Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MYSQL: Unterabfrage

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MYSQL: Unterabfrage

    Hallo

    Ich habe folgende zwei Tabellen:
    Code:
    daten
    id	datum 			
    6765	1271439813		
    6764	1271439845		
    6763	1271439868		
    
    files
    ins_id	filename		id	
    6765	test.jpg               10
    6765	test2.jpg              11
    6765	test3.jpg              12
    Ich möchte nun die beiden Tabellen verknüpfen und die neuesten 50 Datensätze anzeigen lassen, dabei soll jeweils von der Tabelle files der Filename mit der höchsten id ausgegeben werden.

    Anscheinend geht das nur mit einer Unterabfrage. Habe schon vieles versucht, aber da kommt nichts gescheites raus. Z.B.:

    Code:
    SELECT i . * , p . * 
    FROM daten i
    LEFT JOIN files p ON i.id = ( 
    SELECT p2.ins_id
    FROM pics p2
    WHERE p2.ins_id = i.id
    ORDER BY p2.id DESC 
    LIMIT 1 ) 
    GROUP BY i.id
    ORDER BY i.datum DESC 
    LIMIT 50
    Allerdings ist hier filename und ins_id immer gleich...


  • #2
    Nach Deiner Abfragestruktur existiert noch eine Tabelle Namens "pics", welche Du hier nicht aufgelistet hast, wie soll man Dir hier dann helfen können?


    Gestützt auf Vermutungen und Deiner Beschreibung, hätte ich aber wohl so die Abfrage gestaltet, ohne Deine vorher zu lesen:

    Code:
    SELECT * FROM daten, files
    WHERE daten.id = files.ins_id AND daten.id IN (
         SELECT daten.id FROM daten ORDER BY datum DESC LIMIT 0,50
    ) ORDER BY files.id DESC LIMIT 0,50;
    OR

    Code:
    SELECT * FROM daten
    LEFT JOIN files ON daten.id = files.ins_id
    WHERE daten.id IN (
         SELECT daten.id FROM daten ORDER BY datum DESC LIMIT 0,50
    ) ORDER BY files.id DESC LIMIT 0,50;

    Kommentar


    • #3
      Entschulidge... pics = files

      Leider bekomme ich mit beiden Abfragen die Fehlermeldung

      #1235 - This version of MySQL doesn't yet support 'LIMIT & IN/ALL/ANY/SOME subquery'
      Meine MySQL Version ist 4.1.20.

      Entferne ich das LIMIT in der Unterabfrage gehts, aber dann stehen leider doppelte Werte im Ergebnis

      Kommentar


      • #4
        Dann erkläre Dich doch bitte kurz, was hier für Dich doppelte Einträge heißt...

        PS: Stimmt LIMIT darf ich ja auch nicht in Subqueries nutzen.

        Kommentar


        • #5
          Mit

          Code:
          SELECT * FROM daten
          LEFT JOIN files ON daten.id = files.ins_id
          WHERE daten.id IN (
               SELECT daten.id FROM daten ORDER BY datum DESC
          ) ORDER BY files.id DESC LIMIT 0,50;
          werden die Datensätze so oft angezeigt, wie es Einträge hat mit gleicher id in der Tabelle files. Im Ergebnis stehen also drei Datensätze mit der id 6765 und den jeweiligen files (wenn man die Daten aus meinem 1. Beitrag nehmen würde).

          Und ich möchte ja, dass je daten.id ein Datensatz mit einem zugehörenden bildnamen (files.filename) - nämlich der mit der höchsten id - ausgegeben wird.

          Kommentar


          • #6
            Moment, es existiert aber keine id mit 6765, nur eine ins_id mit 6765. Und wenn das der Fremdschlüssel ist, ist es doch unweigerlich, dass der doppelt ist...

            Kommentar


            • #7
              doch, existiert... daten.id ist der Primärschlüssel, files.ins_id der Fremdschlüssel. Muss doch irgendwie möglich sein so eine Abfrage

              [QUOTE=monk;508722]
              Code:
              daten
              id	datum 			
              6765	1271439813		
              6764	1271439845		
              6763	1271439868		
              
              files
              ins_id	filename		id	
              6765	test.jpg               10
              6765	test2.jpg              11
              6765	test3.jpg              12

              Edit: Damit wir uns recht verstehen: dass die id im selben Datensatz zweimal angezeigt wird ist natürlich klar! Ich meine aber, dass es mehrere Datensätze gibt die dann die id 6765 haben...

              Kommentar


              • #8
                So... nach ein paar Stunden glaube ich, ich habs:

                SELECT *
                FROM daten
                LEFT JOIN files ON daten.id = files.ins_id
                WHERE files.id = (

                SELECT max( files.id )
                FROM files
                WHERE files.ins_id = daten.id
                )
                ORDER BY datum DESC
                LIMIT 0 , 50;
                ...mist, doch nicht ganz. da werden mir nur die Datensätze angezeigt, zu denen auch ein Eintrag in der Tabelle files ist. Aber es kann eben sein, dass da keiner vorhanden ist

                Kommentar


                • #9
                  dabei soll jeweils von der Tabelle files der Filename mit der höchsten id ausgegeben werden.
                  Eine ID ist kein sinnvolles Sortierkriterium.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von monk Beitrag anzeigen
                    ...mist, doch nicht ganz. da werden mir nur die Datensätze angezeigt, zu denen auch ein Eintrag in der Tabelle files ist. Aber es kann eben sein, dass da keiner vorhanden ist
                    Dazu fällt mir folgendes ein...

                    Code:
                    SELECT daten.datum, MAX(files.ins_id)
                      FROM daten
                      LEFT JOIN files
                        ON daten.id = files.id
                    GROUP BY daten.datum
                    ORDER BY daten.datum DESC
                    LIMIT 50;
                    Mir ist nicht ganz klar geworden, warum Du immer mit folgenden Spalten den JOIN zwischen den Tabellen aufbaust:

                    Code:
                    daten.id = files.ins_id
                    Spontan glaube ich, dass folgendes besser wäre, aber ich kann mich auch täuschen.

                    Code:
                    daten.id = files.id
                    Habe ich es nicht ausprobiert. Aber vielleicht stimmt die "Richtung"...

                    Grüße
                    Thomas

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von thomas_w Beitrag anzeigen
                      [...]
                      Code:
                      daten.id = files.ins_id
                      Spontan glaube ich, dass folgendes besser wäre, aber ich kann mich auch täuschen.
                      [...]
                      Ich hab wohl verstanden, wieso er das macht, denn das ist die Beziehung, files.ins_id scheint hier der Fremdschlüssel zu sein, files.id ist der Primärschlüssel. Und es macht keinen Sinn bei einer 1:n-Beziehung eine Primärschlüssel mit einen Primärschlüssel zu verbinden. Richtig konform wäre es natürlich nur, wenn es nicht files.ins_id heißt, sondern files.daten_id.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X