Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] direction rtl

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] direction rtl

    Hallo,

    ich habe hier ein komisches Phänomen,
    wenn ich die direction in einem Text auf rtl ändere, wird das erste Zeichen meines Textes nach hinten angefügt.

    von:
    "/var/www/html/Dings/da1.php"

    zu:
    "var/www/html/Dings/da1.php/"

    Was ich eigentlich erreichen möchte ist, dass von einem Text, der Überlänge hat, nur der hinter Teil zu sehen ist, anstatt der vordere.

    Wenn man z.B. ein DIV mit 100px Breite hat und Overflow:hidden, dann wird ja immer nur der Anfang gezeigt, wenn der Text größer ist als 100px.
    Ich möchte statt dessen immer das Ende vom Text sehen, da ich mir Verzeichnisse und Dateinamen anzeigen lassen möchte und am Ende die Dateinamen letztlich interessanter sind als die Pfade.

    /var/www/html/Dings/da1.php
    /var/www/html/Dings/da2.php
    /var/www/html/Dings/da3.php

    Wenn die Pfade zu lang für das DIV werden, sieht man nur noch
    /var/www/html/Din...
    /var/www/html/Din...
    /var/www/html/Din...

    ich möchte aber
    ...ngs/da1.php
    ...ngs/da2.php
    ...ngs/da3.php

    sehen...

    was bei mir aber tatsächlich angezeigt wird ist:

    ...ngs/da1.php/
    ...ngs/da2.php/
    ...ngs/da3.php/


    mit substr($filename,1) lasse ich nun vorübergehend das erste Zeichen "/" wegschneiden, aber dies kann eigentlich nicht die Lösung sein?!

    Warum wird bei der Änderung der direction das erste Zeichen nach hinten gestellt?!
    Logischer wäre ja dann eigentlich, den ganzen Text rückwärts zu schreiben?

    also VON:
    /var/www/html/Dings/da1.php
    zu:
    php.1ad/sgniD/lmth/www/rav/

    (das wäre ja verständlich, aber was der da macht, ist unlogisch.

    Hier mal mein Construct: (ja CSS normalerweise im separatem File, aber hier zur Verdeutlichung direkt im HTML-Style...)

    <div style="width:100%;overflow:hidden">
    <div style="width:4000px;white-space:nowrap">
    <div style="width:180px;float:left;margin-right:10px">
    <div style="text-align:right;direction:rtl"><?=$fileName;?></div>
    </div>
    <div style="float:left;min-width:400px!important;width:70%">
    <?=$value;?>
    </div>
    <br class="clearB"/>
    </div>
    </div>


  • #2
    Wenn du PHP verwenden kannst, nimm doch strrev()
    You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von chorn Beitrag anzeigen
      Wenn du PHP verwenden kannst, nimm doch strrev()
      das erfüllt aber nicht den gewünschten Zweck.

      Meine Frage ist, warum wird das erste Zeichen plötzlich nach hinten angestellt, wenn man die Positionierung des Textes ändert?

      Is this a bug or a feature?!

      Kommentar


      • #4
        Du hast da eine falsche Vorstellung von direction. Das benutzt man um die Leserichtung der Sprache anzugeben, nicht zur Gestaltung.
        rtl = Sprachen die von Rechts nach Links geschrieben werden
        ltr = Sprachen die von Links nach Rechts geschrieben werden
        Windows Server gehören NICHT ins Internet!

        Dildo? Dildo!

        Kommentar


        • #5
          Okay, vielen Dank.

          Kommentar

          Lädt...
          X