Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quellcode darstellen ohne <code></code>

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quellcode darstellen ohne <code></code>

    Ich hab' vielleicht ein etwas zu spezifisches HTML-Problem, trotzdem würde ich gerne schauen, ob jemand von euch noch eine gute Lösungsidee hat.

    Ich bastle grade an einem kleinen internen Wiki für meinen Arbeitgeber. Dazu benutzen wir die bereits vorinstallierte Companyweb-Funktionalität von unserem SBS. Leider sind hier die HTML-Befehle, die man benutzen kann sehr sehr sehr eingeschränkt. Css kann beispielsweise nur direkt via style="" eingebunden werden, wobei es da auch wieder kleine Stolperfallen gibt .

    Ich möchte gerne Code-Schnipsel einbinden - leider kann ich den code-tag <code></code> nicht benutzen. Benutze ich <textarea> können die Inhalte ja modifiziert werden und auch das möchte ich eigentlich nicht. Zudem wäre etwas Syntaxhighlighting noch prima.

    Natürlich könnte ich die zwei spitzen Klammer < und > &gt; und &lt; darstellen, das wäre aber wirklich nur eine Notlösung - außerdem soll es nicht nur HTML-Code, sondern auch PHP usw. geben.

    Hat irgendjemand evtl. noch eine Idee, wie ich den Quellcode schön und einfach mit HTML darstellen könnte oder kennt sich jemand bisschen mit dem Companyweb-Wiki und seinen HTML-Tücken aus??


  • #2
    Natürlich könnte ich die zwei spitzen Klammer < und > &gt; und &lt; darstellen
    Das musst Du sowieso machen. <code> zeichnet nur den Inhalt als Quellcode-Typ semantisch aus, logischerweise darf HTML in HTML nicht geparst werden, deshalb musst Du sowieso alles „quoten“. In <textarea> ist das nicht anders - Du brauchst nur mal versuchen, dort "abc </textarea>" einzugeben. Es mag Wiki-Erweiterungen geben, die das selbständig machen..
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Achso - okay, dann hab ich die code-tags und deren Funktion etwas falsch verstanden -.- . Vermutlich müsste ich dann auch alles per Hand einzelnd syntaxhighlighten?

      Kommentar


      • #4
        Das, oder du nimmst dir einen Highlighter wie GeSHi zur Hilfe. Leider kenne ich das Companyweb-Wiki noch nicht, grundsätzlich sollte es aber möglich sein, das Syntaxhighlighting in Form einer Erweiterung in das Wiki zu integrieren. Unter Umständen ist eine solche Erweiterung sogar schon verfügbar.

        Kommentar

        Lädt...
        X