Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marktanteile Browser Stand 12/2009

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marktanteile Browser Stand 12/2009

    Market share for browsers, operating systems and search engines

    IE: 62,69 %
    FF: 24,61 %
    Chrome: 4,63 %
    Safari : 4,46 %
    Opera: 2,40 %
    Opera Mini: 0,53 %
    Andere: 0,63 %
    PHP-Code:
    if ($var != 0) {
      
    $var 0;



  • #2
    Das eigentlich Interessante zeigt die Statistik nicht:
    Wieviele User benutzen immer noch IE6.

    IE8 ist ja nun nicht mehr so der Designeralptraum

    Kommentar


    • #3
      Zur Zeit lese ich ein Buch das heist: Sichere Webanwendungen: Das Praxisbuch

      Darin steht einiges dazu, dass Firefox sehr unsicher ist und nur wegen den vielen Addons genutzt würde. Dies sieht man an der Statistik.

      Kommentar


      • #4
        Es sagt keiner, dass Firefox 100% sicher ist, der hat auch seine offenen Türen.
        Beim Firefox wird aber jede offene Tür bekannt gegeben, beim IE werden die wenigsten bekannt gegeben, die meisten werden still und heimlich geschlossen. Und offene Türen hat jeder IE mehr als alle FF Versionen zusammen :P

        Kommentar


        • #5
          Neulich bei Technikwürze 156:
          # Firefox überholt Internet Explorer

          * Studie von Fittkau & Maaß Consulting auf Basis der 29. WWW-Benutzer-Analyse W3B
          * Firefox 44,2%, IE8 25,5%, IE7 11,8%, IE6 7,2%, Safari 4,4%, Opera und Chrome 2,7% und 2,3%
          * Firefox erstmals seit 1996 vor dem Internet Explorer
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            Firefox überholt Internet Explorer
            Firefox entthront Microsofts Internet Explorer

            Die kommen ja mal auf ganz andere Zahlen. Es wäre interessant zu wissen, welche Seite wie gemessen hat. Meine Logstatistik kommt eher der Statistik in der TE nahe, wobei ich weniger Chrome-Nutzer zähle.
            PHP-Code:
            if ($var != 0) {
              
            $var 0;

            Kommentar


            • #7
              Meine Erfahrung ist, dass Entwickler mehr FF haben und "Normalos" es einfach beim vorinstallierten IE belassen.
              I write code in following languages:
              Pascal(Delphi + Lazarus), PHP, SQLite, MySQL, HTML, JavaScript (jQuery), CSS

              Kommentar


              • #8
                Zitat von AUSTRIA Beitrag anzeigen
                Meine Erfahrung ist, dass Entwickler mehr FF haben und "Normalos" es einfach beim vorinstallierten IE belassen.
                Ist doch ganz klar: es gibt viele Add-Ons die Firefox für Entwickler hergibt. Sowas kennt der IE nicht!

                Kommentar


                • #9
                  Naja. Ich bin auch Programmierer und nutze Chrome, Firefox, Opera. In ausnahmefällen (wenn ne Microsoft-Produkt-Registrierung wieder mal nur dort funktioniert) auch den IE.
                  Persönlich finde ich Chrome am angenehmsten. Firefox nehme ich für Web-Entwicklung (siehe Addons) und Opera für IRC, etc. (hat auch einige angenehme Features!)
                  I write code in following languages:
                  Pascal(Delphi + Lazarus), PHP, SQLite, MySQL, HTML, JavaScript (jQuery), CSS

                  Kommentar


                  • #10
                    als entwickler sollte man , finde ich, alle browser installiert haben für testzwecke.

                    Aber IE 62%? laut W3C hat der FF aber mehr als IE

                    Browser Statistics

                    auch sollte man als entwickler die Auflösungen anschauen. Seiten für 800x600 mache ich garnicht mehr, genauso wie für IE6
                    apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                    Kommentar


                    • #11
                      Weltweit liegt der IE vorne.

                      Deutschlandweit ist es Firefox.

                      EU weit sollte sich der IE demnächst auch verdrängen lassen zwecks der neuen Verordnung bezüglich Windows 7.

                      Das istr zumindest mein letzter Stand. Ich glaube nicht das in wenigen Monaten der FF so viel aufgeholt hat (weltweit).

                      Darin steht einiges dazu, dass Firefox sehr unsicher ist und nur wegen den vielen Addons genutzt würde. Dies sieht man an der Statistik.
                      An der Statistik sieht man nur das der IE, zur Zeit als es noch den Netscape Navigator gab, den Browserkampf gewonnen hat zwecks der Vorinstallation auf jedem Windows System und sich dadurch am weitesten verbreiten konnte.

                      Ist doch ganz klar: es gibt viele Add-Ons die Firefox für Entwickler hergibt. Sowas kennt der IE nicht!
                      Schonmal den IE8 benutzt? Den integrierten JavaScript Debugger finde ich persönlich angenehmer als den von FireBug. Aber das ist Geschmackssache.

                      Als Entwickler teste ich derzeit Lunascape. Der Browser enthält die Trident IE 7/8 Engine, Firefoxs Gecko Engine und Safaris/Chromes Webkit Engine. Nachteil ist das der Browser bei längerem Betrieb fett Ressourcen frisst und auch nicht zu den schnellsten gehört.... aber damit kann ich leben da es ja nur um Entwicklung geht. Wenigstens mus sich mir nicht zig Browser installieren...
                      "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal abgesehen von den Plugins bei Firefox finde ich den IE8 richtig gut. Grundsätzlich erstell ich erstmal ein Design im Firefox, danach wird es auf andere Browser angepasst. Beim IE8 muss ich dafür eigentlich gar nichts mehr machen, sieht in beiden genau gleich aus. Sehr vorteilhaft.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
                          Mal abgesehen von den Plugins bei Firefox finde ich den IE8 richtig gut. Grundsätzlich erstell ich erstmal ein Design im Firefox, danach wird es auf andere Browser angepasst. Beim IE8 muss ich dafür eigentlich gar nichts mehr machen, sieht in beiden genau gleich aus. Sehr vorteilhaft.
                          jep und die F12 Taste im IE8 ersetzt gleich Firebug
                          apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
                            Mal abgesehen von den Plugins bei Firefox finde ich den IE8 richtig gut. Grundsätzlich erstell ich erstmal ein Design im Firefox, danach wird es auf andere Browser angepasst. Beim IE8 muss ich dafür eigentlich gar nichts mehr machen, sieht in beiden genau gleich aus. Sehr vorteilhaft.
                            Solange du CSS 2.1 nutzt, ja. Das unterstützt der nämlich vollständig. Bei CSS 3 und anderen Drafts und De-Facto-Standards sieht das ziemlich schlecht aus.
                            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja Microsoft ist ja bekannt dafür Standards (auch selbst erstellte) ein bisschen zu malträtieren... Wenn ich nur mal an die Probleme bei der Installation einiger Microsoft-Produkte denke, die einfach nicht auf D:\ wollten, weil dort das OS nicht ist sondern auf C:\... :S

                              Aber das wird sich schon bessern, wenn einige Leute laut genug brüllen :P
                              I write code in following languages:
                              Pascal(Delphi + Lazarus), PHP, SQLite, MySQL, HTML, JavaScript (jQuery), CSS

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X