Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Border um Border?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Border um Border?

    ich hab ein kleines problem.
    und zwar hab ich in einem Link element, ein bild. das einen doppelten rahmen erhalten soll. einmal weiß 1.px und einmal grau 1.px. die rahmen sollen direkt um das bild sein.

    dabei gibts aber probleme, denn ich darf kein <div> element verwenden. das sagt mir der validator. <p> elemente darf ich scheinbar auchnicht verwenden.
    gibt es denn überhaupt noch elemente mit denen ich innerhalb eines link elements eine zweite border ziehen kann? die erste border erstelle ich mit dem <img>.

    oder kann man border quasi um 1px nach außen schieben?. weil die erste border ist weiß wie der hintergrund. (quasi transparent).

    mfg Chris


  • #2
    Also wenn du nur einen 3D-Effekt haben willst, dann nimm einfach den Rahmentyp inset oder outset oder für einen doppelten Rahmen double.
    Wenn es unbedingt zwei unterschiedliche Rahmen sein müssen, dann setze den einem beim IMG selbst, den anderen bei einem umgebenden Element, z.B. einem DIV. Per padding des DIVs oder margin des IMGs kannst du dann den Abstand der beiden ahmen bestimmen.

    dabei gibts aber probleme, denn ich darf kein <div> element verwenden. das sagt mir der validator. <p> elemente darf ich scheinbar auchnicht verwenden.
    Das ist Quatsch. Wenn das wirklich so sein sollte, dann liegt es an irgendetwas anderem, aber DIV-Elemente sind im BODY überall erlaubt, nur nicht innerhalb von Inline-Elementen (nie Blocklevel-Elemente innerhalb von Inlinelevel-Elementen notieren!). Wahrscheinlich hast du irgendein umgebendes SPAN oder so.
    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

    Kommentar


    • #3
      Zitat von CL90 Beitrag anzeigen
      ich hab ein kleines problem.
      und zwar hab ich in einem Link element, ein bild. das einen doppelten rahmen erhalten soll. einmal weiß 1.px und einmal grau 1.px. die rahmen sollen direkt um das bild sein.

      dabei gibts aber probleme, denn ich darf kein <div> element verwenden. das sagt mir der validator. <p> elemente darf ich scheinbar auchnicht verwenden.
      gibt es denn überhaupt noch elemente mit denen ich innerhalb eines link elements eine zweite border ziehen kann? die erste border erstelle ich mit dem <img>.

      oder kann man border quasi um 1px nach außen schieben?. weil die erste border ist weiß wie der hintergrund. (quasi transparent).

      mfg Chris
      Zieh dir mal folgendes rein:

      SELFHTML: Stylesheets / CSS-Formate definieren / Das CSS Box-Modell
      SELFHTML: HTML/XHTML / Referenz /HTML-Elementreferenz

      Beim zweitem Link gezielt die Unterschiede zwischen Inline- und Block-Elemente und was in wem stehen darf (a ist ein inline Element und darf somit keine Blockelemente enthalten zu denen div und p gehören).

      Edit:

      Das ist Quatsch. Wenn das wirklich so sein sollte, dann liegt es an irgendetwas anderem, aber DIV-Elemente sind im BODY überall erlaubt, nur nicht innerhalb von Inline-Elementen (nie Blocklevel-Elemente innerhalb von Inlinelevel-Elementen notieren!). Wahrscheinlich hast du irgendein umgebendes SPAN oder so.
      Wenn ich ihn richtig verstandne habe wird sein <img> von einem <a> umgeben.
      "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

      Kommentar


      • #4
        Ah ja, das A-Elemente glatt vergessen. Also wohl kein SPAN, wie ich vermutete, aber dafür ein anderes Inlineelement.
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar


        • #5
          Zwei Rahmen geht nicht, aber du kannst ein bisschen Schummeln:
          Code:
          <img style="background: #fff;padding:1px;border:1px solid gray;" src="..." />
          Signatur:
          PHP-Code:
          $s '0048656c6c6f20576f726c64';
          while(
          $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ByStones Beitrag anzeigen
            Zwei Rahmen geht nicht, aber du kannst ein bisschen Schummeln:
            Code:
            <img style="background: #fff;padding:1px;border:1px solid gray;" src="..." />
            Dann doch lieber eine 1px Border und eine 1px Outline ...
            "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dark Guardian Beitrag anzeigen
              Dann doch lieber eine 1px Border und eine 1px Outline ...
              Cool, outline kannte ich bis jetzt noch garnicht... Man lernt immer was dazu
              Signatur:
              PHP-Code:
              $s '0048656c6c6f20576f726c64';
              while(
              $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

              Kommentar


              • #8
                der aufbau sieht so aus:

                PHP-Code:
                <a>
                      <
                div>
                             <
                div>
                                     <
                div//border 2
                                            
                <img/> // border 1
                                     
                </div>
                             </
                div>
                             <
                div>
                                     <
                span>....</span>
                             </
                div>
                     </
                div>
                </
                a
                ich glaube man kann insgesammt ein div rausnehmen.
                die elemente werden durch .classes beschrieben haben aber auch style zugaben, weil die bilder dynamisch sind. z.b. variert der margin vom border2div

                Kommentar


                • #9
                  Du kannst alle div's rausnehmen, da in einem a-Tag (inline) kein div(block) vorkommen darf.
                  Wenn du die display-Eigenschaft der div's angepasst hast ist es natürlich möglich.
                  Signatur:
                  PHP-Code:
                  $s '0048656c6c6f20576f726c64';
                  while(
                  $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

                  Kommentar


                  • #10
                    Die DIVs sind da allesamt falsch. Das A-Element darf keine Block-Elemente enthalten, wie hier schon mehrmals geschrieben wurde. Bitte lies auch, was die Leute dir antworten.
                    Aber unabhängig davon, sieht das sehr nach Divsuppe oderr Divitis aus. Viel zu viele unnötige Elemente.

                    Wenn du die display-Eigenschaft der div's angepasst hast ist es natürlich möglich.
                    Nein, die Struktur hat mit der Formatierung nichts zu tun.
                    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                    Kommentar


                    • #11
                      jo richtig deswegen sag ich ja OHNE divs

                      ich hab jetzt das mit dem outline genommen
                      das funzzt super und ich hab nurnoch:

                      <a>
                      <img>
                      <a>

                      THX!

                      Kommentar


                      • #12
                        Und wenn Outline nicht gefällt von der (halbautomatischen) Farbwahl her - dann kann man auch den äusseren Rahmen dem A geben, plus ein bisschen padding, und dem Bild selber den inneren Rahmen.
                        Dann ist man in der Farb- (und Stil-)Wahl vollkommen frei, an allen vier Seiten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Border um Border
                          …Zahn um Zahn.

                          Sorry, aber das musste sein.
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X