Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einziges Feld aus Tabelle in Varible

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einziges Feld aus Tabelle in Varible

    Hallo PHP Profis,
    ich komme bei einer bestimmten Sache nicht mehr weiter.
    Ich möchte gerne ein einziges Feld aus einer Tabelle in eine Variable bekommen.
    Verbunden habe ich schon über:
    PHP-Code:
    $db mysql_connect($db_host,$db_user,$db_pass);
    mysql_select_db ($db_name) or die ("Cannot Connect To Database"); 
    Jetzt würde ich mich freuen, wenn jemand so nett wäre, und mir den Rest zeigt, bis am ende die Variable steht.
    Ich würde gerne von der Tabelle passwörter eine Zahl und einen String in 2 unterscheidliche Variablen haben. z.b. so Zahl und String von Tabelle passwörter wo Name= Beispiel ist.
    Dann wollte ich eigentlich nur noch $Text1 und $Text2 haben, wenn es denn geht.


    Gruß Hauke


  • #2
    Hi.

    Hier ein einfaches Beispiel:

    PHP für dich - Anzeigen der abgefragten Daten

    Wolf29
    while (!asleep()) sheep++;

    Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

    Kommentar


    • #3
      Kein Problem. Let me google that for you
      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

      Kommentar


      • #4
        Ich habe schon sehr viel gegoogled, aber danke
        Ich bekomme diesen Fehler, kann mir jemand vielleicht etwas dazu sagen?

        Code:
        Warning: mysql_fetch_object(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\XAMPP\xampp\htdocs\xampp\test.php on line 12
        Das wäre dann bei dieser Zeile:
        PHP-Code:
        while($row mysql_fetch_object($ergebnis)) 

        Kommentar


        • #5
          Anscheinend ja nicht genug. Auch dieser Fehler ist wirklich nichts Ungewöhnliches.

          Let me google that for you
          Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

          Kommentar


          • #6
            PHP-Code:
            $db mysql_connect($db_host,$db_user,$db_pass);
            mysql_select_db ($db_name) or die ("Cannot Connect To Database");


            $result mysql_query("SELECT Text FROM accounts WHERE Zahl = 0");
            while(
            $row mysql_fetch_object($result))
                {
                        echo 
            $row->url;
                }
            if (!
            $result
                {    
                    echo 
            "Anfrage ($sql) konnte nicht ausgeführt werden : " mysql_error();
                    exit; 
                } 
            if (
            mysql_num_rows($result) == 0
                {
                    echo 
            "Keine Zeilen gefunden, nichts auszugeben, daher Abbruch";     
                    exit; 
                } 
            Dank euch bin ich jetzt schon soweit gekommen.
            Es gibt keine Errors mehr. Allerdings wird auch nichts angezeigt.
            Fehlt da noch etwas? echo ist ja eigentlich schon drinne.

            Kommentar


            • #7
              Du selektierst nur "Text" und willst "url" abfragen, da kann ja nichts angezeigt werden :P

              Außerdem würde ich
              PHP-Code:
              if (!$result){    
                      echo 
              "Anfrage ($sql) konnte nicht ausgeführt werden : " mysql_error();
                      exit; 

              vor die while schreiben
              ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
              PHP-Code:
              var_dump($gehirn); exit; 
              0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

              Kommentar


              • #8
                Danke, jetzt hab ich die Schleife erst richtig verstanden
                Wie bekomme ich die Variable denn jetzt aus der Schleife heraus?
                Ich kenne es von anderen Scriptsprachen, dass man eine neue global erstellt, und den Wert darein formatiert.
                Gibt es für PHP einen Formatbefehl, oder geht es ganz anders?

                Kommentar


                • #9
                  Mein Aufbau würde wiefolgt aussehen.
                  PHP-Code:
                  $vQuery "SELECT Text FROM accounts WHERE Zahl = 0";
                  $vResult mysql_query($vQuery);
                  if(!
                  $vResult){
                      die(
                  mysql_error());
                  }
                  $vResultset mysql_fetch_assoc($vResult);
                  echo 
                  $vResultset["Test"];

                  //bei einem Array
                  while($vResultset mysql_fetch_array($vResult)){
                       echo 
                  $vResult["Test"]."<br/>";

                  ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
                  PHP-Code:
                  var_dump($gehirn); exit; 
                  0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Ui, das sieht für einen Anfänger schon viel komplizierter aus..
                    Aber die Variable ist jetzt noch nicht global aufrufbar, oder irre ich mich?
                    Ich würde sie am liebsten von überall "öffen" können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Was willst du mit einer globalen Variablen? Ich glaube, du solltest dich noch einmal mit den Grundlagen von PHP, insbesondere mit den Kapiteln Schleifen, Variablen und MySQL / Zugriff über PHP beschäftigen.
                      Siehe: Quakenet/#php Tutorial - de - Einleitung
                      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
                        Aber die Variable ist jetzt noch nicht global aufrufbar, oder irre ich mich?
                        true (:

                        Ich weiß nicht was du genau vor hast, aber du kannst dies auch in eine session speichern und dann kannst du immer z.B. $_SESSION["meineVariable"] aufrufen...
                        ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
                        PHP-Code:
                        var_dump($gehirn); exit; 
                        0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich möchte ein Bild mit PHP machen lassen, dass sozusagen aus dem Text besteht. Ihr versteht wahrscheinlich nicht den Sinn darin, aber er ist da

                          Weiter unten im Code habe ich eine Imagestring funktion, und da soll der Text rein.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
                            Weiter unten im Code habe ich eine Imagestring funktion, und da soll der Text rein.
                            Also ist die Abfrage in der gleichen Datei? Dann brauchst du doch keine globale Variable...

                            PHP-Code:
                            $vMeineVariable $vResultset["Test"]; 
                            Dann kannste "weiter unten" $vMeineVariable verwenden!
                            ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
                            PHP-Code:
                            var_dump($gehirn); exit; 
                            0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Na dann übergib ihn dort als Parameter. Wenn dein Skript nur eine lange Latte von Anweisungen ohne eigene Funktionen ist, steht dir die Variable dort immer noch zur Verfügung, ansonsten reichst du sie als Parameter weiter.

                              Edit: Ninja'd
                              @fschmengler - @fschmengler - @schmengler
                              PHP Blog - Magento Entwicklung - CSS Ribbon Generator

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X