Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frameset, iFrame oder anders?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frameset, iFrame oder anders?

    Hallo zusammen!

    Ich werde demnächst im Zuge eines Relaunches das Design einer Homepage stark verändern. Jedoch habe ich noch ein Problem, da ich nur weiß wie es aussehen soll aber nicht wie ich es realisieren kann.

    Aussehen soll es wie folgt:
    - oben schwarzer Balken mit Schrift 150px immer fest oben
    - Mitte weißer Textbereich scrollbar, individuell je nach Auslösung angepasst
    - unten schwarzer Balken mit Schrift und Bilder 150px immer fest unten
    :wink:

    Realisieren (würde ich es so):
    - Frameset mit
    Code:
    <frameset height="100%">
    <frame src="oben" height="100">
    <frame src="mitte" height="*">
    <frame src="unten" height="150">
    </frameset>
    - iFrame
    Code:
    <iframe src="....">
    - oder was würdet ihr vorschlagen? geht es mit CSS oder sowas besser und professionaeller da ja Framesets nicht mehr so ganz "modern" sind?

    Danke!

    Christoph
    0
    JA
    0%
    0
    NEIN
    0%
    0
    NEIN, aber ich habe meine Homepage noch damit
    0%
    0

  • #2
    wie heißts so schön es gibt viele wegezum ziel, und auch wenn framesets nach allgemeiner meinung veraltet sind, für manche aufgaben sind sie nunmal wie geschaffen.
    mfg Floh

    Programmers don't die, they GOSUB without RETURN

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch für Frames. Da flackert ned der ganze Bildschirm wennde mal nen Link wechselst

      Kommentar


      • #4
        Ich versuche wo es nur geht auf frames zu verzichten.
        Frames haben imho große Nachteile.

        Nachzulesen z.B: hier:
        Kritisches zu Frames

        mfG
        werbegeschenk
        Create your own quiz show.

        Kommentar


        • #5
          hui werbegeschenk den link find ich intressant vielleicht schaff ichs alle nachteile aufzulösen... aber nur vielleicht muss ich noch grübeln
          mfg Floh

          Programmers don't die, they GOSUB without RETURN

          Kommentar


          • #6
            die Nachteile beziehen sich doch nur auf das Drucken einer Seite. Mit JavaScript (wer schaltet dieses schon freiwillig aus, ohne 90% aller Seiten dann nicht mehr besuchen zu können?) lassen sich die anderen aufgezählten "Nachteile" doch lösen und wenn es um den Punkt Design geht, sind sie für mich in vielerlei Hinsicht nicht mehr wegzudenken. Arbeite seit 95 als Webgestalter und Programmierer (wobei die letztere Bezeichnung wohl in Hinsicht auf HTML an Bedeutung verliert); mal ein Beispiel:

            Eine Seite mit reichlich Inhalt (meinetwegen ein Lifestyle-Mag) hat eine Menge News und dergleichen auf einer Seite, hinzu kommt die Navigation, bißchen Impressum noch zu der Fußzeile hinzu - jetzt bin ich am Ende der Seite angelangt und suche in der Informationsflut verzweifelt nach einem "top" (Button oder Link) wobei mich dieses ewige hin und her sowieso schon nervt. Warum ist ein Frame oder Framset hier ein Nachteil?

            Ist nur meine Meinung, denke darüber kann man Endlosdisskussionen führen, aber am Ende steht immer das Ergebnis und das Handling

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ad.min
              die Nachteile beziehen sich doch nur auf das Drucken einer Seite.
              Nein, die Nachteile beziehn sich größtenteils auf Usability.
              Mit JavaScript (wer schaltet dieses schon freiwillig aus, ohne 90% aller Seiten dann nicht mehr besuchen zu können?) lassen sich die anderen aufgezählten "Nachteile" doch lösen
              Es ist keinesfalls so, dass 90% aller Seiten ohne Java Script nicht besucht werden können. Eine Seite sollte IMMER in den grundlegenden Funktionen ohne Java Script verwendbar sein. Leider gibt es immer schwarze Schafe die User ohne Java Script komplett aussperren oder für völlig unnötige Sachen Java Script benutzen.
              Es gibt viele die Java Script ausschalten. Statistik dazu (wieder von der oben verlinkten Seite:
              Von 40056430 untersuchten Internetsurfern wird JavaScript in folgenden Anteilen verwendet:
              Immer: 11 %
              Manchmal: 29 %
              Nie: 60 %
              Statistik
              Eine Seite mit reichlich Inhalt (meinetwegen ein Lifestyle-Mag) hat eine Menge News und dergleichen auf einer Seite, hinzu kommt die Navigation, bißchen Impressum noch zu der Fußzeile hinzu - jetzt bin ich am Ende der Seite angelangt und suche in der Informationsflut verzweifelt nach einem "top" (Button oder Link) wobei mich dieses ewige hin und her sowieso schon nervt. Warum ist ein Frame oder Framset hier ein Nachteil?
              Wenn es dort keinen "top"-Link gibt ist es ein "Fehler" des webmasters. Viel schlimmer finde ich allerdings (auch wieder ein schlechtes Beispiel )
              wenn mich auf einer Seite 4-5Scrollbalken anfallen. Ein großteil der "webmaster" meint dann auch noch für mich entscheiden zu können wie groß welcher Frame sein muss (no-resize) und ob ich scrollen darf um den kompletten Inhalt anzuzeigen (srcolling=no). Sowas ist imho sehr ärgerlich.
              Bei einem Frame musst du ja trotzdem nach oben scrollen um die dortige Information zu sehn. Und wenn du jetzt das Menu meinst, dass dann evtl. bei "noframe" Seiten nicht mehr zu sehn ist: Mit CSS ist es inzwischen möglich Tabellen oder divs so zu positionieren, dass diese beim scrollen stehn bleiben - schade nur, dass der "IE" da mal wieder hinterherhinkt


