Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

phpMyAdmin Umlaute

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AllOnline
    hat ein Thema erstellt phpMyAdmin Umlaute.

    phpMyAdmin Umlaute

    Hallo,

    wie der Titel schon fast sagt habe ich ein Problem mit phpMyAdmin und Umlauten.

    Bisher habe ich fast alle Datensätze über eigene masken verwaltet in utf-8.
    Hat beim aus und ein lesen auch funktioniert.

    Nur wenn ich mir phpMyAdmin im Browser öffne sehe ich Umlaut Fehler.
    So der Brwoser ist aber auch utf-8:
    Code:
    Variable_name Value
                         collation_connection     utf8_unicode_ci
                         collation_database     utf8_unicode_ci 
                         collation_server     latin1_swedish_ci
    Code:
    Variable_name Value
                            character_set_client     utf8
                            character_set_connection     utf8
                            character_set_database     utf8
                            character_set_filesystem     binary
                            character_set_results     utf8
                            character_set_server     latin1
                            character_set_system     utf8
                            character_sets_dir     /usr/share/mysql/charsets/
    Was muss sich ändern dass sich nur für die Kommunikation mit dem Browser-Client ändert?!? (alles andere geht ja)

    Danke euch

  • AllOnline
    antwortet
    Kann es den sein das ein Forum wzB phpBB den Fehler auch hat?!
    Vor allem arbeite ich in php nicht mit utf8 en/decode.
    Ich übergebe und übernehme Daten in und aus php/html Dateien die definitiv in utf8 an den Browser senden.
    Der Quellcode wird auch in utf8 geschrieben.

    An den oben genannten Einstellungen von PMA ist nichts falsch?

    Danke schon mal für die Hilfe!

    Einen Kommentar schreiben:


  • nikosch
    antwortet
    Normalerweise fand zu irgendeiner Zeit eine Kommunikation zwischen PHP und Datenbank statt, zu der die Zeichensätze noch verschieden waren. PHP-seitig kann das dabei ein falsches Encoding des Scripts selbst oder eine falsche DB-Connection oder eine falsche Formularübergabe sein.

    Äußern tut sich das dadurch, dass (solange die Gesamtkonstellation erhalten bleibt) PHP mit den Daten vernünftig arbeiten kann, aber die Daten in der DB nicht in dem Zeichensatz eingetragen sind, auf den das DB-Setting gesetzt ist.

    Machen kannst Du nur: Konsequente Umsetzung von UTF-8 überall (bzw. gewünschten Zeichensatz, UTF-8 ist aber zu empfehlen) _und_ Konvertierung der Daten in der DB in den entspr. Datensatz (Alternativ Neueintragen aller Daten in die DB).

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChrisB
    antwortet
    Dann gibt's eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

    - Du machst beim Eintragen und Auslesen was falsch hinsichtlich des Umgangs mit der Zeichenkodierung, so dass es sich im Endeffekt gegenseitig wieder „aufhebt“; oder
    - du hast im PMA noch irgendwas nicht korrekt eingestellt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AllOnline
    antwortet
    Zitat von AllOnline Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich fast alle Datensätze über eigene masken verwaltet in utf-8.
    Hat beim aus und ein lesen auch funktioniert.
    Mein Problem ist, das ich für manche Sachen keine extra Maske programmieren will, und Datensätze über PMA editieren will und das geht nur mit richtigen Umlauten!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriz
    antwortet
    So ganz klar ist mir nicht was das Problem ist. Lass doch mal phpMyAdmin aussen vor, kannst du Daten mit Sonderzeichen und Umlauten korrekt in UTF-8 eintragen und wieder auslesen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • AllOnline
    antwortet
    PHP-Code:
    SET NAMES utf8 
    hilft leider auch net

    Einen Kommentar schreiben:


  • AllOnline
    antwortet
    Nein, eben nicht. Egal ob mit IE oder FF oder anderem Browser. Immer gleiches Problem!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriz
    antwortet
    ü ist ein Zeichen dafür, dass ein Multibytezeichen als (mehrere) Singlebytezeichen dargestellt wird. Jetzt stellt sich die Frage, warum. Hast du das im Browser so festgelegt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • AllOnline
    antwortet
    Also das ein und auslesen erfolgt über utf8 php bzw. html Dateien.

    PHP-Code:
    header("Content-Type: text/html; charset=UTF-8"); //ISO-8859-15
    echo '<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>' . "\n";

    ....

    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
    für -> für
    Ich kann natürlich auch Datensätze über phpMyAdmin einfügen, die werden auch richtig angezeigt, hat aber Fehler auf der Webseite zutun.

    Auf dem gleichen Server betreibe ich auch phpBB Foren.
    Gleiches Problem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriz
    antwortet
    Bei phpMyAdmin hatte ich bisher keine Probleme mit Zeichensätzen. Bist du auch sicher, dass die Daten korrekt in der DB stehen? Wie sieht so ein Umlautfehler aus?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X