Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Möglichkeiten im Web

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Möglichkeiten im Web

    Hallo Leute,

    mein Chef will ein neues Großprojekt anfangen und evtl. auch neue Leute dazu einstellen und jetzt stehen wird natürlich vor der Frage wie das ganze umgesetzt werden soll.

    Dazu möchte ich erstmal feststellen welche Möglichkeiten es in der Webprogrammierung überhaupt gibt und ich hoffe auf eure Unterstützung

    Ich hab mir folgende Möglichkeiten überlegt:

    Serverseitig:

    - PHP
    - Ruby on Rails
    - Java
    - ASP
    - Perl

    Clientseitig:

    - HTML / XHTML
    - Javascript -> AJAX
    - CSS
    - JavaApplet
    - Flash

    Datenbank:
    - MySQL
    - MS SQL
    - Oracle
    - PostgreSQL
    - SQLite

    Es geht mir bei den Punkten nicht darum was Sinn macht oder gut ist, sondern einfach nur darum was möglich ist.

    Hoffe euch fällt noch eine Menge ein
    Gruß
    Cy


  • #2
    Möglich ist so ziemlich alles.
    lua, lisp, perl, python, bash, C, haskell, dylan ... wenn es dafür nicht Module gibt, dann mindestens per cgi. Und dann noch die ganzen mehr oder weniger embedded Varianten: jsp, asp, esp, DylanScript, viele Dutzend davon - sogar C gibt es embedded bei KLone.
    Möglich ist sicherlich auch die Verwendung von brainfuck. Die Liste wird jedenfalls sehr, sehr lang. Deshalb verstehe ich die Frage nicht ganz.

    Kommentar


    • #3
      Momentan fallen mir nurnoch JSP und ColdFusion ein.

      LOL Brainfuck. Wie lange ist das her, seit ich das das letzte Mal gehört/gesehen/gebraucht habe ^^
      Sowas kann ja nur einem Schweizer einfallen, der Langeweile hat.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von David Beitrag anzeigen
        Deshalb verstehe ich die Frage nicht ganz.
        Ok war vielleicht doch zu allgemein formuliert... man sollte vielleicht einschränken: was im Web Sinn macht

        Es geht halt darum zu entscheiden was im Endeffekt eingesetzt wird. Darum will ich erstmal eine Liste der sinnvollsten Sprachen haben um später mit Kollegen und dem Chef darüber zu diskutieren was genommen wird und Vor- und Nachteile abzuwegen. Die Vor- und Nachteile will ich aber nicht hier im Forum diskutieren, das würde viel zu weit führen. Deshalb hab ich auch "was möglich ist" geschrieben.

        Kommentar


        • #5
          Language Wars - Joel on Software
          What I do know for sure, though, is two things:
          1. People all over the world are constantly building web applications using .NET, using Java, and using PHP all the time. None of them are failing because of the choice of technology.
          2. All of these environments are large and complex and you really need at least one architect with serious experience developing for the one you choose, because otherwise you'll do things wrong and wind up with messy code that needs to be restructured.
          Zur ersten markierten Stelle möchte ich anmerken: Es gibt natürlich für bestimmte Einsatzzwecke besser oder weniger gut geeignete Sprachen (und -auch nicht unwichtig- die passenden Werkzeuge). Aber wenn man sich auf die Sprachen beschränkt, in denen schon vergleichbare Projekte oder Vorläufer oder wenigstens thematisch verwandte Themen umgesetzt wurden, stimme ich auch dem ersten Punkt zu 100% zu.

          Kommentar


          • #6
            Das ist wirklich 'ne komische Frage

            Du hast ja schon bei deiner "serverseitig" Auflistung angefangen Sprachen (PHP, Java, ..) und Frameworks (Ruby on Rails) zu durchmischen.

            Wenn du auch noch auf die Frameworks eingehst wird's noch viel umfangreicher, alleine bei PHP gibt's da schon etliche gute (CakePHP, Zend-Framework, Symphony, ...) bei Java wird's nicht anders sein ...
            Create your own quiz show.

            Kommentar


            • #7
              kommt ja auch drauf an für was jedes hat ja vor und nachteil aber c/cgi ist doch was schönes schnelles sicheres

              mfg

              Kommentar


              • #8
                Wisst ihr wo man Java im Internet lernen kann.
                Also ich bin jetzt nicht mehr bereit vollständige Sätze zu ...!

                Kommentar


                • #9
                  Hier zum Beispiel: Java ist auch eine Insel

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich dacht eigentlich ehr an eine Internetseite(kostenlos)....
                    Und bitte leicht verständlich, danke....
                    Also ich bin jetzt nicht mehr bereit vollständige Sätze zu ...!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ähm hast du dir meinen Link überhaupt angesehen? Wenn ja, dann hättest du 1. gesehen, dass es eine Internetseite ist und 2. dass es kostenlos ist.
                      Die openbooks von GalileoComputing sind alle kostenlos, solange man sie im Internet liest oder isch in HTML-Form runterlädt. Man kann den Inhalt aber auch als Buch kaufen.

                      Kleine Frage nebenbei: Schonmal auf die Idee gekommen auch selber zu suchen? Gibt da so ne Suchmaschine, glaube Google heisst die, wenn man da z.B. "Java Tutorial" eingibt, kommen sehr sehr sehr viele Resultate, die hilfreich sein können.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist eine Internetseite und sie ist kostenlos.
                        Meiner Meinung nach ist das Buch ziemlich gut und vor allem umfassend. Aber bei der Dicke sollte man sich überlegen, ob man nicht eher die gedruckte Version kaufen sollte.
                        Leichter verständlich bekommst du eigentlich nichts. Vor allem gibt es wenig taugliches Material, das so umfangreich ist und dazu noch logisch aufeinander aufbaut. Du kannst natürlich nach Tutorials googlen, bloß wirst du nie so viel Zusammenhängendes finden, als mit einem umfangreichen Buch.

                        Edit:
                        Hmpf... schon weider die zweite Seite übersehen. Aber egal, ich habe noch ein wenig ergänzt.
                        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe mir die Seite angeguckt und gesehen das es ein Buch ist.
                          Aber ich hab' da keinen kostenlosen Download gesehen, geschweige denn irgendeinen Download.
                          Vielleicht bin ich schon blind

                          Werde mir die Seite auf jeden Fall noch einmal anschauen.

                          mfg

                          edit_01:
                          Hab jetzt den download gefunden und bin auch der Meinung, dass man sich das Ganze ja auch im Internet durchlesen kann.
                          Sorry und Danke für eure Bemühungen.
                          Also ich bin jetzt nicht mehr bereit vollständige Sätze zu ...!

                          Kommentar


                          • #14
                            Du kannst es sowohl online ansehen, als auch herunterladen. Der Link zum Download ist unten links im Menü.
                            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                            Kommentar


                            • #15
                              von Deiner Aufzählung her erscheint mir allerdings alles möglich. Es gibt keinen Hinweis auf anzahl paralleler prozesse, user, Datenvolumen etc.

                              Die Auflistung der Datenbanken erscheint mir völlig willkürlich, Oracle oder SQLite? was ist denn die Anforderung an die Datenbank?

                              Was soll das Frontend leisten? Verbindungslos oder permanente Verbindung?

                              Du kannst grundsätzlich doch alle Technologien miteinander benutzen
                              C++, Oracle, JSP oder irgendwas anderes...

                              Das ist doch eine Frage konkreter Anforderungen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X