Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wertübergabe vonVariablen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Wertübergabe vonVariablen.

    Wertübergabe vonVariablen

    Tag Leutz. Ich möchte eine Variable aus zwei Teilen zusammensetzten. Aus einer Variable und aus Text:

    Code:
    var i = 0;
    var text = ""; 
    for(i=0; i<10; i++) {
    text = Durchgang[i];
    alert(text);
    }
    Das funktioniert nicht. Ich habs auch so versucht:
    Code:
    text = "Durchgang[" . i . "]";
    Aber das geht auch nicht. Sagt mir doch bitte wie ich das schaffe.

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich will ja nicht nerven, aber: Wie geht das? (*nerv* [ :wink: ])

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Du wolltest sagen: WÜrdest du herausfinden, wenn er die Funktion ausführen würde. Das ist nämlich noch mein hauptbroblem Nur weiß ich nicht wie. Deswegen habe ich das ja erst gepostet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    die anzahl der input-felder kriegst du mit gewicht.length heraus
    das würde die angelegenheit um einiges einfacher machen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    oh. Danke. Nein nein. Das stimmt schon so. Ich hab nämlich eine nicht festgelegte Anzahl an Inputfeldern, die z.B. die Id von gewicht[1] bis gewicht[irgentwas] haben. Jetzt muss ich aber trotzdem alle auslesen. Deswegen ist das so gemacht. Aber selbst wenn es anders wäre. Er führt einfach die Funktion nicht aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    diese code-zeilen irritieren mich:
    Code:
    auswahl = "chrkost[" + i + "]"; 
    chrkost = document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = "ekost[" + i + "]"; 
    ekost =  document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = "akost[" + i + "]"; 
    akost =  document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = "gewicht[" + i + "]"; 
    gewicht = document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = "gewicht[" + i + "]";
    wenn ich deinen code richtig deute müsste das so gehen:
    Code:
    auswahl = chrkost + i;
    chrkost = document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = ekost + 1;
    ekost =  document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = akost + i; 
    akost =  document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = gewicht + i; 
    gewicht = document.getElementById(auswahl).value; 
    auswahl = gewicht + i;
    is aber sonst immer noch ziemlich sinnfrei dein code...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hätte nichts dagegen, wenn mir jemand hilft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ok. danke. Ich hab nochein Problem, dass zwar nicht mehr zum Titel passt, ich poste es aber trotzdem noch hierrein:

    Meine Funktion wird aus irgentwelchen Gründen nicht ausgeführt. Der abgespeckte Teil geht:
    Code:
    <input type="button" onClick="berechnen()" value="berechnen"> 
    <script language="javascript">
     function berechnen() {
    alert("TEST");
    }
    </script>
    Wenn ich jetzt aber variablen Berechnungen hinzufüge, dann geht es nicht:

    Code:
    <input type="button" onClick="berechnen()" value="berechnen"> 
    
    
    
    <script language="javascript">
     
    var maxlager = <? echo $maxlager; ?>;
    function berechnen() {
    
    var lager = 0;
    var anzahl = 0;
    var gewicht = 0;
    var chrkost = 0;
    var ekost = 0;
    var akost = 0;
    var auswahl = "";
    var gesamtkostc = 0;
    var gesamtkoste = 0;
    var gesamtkosta = 0;
    var gesamtgewicht = 0;
    var gesamtlager = maxlager;
    var i = 0;
    for(i=0; i < 100; i++) {
    
    auswahl = "chrkost[" + i + "]";
    chrkost = document.getElementById(auswahl).value;
    auswahl = "ekost[" + i + "]";
    ekost =  document.getElementById(auswahl).value;
    auswahl = "akost[" + i + "]";
    akost =  document.getElementById(auswahl).value;
    auswahl = "gewicht[" + i + "]";
    gewicht = document.getElementById(auswahl).value;
    auswahl = "gewicht[" + i + "]";
    
    
    gesamtkostc = gesamtkostc + chrkost;
    gesamtkoste = gesamtkoste + ekost;
    gesamtkosta = gesamtkosta + akost;
    gesamtgewicht = gesamtgewich + gewicht;
    gesamtlager =  gesamtlager - gewicht;
                          }
    document.getElementById("chrausgabe").value = gesamtkostc;
    document.getElementById("eausgabe").value = gesamtkoste;
    document.getElementById("aausgabe").value = gesamtkosta;
    document.getElementById("gewausgabe").value = gesamtgewicht;
    document.getElementById("lagerausgabe").value = gesamtlager;
    alert(gesamtkostc);
    
    
    alert("TEST");
    }
    
    </script>
    Es fehlen jetzt zwar ein paar Inputfelder, aber das dürfte kaum von Interresse sein. Wenn doch poste ich sie noch dazu. Thx schonmal im Vorraus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Re: Wertübergabe vonVariablen

    Zitat von Zorki
    Tag Leutz. Ich möchte eine Variable aus zwei Teilen zusammensetzten.
    In JavaScript ist das Pluszeichen der Verkettungsoperator:

    Code:
    text= "Durchgang " + i;
    mfG
    werbegeschenk

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X