - Subdomain öffnen

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Formular welches eine subdomain öffnen kann und war so


    [Hier IHRNAME] [öffnen]

    und das öffnet dann http://www.IHRNAME.hauptdomain.de


    Zum Öffnen einer Domain die im Eingabefeld steht, habe ich das hier gefunden:
    Code:
    <form onsubmit="fx=function(s){GB_show(s,s);return false;};return fx(this.urlinput.value);">
     
    
      <div align="right">
      <input name="urlinput" type="text" style="width: 400px;" value="http://"/>
      <input type="button" value="los" onclick="window.open(urlinput.value)" />
      </div>
    </form>
    Ich weiß aber nicht wie ich meine Domain an das Ende bekommen kann.




    -----------------------
    Und am liebsten wäre mir dann noch eine Lösung mit Abfrage

    Das wenn der IHRNAME vorhanden ist in meiner Liste, öffnet sich das.

    Gibt einer KLAUSPETER ein aber der ist in der Liste nicht vorhanden kommt eine Fehlermeldung..



    Hoffe es ist halbwegs verständlich....

    Danke & VG


  • #2
    ich bin auf der Suche nach einem Formular welches eine subdomain öffnen kann
    Warum ein Formular, reicht ein Link ev. auch?

    Das wenn der IHRNAME vorhanden ist in meiner Liste, öffnet sich das.
    In welcher Liste?
    Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
    PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

    Kommentar


    • #3
      Ein Formular, weil sich unterschiedliche Domains öffnen sollen

      Gibt jemand ...

      ... Pizza ein, soll sich Pizza.hauptdomain.de öffnen
      ... Cola ein, soll sich Cola.hauptdomain.de öffnen
      ... MeinHaus ein, soll sich MeinHaus.hauptdomain.de öffnen



      --
      Die Liste soll keine richtige Datenbank sein sondern in der HTML Datei einfach eine Zeile oder sonstiges (vllt auch eine Textdatei?)

      Wo ich angebe

      Pizza, Cola, meinhaus

      Wenn jemand jetzt etwas angibt was nicht da steht - kommt
      Error - seite nicht gefunden.

      Kommentar


      • #4
        Mal kurz eben gemacht.

        Natürlich geht dies nur mit Javascript.

        Falls es auch serverseitig gehen soll, ersetzt Du den span button mit einem button tag, wenn js aktiviert ist tausch du diesen wieder mit dem span button aus.
        Natürlich dann auch mit Php validieren.

        Hoffe das ist es was Du möchtest.
        Code:
        <!DOCTYPE html>
        <html lang="de-DE">
        <head>
        
        <meta charset="utf-8">
        <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">
        <script src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.10.2/jquery.min.js"></script>
        <script>
        $(document).ready(function() {
        	$( "#btn-url" ).click(function() {
        		var Url = $('input[name=url]').val();
        		
        		if (isValidUrl(Url)) {
        			window.location.href = 'http://www.'+Url+'.example.com/';
        		} else {
        			drawMessage('not valid url');
        		}
        	});
        });
        
        function isValidUrl(url){
        	var ValidUrls = ['pizza', 'cola'];
        	//if (url.match(/^((http:|https:)\/\/(www\.)?[a-z0-9-]+\.[a-z]{2,3})?[a-zA-Z0-9-\/_]+([a-zA-Z0-9-_]\.php|\.html)?$/)) {
        		if (isInArray(ValidUrls, url)) {
        			return true;
        		}
        	//}
        	return false;
        }
        function isInArray(array, search) {
        	return (array.indexOf(search) >= 0) ? true : false; 
        }
        function drawMessage(message){ 
        	var msg = $('#message-alert'),
        		height = $(window).height(), 
        		width = $(document).width(),    
        		offy=$(window).scrollTop();
        	msg.css({    
        		'left' : width/2 - (msg.width() / 2),
        		'top' : height/2 - (msg.height() / 2)+offy
        	});
        	msg.text(message);
        	msg.fadeIn(500);
        	setTimeout(function(){  msg.fadeOut(800); }, 1500);
        }
        </script>
        
        <title>Test</title> 
        
        
        <style type="text/css">
        <!--
        #btn-url{ display: block; width: 200px; background: red; color: #fff; padding: 0.25em; cursor: pointer;}
        #btn-url:hover{ background: black; color: #fff;}
        #message-alert{ position: absolute; z-index: 9999; background: grey;}
        -->
        </style>
        </head>
        
        <body>
        
         
        <form method="post" name="url_redirect">
          <input name="url" type="text" value="">
          <span id="btn-url">Go</span>
        </form>
            
        
        
        <div id="message-alert"></div>
        
        </body>
        </html>

        Kommentar


        • #5
          Wow! Daumen hoch!

          Respekt! Vielen vielen Dank! Damit kann ich arbeiten!

          Top!


          ----
          Edit: Frage noch:
          bekommt man bei der Liste für die ValidUrls eine Prüfung hin, das es ihm groß-/Kleinschreibung egal ist?

          ob man Cola oder Cola oder CoLa schreibt.

          Kommentar


          • #6
            Bitte.

            Ja so gehts natürlich nicht. Aber das kriegst Du selbst hin. Da bin ich sicher.

            Hier mal eine Suche die womöglich schon eine Lösung parat hat:
            http://stackoverflow.com/questions/8...se-insensitive

            Edit: Wandle einfach die Eingabe vor der Validierung in Kleinbuchstaben um.

            Edit: Nur als Info, indexOf() geht glaube ich nur ab Internet Explorer 9 und höher. Ansonsten musst du eben für eine alternative suchen.

            Kommentar

            Lädt...
            X