Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CSS Selector für ID mit Doppelpunkt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CSS Selector für ID mit Doppelpunkt

    Hi!

    In einem Dokument habe ich IDs, welche Doppelpunkte enthalten. Auf diese möchte ich den ID-Selektor anwenden, aber weiß leider nicht wie.

    Hier eine BeispielHtml. "jklö" sollte in Size 80px angezeigt werden, aber tut es leider nicht. Was mache ich falsch?
    HTML-Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE html>
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
        <head>
            <title>Title</title>
            <style>
                #sp1 {font-size: 40px;}
                #sp2:sp2 {font-size: 80px;}
            </style>
        </head>
        <body>
            <span id="sp1">asdf</span>
            <span id="sp2:sp2">jklö</span>
        </body>
    </html>


  • #2
    Warum ein Doppelpunkt? Ich bin grad nicht sicher, aber ich meine, dass das für eine ID gar nicht erlaubt ist. Würde ja keinen Sinn machen, weil man in CSS die Pseudoklassen selektiert.
    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
    PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

    Kommentar


    • #3
      JavaServerFaces macht bei geschachtelten Komponenten leider einen Doppelpunkt rein. z.B. "form:textfield". Mit Pseudoklassen funktioniert es, aber Irgendwie muß das mit der ID sicher auch gehen. Ich glaube nicht, dass die bei SUN sowas grundlegendes verpatzt hätten.

      Kommentar


      • #4
        Müsste mit #sp2\:sp2 funktionieren, ich würde aber auch davon abraten solche Sonderzeichen in IDs zu verwenden.

        Zitat von Bronks Beitrag anzeigen
        Ich glaube nicht, dass die bei SUN sowas grundlegendes verpatzt hätten.
        Naja, entweder du bedienst es falsch, oder die haben wirklich was verpatzt.

        Kommentar


        • #5
          Beschränke dich bei Ids und Klassenbezeichnern am besten auf das lateinische Basisalphabet und Ziffern sowie Bindestrich. Damit bist du auf der sicheren Seite.

          Ids sollten eindeutig sein und am besten bezeichnen was gemeint ist.
          Eine Bezeichnung als sp1 ist halt für die meisten schon kryptisch.
          Dein HTML ist HTML5, dann folge auch den Regeln.
          xml
          ist es dann nicht und hat da nichts zu suchen, du bringst sonst nur die Browser durcheinander.

          Zeichengrössen besser mit rem, em oder % angeben. Pixel ginge zur Not zwar auch, aber nur wenn du weisst wieviel Pixel in neueren Generationen auf einem Smartphone passen.


          Musterbeispiel:
          HTML-Code:
          <!DOCTYPE html>
          <html>
          
          <head>
              <meta charset="UTF-8">
              <title>titel ist immer wichtig</title>
              <style>
                  #first {font-size: 2.5em;}
                  #second {font-size: 5em;}
              </style>
          </head>
          
          <body>
              <p>
              <span id="first">asdf</span>
              <span id="second">jklö</span>
              </p>    
          </body>
          
          </html>

          Kommentar


          • #6
            Code:
            #sp2\:sp2{ .. }

            Kommentar


            • #7
              Danke! So einfach ...

              Kommentar


              • #8
                siehe #4
                ist dennoch von abzuraten!
                Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                  Warum ein Doppelpunkt? Ich bin grad nicht sicher, aber ich meine, dass das für eine ID gar nicht erlaubt ist. Würde ja keinen Sinn machen, weil man in CSS die Pseudoklassen selektiert.
                  Hab ich mir mal in meinen Notizspeicher gepackt:
                  Namen + id HTML4:
                  ID and NAME tokens must begin with a letter ([A-Za-z]) and may be followed by any number of letters,
                  digits ([0-9]), hyphens ("-"), underscores ("_"), colons (":"), and periods (".").
                  Erlaubt ja, ist aber wie schon bemerkt nicht sinnvoll alle Sonderzeichen zu nutzen.

                  jspit.de github

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X