Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Access Datenbank zu MySQL

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Access Datenbank zu MySQL

    Hallo zusammen.

    Ich habe eine Access Datenbank und die Tabellen sollten in 5min Intervallen in eine MySQl exportiert werden.

    Ich habe verucht mit PHP und ODBC auf die Access Datenbank zuzugreifen und dann sie komplett zu exportieren. Die Verbindung konnte zu beiden datenbanken aufgebaut werden aber der Export funktionierte nicht.

    Mein 2ter versuch war es in Access ein Makro zuerstellen. TransferMySQl und TransferDatenbank. Dieses hat auch nicht funkioniert.

    Hat vlt jemand eine Idee wie ich die Tabellen + Inhalt im 5min Takt in meine MySQL datenbank kopieren kann.

    Ich habe etwas von Verknüpfen im Internet gelesen bin aber nicht schlau geworden.


    Vielen Dank


  • #2
    Zitat von VoteAlex Beitrag anzeigen
    Ich habe verucht mit PHP und ODBC auf die Access Datenbank zuzugreifen und dann sie komplett zu exportieren. Die Verbindung konnte zu beiden datenbanken aufgebaut werden aber der Export funktionierte nicht.
    Was verstehst Du unter "EXPORT" ?

    Wenn eine funktionsfähige ODBC Verbindung zur MS-Access existiert, dann kannst Du per "SELECT * FROM .." die Datensätze einzeln lesen und per INSERT mit hilfe einer zweiten Datenbank-Connection sofort einzeln in MySQL speichern.

    Grüße
    Thomas

    Kommentar


    • #3
      Wird Access nicht in Dateien gespeichert? Kannst Du nicht einfach die kopieren?
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Eine MS-Access-Datenbank ist eine einzelne Datei z.B. msaccess.db . Da sind alle Tabellen, Daten, Views und Formulare drin. Um an die Daten zu kommen, muss man eine Verbindung zur Access-Engine aufbauen und per SQL oder QBE (Query-By-Example) holen.

        Grüße
        Thomas

        Kommentar

        Lädt...
        X