Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Warum MySQL, gibt es auch alternativen?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema [Erledigt] Warum MySQL, gibt es auch alternativen?.

    [Erledigt] Warum MySQL, gibt es auch alternativen?

    Hallo,
    warum wird im Zusammenhang mit PHP immer MySQL verwendet?
    Gibt es auch alternative Datenbanken?

    Vielleicht kennt wer eine Seite wo ich das selber nachlesen kann?

    Danke!
    mfg
    Manuel

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Also ich bleibe eh bei MySQL. Ich bin sehr zufireden, das waren nur reine Interessensfragen!

    Vielen Dank!

    lg
    Manuel

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    mysql war bei php4 im Standard mit drin.
    Du hast Dir das win32 Paket von php.net gezogen -> Dein php hatte mysql support eingebaut.
    Du hast Dir das source Paket von php.net gezogen und mysql nicht explizit abgeschaltet -> Dein php hatte mysql support eingebaut.
    Klar war das verbreitet.

    Ansonsten musst Du nur mal bei google mysql und den Namen einer der anderen genannten Datenbanken zusammen eingeben. Da tun sich wahre Glaubenskriege auf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    Die Frage ist doch eher, was spricht gegen MySQL?

    phpMyAdmin bezieht sich auf MySQL. Es gibt php?Admin allerdings auch für andere Datenbanken, z.B. PostgreSQL.


    Edit: Nochmal. Spontan fallen mir folgende Gründe ein, die für oder gegen einen Datenbank-Typ sprechen:

    Geschwindigkeit, Kosten, Systemunabhängigkeit, Funktionalität, Schnittstelle

    Für Datensätze im unteren bis mittleren 6-stelligen Bereich ist MySQL einfach sehr gut geeignet und noch performant genug. Ich sehe überhaupt keinen Grund auf ein bewährtes, kostenloses und schnelles System zu verzichten, dass auch immer noch weiter entwickelt wird.
    Oder warum willst du MySQL nicht benutzen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich hab doch noch ei paar Fragen:
    Was spricht gegen die anderen Datenbanken?
    Kosten die alle was? Kann man alle mit phpMyadmin administrieren?

    Was ist der Wrikliche Grund wieso fast jeder MySQL nimmt? Ist gibt sicher noch mehrere kostenlose Datenbanken!? Oder?

    lg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    Nein, es ist nur nicht standardmäßig mit eingebunden. Musst in der Config ein paar Änderungen vornehmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hab ich das richtig verstanden, mit PHP5 ist MySQL nicht kompatible.
    Oder wie, was?

    Manuel

    Einen Kommentar schreiben:


  • robo47
    antwortet
    Zitat von Bruchpilot
    sqlite (php5-eigene kleine sql-datenbank)
    nein, es sei denn Du meinst mit php5-eigen "bei php5 mit in den Standard aufgenommen".
    http://www.sqlite.org/
    okay, dachte das wäre ne php-eigene sache ...
    dem ist wohl nciht so

    mfg
    robo47

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    sqlite (php5-eigene kleine sql-datenbank)
    nein, es sei denn Du meinst mit php5-eigen "bei php5 mit in den Standard aufgenommen".
    http://www.sqlite.org/

    Einen Kommentar schreiben:


  • robo47
    antwortet
    weil mysql für die meistn zwecke ausreicht und kostenlos ist, aber du kannst eigneltich fast jede datenbank via php ansprechen.


    jede ODBC-kompatible Datenbank lässt isch über die entsprechenden funktionen ansprechen ansonsten:

    dbase
    sqlite (php5-eigene kleine sql-datenbank)
    mssql
    msql
    postgresql
    oracle

    mfg
    robo47

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    Die Schnittstelle ist sehr einfach und außerdem ists kostenlos
    Na wenn das nicht 2 gute Gründe sind ...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X