Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In Tabelle nach Daten suchen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In Tabelle nach Daten suchen

    Huhu!

    Bin frisch mit PHP und MySQL angefangen...

    habe nun schon die Optionen:

    Datensätze anzeigen, ändern, löschen und hinzufügen geschafft....

    allerdings möchte ich nun suchen...und zwar so:

    Es sollen Die einzelnen Felder mit Sucheingabemöglichkeit ausgegeben werden
    so formular-mäßig
    dann halt der suchen-button
    und da drunter sollen dann die ergebnisse gezeigt werden

    Ich habe eine Tabelle
    das heißt wenn einer nach "a" im Feld Vorname sucht....sollen alle Ergebnisse mit a angezeigt werden....

    ich bin so weit(wahrscheinlich falsch xD):

    PHP-Code:
    if($_GET["auswahl"] == 4)
              {
                 ?>
                   <div id="Ergebnis">
                  <?php
                  
    $suche
    =$_POST[suche];
    $daten=mysql_db_query("dbname","SELECT Vorname, Nachname, Email, tel, Geburtsdatum FROM Tabellenname WHERE Vorname REGEXP '$suche' OR Nachname REGEXP '$suche' OR Email REGEXP '$suche' OR tel REGEXP '$suche' OR Geburtsdatum REGEXP '$suche' LIMIT 20");
    while(
    $reihe=mysql_fetch_array($daten))
    {
    $feld1[$loop]=$reihe["Vorname"];
    $feld2[$loop]=$reihe["Nachname"];
    $feld3[$loop]=$reihe["Email"];
    $feld4[$loop]=$reihe["tel"];
    $feld5[$loop]=$reihe["Geburtsdatum"];
    $loop++;
    }


            
    ?>
            </div>
            <?php
      
    }

    vielleicht kann mir ja jemand ein bisschen helfen

    aso...krieg seit ich das eingebaut hab folgenden fehler:

    Parse error: syntax error, unexpected $end in


  • #2
    Hi.

    Die Funktion ist veraltet, du solltest lieber

    PHP: mysql_query - Manual

    statt mysql_db_query verwenden und warum nimmst du nicht SQL LIKE zum suchen??

    Wolf29
    while (!asleep()) sheep++;

    Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

    Kommentar


    • #3
      okay danke....habs nun so:


      PHP-Code:
             if($_GET["auswahl"] == 4)
                {
                   ?>
                     <div id="Ergebnis">
                    <?php
                    
              $suchen 
      mysql_query("select * from Kontakte WHERE Vorname LIKE='%$Suchwort%' OR Nachname LIKE='%$Suchwort%' OR Email LIKE='%$Suchwort%' OR  tel LIKE='%$Suchwort%' OR Geburtsdatum LIKE='%$Suchwort%' ");
              
      $anzahl mysql_num_rows($suchen);
              if(
      $anzahl 1)
              {
               die(
      "Nichts gefunden"); 
              }
                while(
      $row mysql_fetch_array($suchen))
                {
                echo 
      $row[0];
                }

              
      ?>
              </div>
              <?php
        
      }

      allerdings immernoch folgender fehler:

      Parse error: syntax error, unexpected $end in

      Kommentar


      • #4
        Like wird ohne = verwendet.

        Wolf29
        while (!asleep()) sheep++;

        Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ungeheuer Beitrag anzeigen
          okay danke....habs nun so:


          Code:
           ...    </div>
                  <?php   <===  
          }
          Parse error: syntax error, unexpected $end in
          Hier beginnt ein <?php Tag ... die Frage wo ist das Ende ?> dazu ?

          Grüße
          Thomas

          Kommentar


          • #6
            Hier beginnt ein <?php Tag ... die Frage wo ist das Ende ?> dazu ?
            PHP-Tags brauchen kein Endtag.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              nun siehts so aus:

              PHP-Code:
                    if($_GET["auswahl"] == 4) 
                        { 
                           ?> 
                             <div id="Ergebnis"> 
                            <?php 
                             
                      $suchen 
              mysql_query("select * from Kontakte WHERE Vorname LIKE'%$Suchwort%' OR Nachname LIKE'%$Suchwort%' OR Email LIKE'%$Suchwort%' OR  tel LIKE'%$Suchwort%' OR Geburtsdatum LIKE'%$Suchwort%' "); 
                      
              $anzahl mysql_num_rows($suchen); 
                      if(
              $anzahl 1
                      { 
                       die(
              "Nichts gefunden");  
                      } 
                        while(
              $row mysql_fetch_array($suchen)) 
                        { 
                        echo 
              $row[0]; 
                        } 

                      
              ?> 
                      </div> 
                      <?php 
                
              }     
                         
                       
              // --------------------Ende Filtersuche ------------------------------  
                         
              ?>
                        
                        </div>

              Folgender Fehler:

              Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in

              Kommentar


              • #8
                Folgender Fehler:

                Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in
                Folgende Antwort: Das lässt sich prima googlen.
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar


                • #9
                  ach naja irgendwie hab ich das gefühl ich geh da komplett falsch ran....muss doch eigentlich garnicht zählen....ich muss mir irgendwas anderes ausdenken

                  Kommentar


                  • #10
                    Stimmt, wenn man mal auf nen Fehler stößt, verwirft man besser den Plan und schreibt einen Workaround für die ganze Funktionalität.
                    --

                    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                    --

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X