Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Timestamp problem -- hilfe --

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Timestamp problem -- hilfe --

    Hallo,
    ich habe folgendes problem,
    in einer db ist plötzlich das datumsformat von timestamp nicht mehr z.b. 20051012181200 sondern 2005-10-12_18:12:00
    dadurch habe ich jetzt probleme mit der php abfrage. Meine dringende frage ist wie ich es bei mysql wieder so hinbekomme das das datum wieder zusammenhängend in einer zahl ist??
    Das genannte problem entsteht bei mysql version 4.1.13-standard. mysql version 4.0.25-standard funktioniert es
    vielen dank im voraus für eure hilfe.


  • #2
    Re: TIMESTAMP PROBLEM -- HILFE --

    Zitat von MousT
    in einer db ist plötzlich das datumsformat von timestamp nicht mehr z.b. 20051012181200 sondern 2005-10-12_18:12:00
    Das Format, in dem Timestamps in der Datenbank gespeichert werden, hat sich von Version 4.0 (und kleiner) zu 4.1 (und höher) geändert.

    Zitat von MousT
    dadurch habe ich jetzt probleme mit der php abfrage. Meine dringende frage ist wie ich es bei mysql wieder so hinbekomme das das datum wieder zusammenhängend in einer zahl ist??
    Warum bist du darauf angewiesen, dass sich das Datum im Format YYYYMMDDHHMMSS befindet?

    Kommentar


    • #3
      >Warum bist du darauf angewiesen, dass sich das Datum im Format YYYYMMDDHHMMSS befindet?

      Hallo,

      in ca 60 php dateien wird eine abfrage gemacht die das alte format benötigt.

      Kommentar


      • #4
        Meines Wissens nach lässt sich das Format nicht ändern. Entweder schreibst du also deine PHP-Scripte um oder aber du installierst dir wieder deine MySQL-Version 4.0 und spielst ein altes Backup ein.
        Wie du siehst, ist es also besser, Datumsformatierungen direkt in der Abfrage vorzunehmen oder zu Formatierung mit PHP in einen UNIX-Timestamp umzuwandeln.

        Kommentar


        • #5
          ich werd wohl die scripte umschreiben müssen, danke trotzdem

          Kommentar


          • #6
            Das gleiche Problem stellt sich mir derzeit auch. Schade das man da nix machen kann.

            Kommentar


            • #7
              Wie verarbeitet ihr das Datum denn überhaupt in PHP, dass ihr da so abhängig von dem Format seid?

              Kommentar


              • #8
                Hallo xabbuh,
                bei mir stehts zb. so:
                $year = substr($date,0,4);

                $month = substr($date,4,2);

                $day = substr($date,6,2);

                $hours = substr($date,8,2);

                $minutes = substr($date,10,2);

                $seconds = substr($date,12,2);

                $date_string = ArrangeDate($day,$month,$year,$hours,$minutes);

                und das wie gesagt in ca. 60 dateien

                Kommentar


                • #9
                  Oje, da ist natürlich nicht mehr viel zu machen. Eine bessere Variante wäre sicherlich strtotime() gewesen. Aber nur durch Fehler lernt man.

                  Kommentar


                  • #10
                    naja ein fehler war es damals ja nicht. Das ist ja so als ob ich auf der Autobahn fahre und wissen sollte das ich in 50 km einen platten bekommen werde...

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, was solls. Dann leg ich halt mal bei ca. 1000 Artikel Hand an. Hätte auch schlimmer kommen können

                      Man kann ja nicht alles in den Hintern gesteckt bekommen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Lösung

                        Du kannst das Format ändern:

                        Wenn die Spalte ts heist hast du ja folgendes da stehen:

                        Code:
                        SELECT ts, ...
                        FROM ...
                        Das änderst du in:

                        Code:
                        SELECT ts + 0, ...
                        FROM ...
                        fertig einfach der Spalte eine 0 dazu addieren.

                        Quelle:
                        http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/...functions.html
                        Unter CURDATE.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X