Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zuerst ersten Teil des Skripts ausführen dann zweiten Teil starten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuerst ersten Teil des Skripts ausführen dann zweiten Teil starten

    Hallo,

    ich verwende folgendes Skript:
    Code:
    $('#öffnen') .click(function () {	
        $('#TABELLE') .animate({width: '1000px',}, {
            queue: true,duration: 1})
            .animate({height: '3000px'}, 1000),
         
         $('body,html').stop().animate({
    	scrollTop: 616
    	}, 1900);
        return false;	
    });
    ... beim Klick auf "öffnen" wird eine Tabelle smooth-voll geöffnet und gleichzeitig zur Positionszeile 616 gescrollt ... funktioniert einwandfrei ...

    meine Frage nun: ist es möglich, zuerst den ersten Teil des Skripts
    Code:
    $('#öffnen') .click(function () {	
        $('#TABELLE') .animate({width: '1000px',}, {
            queue: true,duration: 1})
            .animate({height: '3000px'}, 1000),
    auszuführen und erst wenn der erste Teil fertig ausgeführt wurde den zweiten Teil des Skripts
    Code:
         $('body,html').stop().animate({
    	scrollTop: 616
    	}, 1900);
        return false;	
    });
    zu starten ?

    Ich bin um jeden Hinweis froh, danke.


  • #2
    http://api.jquery.com/animate/
    Schau mal nach, was "complete" tut.
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      queue-Erklärung: http://stackoverflow.com/questions/1...-to-me#3314877

      Der Autor gnarf ist selbst aktiver jQuery-Core-Entwickler, der kann das deutlich besser erklären als wenn wir das nochmal wiederholen.

      Der complete-Callback ist in dem Zusammenhang irreführend. Der callback wird für jedes Element, das animiert wird, gefeuert. Sprich, enthält das jQuery-Objekt n Elemente, feuert der complete-Handler auch n-mal.

      Besser:
      PHP-Code:
      $('.selector')
          .
      animateoptions )
          .
      promise()
          .
      done(function() {
              
      // Ein callback für alle animierten elemente
          
      }) 
      Anstelle von jQuery.animate solltest du dir mal velocity ansehen: http://css-tricks.com/improving-ui-a...w-velocity-js/. Fast ein drop-in-Replacement mit deutlich besserer Animationsperformance.

      Grüße

      Basti
      I like cooking my family and my pets.
      Use commas. Don't be a psycho.
      Blog - CoverflowJS

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        danke für euere Antworten ...
        Zitat von tkausl Beitrag anzeigen
        http://api.jquery.com/animate/
        Schau mal nach, was "complete" tut.
        ... von http://api.jquery.com/animate/ bin ich hier in diesem Forum gelandet weil mir die Hinweise zu unverständlich sind um sie nachvollziehen zu können.
        Zitat von rudygotya Beitrag anzeigen
        queue-Erklärung: http://stackoverflow.com/questions/1...-to-me#3314877

        Der Autor gnarf ist selbst aktiver jQuery-Core-Entwickler, der kann das deutlich besser erklären als wenn wir das nochmal wiederholen.

        Der complete-Callback ist in dem Zusammenhang irreführend. Der callback wird für jedes Element, das animiert wird, gefeuert. Sprich, enthält das jQuery-Objekt n Elemente, feuert der complete-Handler auch n-mal.

        Anstelle von jQuery.animate solltest du dir mal velocity ansehen: http://css-tricks.com/improving-ui-a...w-velocity-js/. Fast ein drop-in-Replacement mit deutlich besserer Animationsperformance.
        ... ich glaube um das verstehen zu können brauche ich wohl erst noch einen Studiumlehrgang ...

        Zitat von rudygotya Beitrag anzeigen
        Besser:
        PHP-Code:
        $('.selector')
            .
        animateoptions )
            .
        promise()
            .
        done(function() {
                
        // Ein callback für alle animierten elemente
            
        }) 
        ... ist genauso schweierig ...

        Kommentar


        • #5
          Dann haste Pech. Ein Callback und Funktionsparameter sollte man in der Javascript-Welt schon verstehen. Zum Autofahren muss ich auch wissen, wo die Bremse ist.


          Lerne Grundlagen | Quellensammlung
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar

          Lädt...
          X