Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] DOCTYPE - Bitte um Aufklärung

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] DOCTYPE - Bitte um Aufklärung

    Moin,

    Unsere Website wird gerade von einer SEO-Agentur geprüft und die behauptet in Ihrer Analyse, daß der HTML5-Doctype korrekt angegeben ist:
    Code:
    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
    Das ist aber doch schwerlich unverkennbar XHTML 1.0, der Doctype für HTML5 sähe imho doch korrekterweise so aus:
    Code:
    <!DOCTYPE html>
    Bin ich grad vollkommen durch den Wind oder stimmt die Analyse nicht?!

    Danke für Hinweise.
    Arne
    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
    PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages


  • #2
    Direkt mal Agentur wechseln und Geld zurück verlangen. SEO ist modernes Voodoo, keiner weiß ob und wie es überhaupt funktioniert aber alle wollen Kohle damit machen... Schwachsinn im Quadrat. (und was die erzählen erst recht: http://www.w3.org/QA/2002/04/valid-dtd-list.html#DTD)
    Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

    Kommentar


    • #3
      Puha, danke!
      Dachte schon ich hab wieder was verpasst...
      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
      PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

      Kommentar


      • #4
        Naja, so ein Fehler kann einem schon mal passieren.
        Wenn die sonstigen Leistungen stimmen, dann ists ja ok.

        Ich vergleiche SEO immer gerne mit Aktienhandel. Da kann man viel reißen, viele Erfolge vorweisen und viele Fachbegriffe kennen und trotzdem keine richtige Ahnung haben, was man da eigentlich genau macht. Erst wenn man einen guten Überblick über alle relevanten Faktoren hat und dadurch die richtigen Entscheidungen treffen kann, hat man eine stabile Chance auf Erfolg.

        90% der SEO-Agenturen haben das nicht.
        Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

        Kommentar


        • #5
          Zitat von rkr Beitrag anzeigen
          Wenn die sonstigen Leistungen stimmen, dann ists ja ok.
          Problem ist, dass die Leistungen nicht messbar sind. Google ist viel zu labil um da aktiv wirklich was reißen zu können. Teilweise ändern sich die "Platzierungen" innerhalb weniger Stunden um mehrere Seiten, und am nächsten Tag ist wieder alles normal. Natürlich ohne, dass an der Seite irgendwas verändert wurde.

          Ich hab einfach ne Aversion gegen SEO-"Experten". Es gibt wenig Sachen, die man bei SEO wirklich beachten muss, wie gutes Markup, aktueller und oft aktualisierter Content, und vielleicht noch ein paar einfache Keywords.

          Aber die meisten wollen irgendwie cheaten und betrügen und sich Plätze ergeiern und darauf haben es die SEO-Agenturen dann abgesehen um fett Kohle fürs blöd daher reden abzuziehen.
          Lerne Grundlagen | Schreibe gute Beispiele | PDO > mysqli > mysql | Versuch nicht, das Rad neu zu erfinden | Warum $foo[bar] böse ist | SQL Injections | Hashes sind keine Verschlüsselungen! | Dein E-Mail Regex ist falsch

          Kommentar


          • #6
            Es gibt ein paar einfache Grundregeln: Biete einen Mehrwert, Wachse in natürlicher Geschwindigkeit und versuche nicht gegen die Regeln zu spielen.

            Dann gibt es aber endlos viele Stellschrauben, an denen man drehen kann und muss. Onsite ist ja nur eine Seite. Viel mehr passiert Offsite. Mit Onsite kommst du irgendwann vielleicht an die 99% dessen, was möglich ist. Offsite ist dann der Multiplikator.

            Dreh und Angelpunkt bei Offsite ist immer das "natürliche Wachstum". Zu einseitige und direkte Keywords, zu eintönige Linkquellen, zu schnelles Wachstum... Und fast noch wichtiger: Die Qualität der Links.

            Ich könnte spielend einen tagfüllenden Vortrag über die Details bei der SEO abhalten und verdiene damit nicht mal mein Geld
            Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

            Kommentar


            • #7
              Zitat von rkr
              Wenn die sonstigen Leistungen stimmen, dann ists ja ok.
              Leider ist dem nicht so.

              Kleines Beispiel evtl. noch:
              Code:
              Die Zeichensatzangaben widersprechen sich:
              HTTP-Header (utf-8) <=> HTML Meta Attribut (utf-8)
              ...und so schlängelt sich das durch das Manuskript...
              Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
              PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

              Kommentar


              • #8
                Hallo!

                Zitat von rkr Beitrag anzeigen
                [...] Ich könnte spielend einen tagfüllenden Vortrag über die Details bei der SEO abhalten und verdiene damit nicht mal mein Geld [...]
                Diese "SEO-Tests" sind für mich nur ein Hilfsmittel. Bei mir z.B. wird bei einem bestimmten "SEO-Tester" die Zeile "<meta name="msapplication-config" content="none"/>" angemeckert, direkt bei W3C getestet bekomme ich keine Fehlermeldung. So ernst darf man SEO nicht nehmen!?

                Gruß, René

                Kommentar


                • #9
                  leute,
                  aktienhandel, roulette, voodoo, das sind seriöse wissenschaften.
                  die seo leute, welche ich mir über den weg gelaufen sind, haben einfach nur einen auf dicke hose gemacht.

                  Kommentar


                  • #10
                    @moma: Naja, was willst Du auch erwarten. Jeder will Geld verdienen und verkauft sich so gut er kann.
                    Gerade im SEO-Bereich kann jemand auf "dicke Hose" machen, wo Du hinterher erst merkst, das war ja nicht mal das S von SEO.

                    @mumpel: Von den SEO-Tests halte ich persönlich überhaupt nichts!
                    Dein Beispiel ist dafür stellvertretend: Wenn Du selbst die Antwort nicht wüsstest, welchem Tool schenkst Du Deinen Glauben, wenn sich die Ergebnisse unterscheiden?!
                    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                    PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                    Kommentar


                    • #11
                      Zumindest weiss ich was diese Zeile bewirken soll. Und dass sie eben kein Fehler ist. Zumindest nicht im IE11.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X