              Sicher gibt es einige Beispiele wo die Verwendung von Frames Sinn macht, deshalb habe ich ja oben auch geschrieben " ich vermeide sie wo es geht".

              Warum das Frame jetzt in deinem Beispiel ein Nachteil ist?
              Beim drucken, beim bookmarken, für Suchmaschinen, wie eben im Link auch aufgezählt. Sicher kannst du einige Sachen durch Java Script lösen, aber nicht jeder hat es an.

              mfG
              werbegeschenk
              Create your own quiz show.

              Kommentar


              • #8
                Ich spreche da ja auch für mich, meine Planung und Konzeption. Ich sage ja nicht, jeder muss JS aktivieren, oder jeder sollte Frames verwenden. Bezüglich der Vor- und Nachteile sprach ich auch nur aus meinen Erfahrungen Sicher bleibt es letztendlich jedem Webmaster selbst überlassen, etwas Usergerecht zu gestalten oder genau das Gegenteil zu erreichen.
                Warum das Frame jetzt in deinem Beispiel ein Nachteil ist?
                Beim drucken, beim bookmarken, für Suchmaschinen, wie eben im Link auch aufgezählt. Sicher kannst du einige Sachen durch Java Script lösen, aber nicht jeder hat es an.
                Zu den Bookmarks: Habe einige Seiten (Framesets!), welche auch zu jener Seite innerhalb des Framesets linken, wo ich dieses abgelegt habe
                Suchmaschinen: Es gibt die Möglichkeit - sollte ein Link auf eine zu einem Frameset gehörenden Seite linken - über diese das Frameset wieder neu laden zu lassen
                Zu guter letzt: Sinnvoll ist es immer, wenn man es allen Usern möglich macht, die Seite zu besuchen und dort evtl. auch interaktiv sich zu beteiligen. Der Aufwand hierfür muss eben im Verhältnis zum Projekt und den Kosten stehen - somit ist das wichigste die Planung

                Kommentar


                • #9
                  meine Framealternative ist <?php include("") ?> via php, einfach, praktisch und dynamisch

                  Kommentar


                  • #10
                    agree!!
                    Aber das Problem ist bei Frames auch, das sich gerne mal der ganze Pageinhalt verschiebt, soblad man eine andere auflösung hat. Auch macht jeder Browser was er will, wenn er nin Frame findet. Manche nehmen z.B keine "%"-Breitenangaben an...

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo zusammen!

                      Jetzt wíll ich auch nochmal was dazu sagen, denn ich hab ja auch die ganze Sache angefangen. Erstmal danke für die Beiträge, die ich mir alle durchgelesen habe und auch den Links gefolgt bin.

                      Zitat von Werbegeschenk
                      Nachzulesen z.B: hier:
                      Kritisches zu Frames
                      Werbegeschenk der Link ist super. In diesem Text wird genau die Vor- und Nachteile von Frames erkannt und erörtert. Ich bin eigentlich der gleichen Meinung.


                      Zitat von ad.min
                      Eine Seite mit reichlich Inhalt (meinetwegen ein Lifestyle-Mag) hat eine Menge News und dergleichen auf einer Seite, hinzu kommt die Navigation, bißchen Impressum noch zu der Fußzeile hinzu - jetzt bin ich am Ende der Seite angelangt und suche in der Informationsflut verzweifelt nach einem "top" (Button oder Link) wobei mich dieses ewige hin und her sowieso schon nervt. Warum ist ein Frame oder Framset hier ein Nachteil?
                      Also ad.min du redest irgendwie gegen den Wind. Schau dir mal folgende Umfrage von Dr.Web an http://www.drweb.de/usability/toplink.shtml. Bei einem PHP-Include oder SSI-Design kann ich immer in den letzten Bestandteil den ich einbinde einen Top-Link einbauen und zwar links/rechts/oben/unten und muss nicht in jeder Datei (wie beim Frameset) anfangen.


                      Ihr habt es sicherlich gemerkt, wir sind vom Thema abgekommen. Ich wollte wissen wie ich es machen soll, wenn ich keine Framesets benutzen will oder gibt es nichts? Würde es nicht mit CSS-Layer funktionieren die halt die Fenstergröße auslesen und dann den unteren Teil bei "Fensterhöhe - 150px" ansetzen?

                      Danke!
                      Servus

                      Christoph (hp-maker)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X