Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grafik mit anklickbaren Elementen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grafik mit anklickbaren Elementen

    Hallo,

    ich stehe gerade vor einem für mich schwer lösbaren Problem. Ich möchte in einem Formular eine Grafik einbinden, in der verschiedene Punkte sind, die ich anklicken kann. Dazu habe ich schon ein Lösung mit HTML gefunden.
    Mein Problem ist nun, dass ich eine Eingabemaske habe, zu welcher die Grafik gehört. Wenn ich nun einen dieser Punkte anklicke, verliere ich doch die Variablen aus dem Formular, da ich auf eine "neue" Seite springe?
    Wie kann ich es lösen, dass ein Nutzer mehrere Punkte anklicken kann und ich danach die Variablen aus der Grafik und dem Formular per POST übergeben kann?
    Geht das mit PHP oder benötige ich dafür Javascript bzw. Ajax?


  • #2
    Javascript brauchst du schon dafür...

    Kommentar


    • #3
      Und wenn ich es richtig Verstanden habe auch Ajax...

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        nach welche Stichworten müsste ich denn suchen? Bzw. was für Bereiche der beiden Sprachen betrifft das?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
          Hallo,

          Mein Problem ist nun, dass ich eine Eingabemaske habe, zu welcher die Grafik gehört. Wenn ich nun einen dieser Punkte anklicke, verliere ich doch die Variablen aus dem Formular, da ich auf eine "neue" Seite springe?
          Wie kann ich es lösen, dass ein Nutzer mehrere Punkte anklicken kann und ich danach die Variablen aus der Grafik und dem Formular per POST übergeben kann?
          Also etwas an PHP zu senden ohne die Seite neu zu laden funktioniert mit xhtml bzw mit Ajax.
          http://api.jquery.com/jquery.ajax/

          Das mit dem anklicken der mehreren Punkte ist mir noch nicht ganz klar. Möchtest du das er nacheinander alle Punkte anklicken kann oder das er einmal alle markieren kann und dann diese an ein PHP Script gesendet werden?

          Kommentar


          • #6
            Also in der Ablauf sieht so aus:
            1. Der Nutzer füllt das Formular aus
            2. Am Ende des Formulars ist eine Grafik mit anklickbaren Bereichen
            3. Der Nutzer kann hier beliebig viele Punkte anklicken
            4. Das Formular wird abgesendet und über POST werden die Variablen übergeben und dann per Mail gesendet

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
              2. Am Ende des Formulars ist eine Grafik mit anklickbaren Bereichen
              3. Der Nutzer kann hier beliebig viele Punkte anklicken
              Allein wegen dieser beiden Punkte klingt das ganze ziemlich gemurkst, aber kriegt man mit AJAX noch hin.

              Wenn du jetzt aber noch willst, dass die angeklickten Elemente hervorgehoben werden, ist es endgültig vorbei mit der Idee "eine Grafik".
              Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ApoY2k Beitrag anzeigen
                Allein wegen dieser beiden Punkte klingt das ganze ziemlich gemurkst, aber kriegt man mit AJAX noch hin.

                Wenn du jetzt aber noch willst, dass die angeklickten Elemente hervorgehoben werden, ist es endgültig vorbei mit der Idee "eine Grafik".
                Hier habe ich was von einer HTML Lösung gelesen. Damit kann man geometrische Formen auf einem Bild definieren, die dann wie ein Link funktionieren.

                Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich ie Seite nicht direkt verlasse und somit meine restlichen Eingabe nicht verliere.

                Kommentar


                • #9
                  Ja, das ist so ungefähr Technik von vor 10 Jahren. Funktionieren tuts. Gut ist es nicht.
                  Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ApoY2k Beitrag anzeigen
                    Ja, das ist so ungefähr Technik von vor 10 Jahren. Funktionieren tuts. Gut ist es nicht.
                    Okey und welche aktuelle Technik funktioniert und ist gut?

