Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

inputränder

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • inputränder

    hi ich hab verzeifelt versucht in opera die ränder eines inputs der huntergrundfarbe anzupassen....
    beim inet explorer und myEi2 funzt das mit diesem skript
    Code:
    <input border="0" type="text" name="OnlinezeitWert" size="7" bordercolor="black" style="background:transparent;border:0;color:#FFFFFF"></form>
    nur opera macht keine anstalten den rand zu löschen oder wenigsten schwarz zu färben ...
    ich hoffe ihr könnt mir da helfen ...
    hab in google und auch hier im forum gesucht aber nix passendes gefunden was mir wirklich weiterhilft :wink:


  • #2
    Code:
    border-color: #000000;
    oder
    Code:
    border-style: none;
    man lese
    http://selfhtml.teamone.de
    da steht das alles drin und es funktioniert (getestet mit opera 7.2)
    mfg Floh

    Programmers don't die, they GOSUB without RETURN

    Kommentar


    • #3
      ah thx ich probs gleich ma aus :wink:

      Edit nur irgentwie hatte das wenig effekt

      http://66.118.142.36:81/counter1.php

      überzeugt euch selber
      *bitte mit opera proben mit allen andren funzt es*

      Kommentar


      • #4
        In meinem Opera (7.22) bringt Asherguls Vorschlag auch nichts - keine Ahnung warum.

        Mit einem:
        Code:
        border:0px black solid;
        bekommst du die border auch im Opera weg.


        Bei dem Quelltext deiner Seite, braucht dich eigentlich nix zu wundern:
        Code:
        </script>
        <title>Counter</title>
        </head>
        </html>
        <body bgcolor="black";>
        <body onLoad="Zeitberechnung();">
        Falsch, fälscher am fälschesten

        mfG
        werbegeschenk
        Create your own quiz show.

        Kommentar


        • #5
          jo sry beim rumbasteln is bissel durcheinander geraten

          ^^ :wink:
          aber danke für die hilfe

          so hoffe das is besser
          Code:
          <body bgcolor="black";>
          <body onLoad="Zeitberechnung();">
          <form name="Onlinezeit">
          <input border="0" type="text" name="OnlinezeitWert" size="7"  style="background:transparent;border:0px black solid;color:#FFFFFF" readonly></form>

          Kommentar


          • #6
            warum machst du zwei body-tags auf?

            "OnLoad" kannst du genau so gut in den schon vorhandenen packen!

            Kommentar


            • #7
              hab mir so angewöhnt von der übersichtlichkeit her ^^
              und schlimm isses ja auch net :wink:

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Damonskill
                und schlimm isses ja auch net :wink:
                Das wage ich zu bezweifeln. Keine Ahnung, ob alle Brauser damit zurecht kommen.

                Kommentar


                • #9
                  also

                  opera ei myEi2 fireball und so hab ich durch damit gehts :d

                  teste ja immer auf allen browsern ... :wink:

                  Kommentar


                  • #10
                    Es ist egal ob das geht oder nicht. Laut HTML1.1 ist es schlichweg FALSCH.

                    Ich halte mich auch net immer an strenge 1.1 Regeln weil es wie gesagt den Browsern nix ausmacht (z.b. vergess ich manchmal beim <img>-Tag das alt="").

                    Ich bin mir sicher ein Browser der NUR auf korrektest HTML1.1 reagieren würde könnte >70% der Seiten nicht korrekt darstellen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von FireFlow
                      Es ist egal ob das geht oder nicht. Laut HTML1.1 ist es schlichweg FALSCH.
                      HTML 1.1 gibt es nicht!
                      Meinst du HTML 4.01 oder XHTML 1.1? Sich an XHTML 1.1 zu halten, halte ich
                      irnkwie (noch) nicht für so sinnvoll...
                      Ich bevorzuge XHTML 1.0 Transitional...

                      Kommentar


                      • #12
                        tjoar jeden das seine solange es funzt gehts ja

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X