Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Design bei Scrollbalken änderung

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Design bei Scrollbalken änderung

    Hallo,

    meine Seite hat einmal einen Scrollbalken und einmal nicht.
    Die Seite ist mittig ausgerichtet, der Content wird per AJAX geladen.

    Nun hab ich das Problem das, wenn die Seite höher also der Content länger wird eine Scrollbar entsteht und das Design um die PX nach Links wandert (springt)

    Gibts da eine Lösung (nicht immer eine Scrollbar mit zb 101% erzeugen)


    mfg


  • #2
    Nein.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Wenn dein Design das zuließe ...

      [rumspinn]
      Man "könnte" dein Content-DIV in ein weiteres packen, rechter Zwischenraum: scrollbalkenbreite. Wenn man's CSS geschickt verwurstelt (overflow, height, margin, ...) bleibt der Content im inneren DIV so breit, wie er war, der Scrollbalken "erscheint" im umgebenden DIV und lässt die "innere Breite" unangetastet.
      [/rumspinn]

      ... müsste mal experimentiert werden.
      ToolsTool - Online (SEO-)Tools im Browser gleichzeitig starten ...

      Kommentar


      • #4
        Ein Scrollbalken lässt sich mit dem Wert scroll für die overflow-Eigenschaft erzwingen; und alle aktuellen Browser unterstützen auch die Varianten overflow-x und -y.

        Kommentar


        • #5
          Man "könnte" dein Content-DIV in ein weiteres packen, rechter Zwischenraum: scrollbalkenbreite.
          Das würde ich stark bezweifeln, weil sich die Gesamtbreite vom Browserinnenbereich ableitet.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            @XLB Deine Lösung versteh ich nicht sorecht

            @nikosch schade


            Naja dann muss wohl so eine blöde dauerhaft Scrollbar her, könnte zwar mit JS was probieren aber das ist dann auch mehr gefuscht als gut

            Kommentar


            • #7
              Die Seite ist mittig ausgerichtet, ...
              Die Breite scheint fix zu sein, die Gesamtbreite des Content per CSS also vorgegeben.
              weil sich die Gesamtbreite vom Browserinnenbereich ableitet
              Ich dachte nicht an einen Scrollbalken am rechten Fensterrand des Browsers, sondern direkt am rechten Rand des zentrierten Content-DIVs ...

              @Dominik: Kann man sich deine Seite online ansehen?
              ToolsTool - Online (SEO-)Tools im Browser gleichzeitig starten ...

              Kommentar


              • #8
                Nein leider nicht, achso meinst du das

                Das würde aber doch im Verschieben nix ändern ?

                Habe mal ein overflow-y:scroll ausprobiert und bin richtig überrascht, den wen der Content nicht hochgenug ist wird er zumindest im firefox disabelt



                mfg

                Kommentar


                • #9
                  So in der Art ... CSS-Test?

                  Wird die Scrollbar eingeblendet, bleibt der Content "stehen". In wie weit sich sowas in komplexere Geschichten integrieren ließe ...?
                  ToolsTool - Online (SEO-)Tools im Browser gleichzeitig starten ...

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X