                    Kommentar


                    • #11
                      Dazu müsste man wissen was du überhaupt erreichen willst? "Ein Bild wo man drauf klicken kann und was passiert" ist eine ziemlich dürftige Anforderungsbeschreibung. Was ist der Zweck? Was für ein Bild? Wieso ein Bild und nicht mehrere verschiedene? Welche Daten "stecken" im Bild, die versendet werden sollen... etc. pp.

                      Das musst du alles erstmal klären und dann kannst du anhand dessen überlegen, welche Umsetzung sinnvoll ist.
                      Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
                        Hier habe ich was von einer HTML Lösung gelesen. Damit kann man geometrische Formen auf einem Bild definieren, die dann wie ein Link funktionieren.
                        nennt sich image-maps.
                        wenn dui vectorgraphiken hast , kannste auch mit svg schöne spielchen machen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ApoY2k Beitrag anzeigen
                          Dazu müsste man wissen was du überhaupt erreichen willst? "Ein Bild wo man drauf klicken kann und was passiert" ist eine ziemlich dürftige Anforderungsbeschreibung. Was ist der Zweck? Was für ein Bild? Wieso ein Bild und nicht mehrere verschiedene? Welche Daten "stecken" im Bild, die versendet werden sollen... etc. pp.

                          Das musst du alles erstmal klären und dann kannst du anhand dessen überlegen, welche Umsetzung sinnvoll ist.
                          Es geht um eine Abbildung des menschlichen Körpers. Dabei soll der Nutzer zum Beispiel ein Gelenk anklicken können. Wenn dieses Gelenk angeklickt wurde, wird zum Beispiel die Variable $Gelenk auf 1 gesetzt. Hat der Nutzer genug angeklickt und klickt auf absenden, werden die Formulareingaben + die Daten, die aus der Grafik resultieren, übergeben. Bevor die Mail versendet wird, kann ich in PHP $Gelenk = 1 ja frei zuordnen wie ich möchte.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
                            Es geht um eine Abbildung des menschlichen Körpers. Dabei soll der Nutzer zum Beispiel ein Gelenk anklicken können. Wenn dieses Gelenk angeklickt wurde, wird zum Beispiel die Variable $Gelenk auf 1 gesetzt. Hat der Nutzer genug angeklickt und klickt auf absenden, werden die Formulareingaben + die Daten, die aus der Grafik resultieren, übergeben. Bevor die Mail versendet wird, kann ich in PHP $Gelenk = 1 ja frei zuordnen wie ich möchte.
                            //OT:
                            @TE:
                            wenn du eine abbildung des menschlichen körper mit gelenken, knochen sehnen blutkreislauf, meriadianen und was weiss ich noch alles als svg im netz findest, was man benutzen darf - copyright - schick mir ein link; ein bekannter von mir -heilpraktiker- will sowas auf seiner seite.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
                              Es geht um eine Abbildung des menschlichen Körpers. Dabei soll der Nutzer zum Beispiel ein Gelenk anklicken können. Wenn dieses Gelenk angeklickt wurde, wird zum Beispiel die Variable $Gelenk auf 1 gesetzt. Hat der Nutzer genug angeklickt und klickt auf absenden, werden die Formulareingaben + die Daten, die aus der Grafik resultieren, übergeben. Bevor die Mail versendet wird, kann ich in PHP $Gelenk = 1 ja frei zuordnen wie ich möchte.
                              Dann versteck hinter den Bildern eine Checkbox. Klickt man das Bild an, ist die checkbox aktiviert, klickt man es erneut an wird die Checkbox deaktiviert. Das kan man natürlich durch Farbe oder sowas hervorherben ob die Checkbox gechecked ist oder nicht.

                              Da brauchste dann auch nichts mit Ajax hin und her senden, da reicht es wenn der User sich dann seine Körperteile raussucht, diese anklickt und auf absenden drückt.
                              Dann musst du natürlich auf der nächsten Seite prüfen welche Checkbox aktiviert ist, usw.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X