Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Firefox streikt

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Firefox streikt

    Ich habe diese Seite der Probe halber erstellt:

    http://www.gymbase.de/test/sparrate.html

    Nun zeigt sie mir der IE ohne Probleme an. Der FF hingegen scheint bei der Durchführung der Funktion erhebliche Probleme zu haben.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Mit freundlichen Grüßen

    Laiwan


  • #2
    Offenbar verträgt der Firefox keine nachträglichen document.write()'s.

    Code:
    function rechnung() { document.write('X'); }
    endet auch nie...
    Benutz eine andere Ausgabe-Technik, alert() zum Beispiel oder ein <textarea>.

    Übrigens: </input> gibt es nicht.

    Kommentar


    • #3
      wer sagt das? </input> kann man benutzen. Die einfachere Variante ist aber input mit /> zu beenden, also <input ..... /> Wenn man XHTML benutzt muss JEDES Element beendet werden - sogar br... also
      !!

      Allerdings sollte das Document dann auch einen DOCTYPE enthalten...

      Aber zum Topic: Ich stelle keinen Unterschied fest?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lomtas
        </input> kann man benutzen.
        Ein Auto kann auch fliegen wenn mans ne Klippe runterstößt.
        Im Forum sollten sinnvolle Tipps gegeben werden, keine unnötigen wie schließende <input>-Tags. Das ist Quatsch.

        Kommentar


        • #5
          Das will ich jetzt aber genau wissen. Dazu habe ich mal eine Seite geschrieben, auf der nur ein inputfeld ist (www.lippert.it/test.htm) und habe diese validieren lassen. Das tut sie einwandfrei... Wieso sollte es also nicht erlaubt sein??

          http://validator.de.selfhtml.org/get...rt.it/test.htm

          Außerdem habe ich noch mal in einem Forum nachgefragt, wo die Leute bisschen Ahnung davon haben. Da habe ich auch die Antwort bekommen, dass es erlaubt sei:
          http://www.xhtmlforum.de/viewtopic.php?p=48966

          Kommentar


          • #6
            Zitat von lomtas
            Aber zum Topic: Ich stelle keinen Unterschied fest?
            Du siehst keinen Unterschied? Bei dir funktioniert das Berechnen des Kapitals pro Monat im Firefox?

            Also ich hab das Dokument noch mal überarbeitet, aber ich find den Fehler nicht.

            Auf Alternativen, wie alert will ich nicht zurückgreifen, weil das meiner Meinung nach extrem scheisse ist, wenn sich bei 12 Monaten 12 lästige Fenster öffnen...

            Laiwan

            Kommentar


            • #7
              also bei mir kommt das gleich im ff wie auch im ie raus. ff 1.5

              Kommentar


              • #8
                Hab auch FF1.5 aber er hört nach Ausgabe nicht auf zu laden.
                Warum löst du das ganze nicht serverseitig oder eben in einem Textarea?

                Kommentar


                • #9
                  Stommt er hört nicht auf zu laden...

                  Kommentar


                  • #10

                    </br> ist laut http://validator.w3.org auch valide, machts Sinn: Nein.
                    Aber ich geb zu ich hab jetzt extra gesucht bis ich nen sinnloses aber valides Element gefunden hab.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Zergling
                      </br> ist laut http://validator.w3.org auch valide, machts Sinn: Nein.
                      Unter HTML hast du Recht. Unter XHTML muss jedes Element aber zwingend geschlossen werden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, aber das macht man ja gerade bei INPUT so: <input .. />
                        Zumindest macht es keinen Sinn mit </input>, denn was soll bitte zwischen öffnendem und schließendem Tag stehen?
                        Aber ich denke mir und dem Threadstarter ist klar geworden was erlaubt und was sinnvoll ist, manches widerspricht sich.

                        Danke für die Hinweise.

                        Kommentar


                        • #13
                          Error: monate is not defined
                          Source File: http://www.gymbase.de/test/sparrate.html Line: 30
                          Mit document.write() überschreibst du das aktuelle Dokument, so das damit auch deine Variablen überschrieben werden und sogar die komplette Funktion rechnung() nicht mehr existiert, du ziehst dem Script buchstäblich den Boden unter den Füssen weg.


                          Wie bereits gesagt, entweder arbeitest du mit textarea oder mit einem div welches du mit innerHTML beschreibst.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DiBo33

                            Mit document.write() überschreibst du das aktuelle Dokument, so das damit auch deine Variablen überschrieben werden und sogar die komplette Funktion rechnung() nicht mehr existiert, du ziehst dem Script buchstäblich den Boden unter den Füssen weg.


                            Wie bereits gesagt, entweder arbeitest du mit textarea oder mit einem div welches du mit innerHTML beschreibst.

                            Würde liebend gerne das ganze Script umschmeissen, aber genau so haben wir's in der Schule gelernt

                            Da ich mich als einziger aus meiner Klasse schon seit einigen Jahren mit HTML beschäftige, bin ich scheinbar der einzige, der das mit Javascript versteht.

                            Nun muss ich einigen Leuten das System der Ifs, der while und for Schleifen erklären, obwohl wir es so gelernt haben, dass es beim FF nicht funktioniert. Das kotzt mich an. Ich dachte ich hätte nur eine Kleinigkeit übersehen.

                            Ich werde jetzt noch mal versuchen die Eingaben per window.promt zu machen, was mich zwar total ankotzt, aber mir bleibt wohl nichts anderes übrig als so'n unprofessionellen Scheiss. Dann wird's sich zeigen, ob es an der Funktion lag oder an den document.writes...

                            Laiwan

                            Kommentar


                            • #15
                              Das kotzt mich jetzt richtig an... es lag an der Funktion. Mit dem document.write hatte es nichts zu tun!

                              http://www.gymbase.de/test/sparrate.html


                              Edit 1: Moment! Vielleicht lag es auch daran, dass ich bei der alten Version Monate nicht oben bei den Variablen angegeben habe... gleich mal kontrollieren.

                              Edit 2: Hat sich alles erledigt... hat am Monate gelegen, die nicht definiert war

                              War in der Schule doch alles richtig

                              Resultat:

                              http://www.gymbase.de/test/sparrate2.html

                              Laiwan

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X