Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

datensatz erzeugen?!

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • datensatz erzeugen?!

    anbindung funktioniert, aber warum wird hierbei kein datensetz erzeugt:

    Code:
    <?php
    
    if ($gesendet)
    {
        $db = mysql_connect();
    
        $sqlab ="insert into tabelle ";
        $sqlab .="(feld1, feld2, feld3, feld4, feld5, feld6, feld7) values ";
        $sqlab .="('$f1', '$f2', '$f3', '$f4', '$f5', '$f6', '$f7');";
    
        mysql_db_query("dbname", $sqlab);
    
        $num = mysql_affected_rows();
        if ($num>0)
           {
           echo "<p align=center>Es wurde 1 Datensatz hinzugefügt</p>";
           }
        else
           {
           echo "<p class=2 align=center>Es ist ein Fehler aufgetreten,
    es wurde kein Datensatz hinzugefügt.</p>";
           }
    
        mysql_close($db);
    }
    ?>
    unten drunter hab ich dann die eingabefelder mit dem formular, mit exakt den values $f1,...

    ich bekomme auch nicht den else echo angezeigt

    was kann das denn sein, weis jemand rat?


    d.e.n.k.e.r.i.n


  • #2
    bekommst du denn bei echo($sqlab) die korrekte SQL Syntax angezeigt?
    http://www.dhsmedia.de
    http://www.deutsch-im-blick.de

    Kommentar


    • #3
      nein, bokemm ich nicht! was nun?

      Kommentar


      • #4
        Code:
        $sqlab ="insert into tabelle ";
            $sqlab .="(feld1, feld2, feld3, feld4, feld5, feld6, feld7) values ";
            $sqlab .="('$f1', '$f2', '$f3', '$f4', '$f5', '$f6', '$f7');";
        da ist ein ";" zuviel. nimm mal das semikolon vor dem letzten anführungszeichen weg.
        btw. ich kann dir nur die funktion http://de.php.net/manual/de/function.mysql-error.php empfehlen, ziemlich nützlich bei der fehlersuche.

        Kommentar


        • #5
          wo?

          mach ma
          Code:
          $sqlab ="insert into tabelle "; 
              $sqlab =$sqlab."(feld1, feld2, feld3, feld4, feld5, feld6, feld7) values "; 
              $sqlab =$sqlab."('$f1', '$f2', '$f3', '$f4', '$f5', '$f6', '$f7');";
          http://www.dhsmedia.de
          http://www.deutsch-im-blick.de

          Kommentar


          • #6
            Zitat von kid01
            wo?
            Falsch:
            Code:
            $sqlab ="insert into tabelle "; 
                $sqlab =$sqlab."(feld1, feld2, feld3, feld4, feld5, feld6, feld7) values "; 
                $sqlab =$sqlab."('$f1', '$f2', '$f3', '$f4', '$f5', '$f6', '$f7')>>>>;<<<<";
            Richtig:
            Code:
            $sqlab ="insert into tabelle "; 
                $sqlab =$sqlab."(feld1, feld2, feld3, feld4, feld5, feld6, feld7) values "; 
                $sqlab =$sqlab."('$f1', '$f2', '$f3', '$f4', '$f5', '$f6', '$f7')";

            Kommentar


            • #7
              sag ich ja, aber keiner will mir glauben

              Kommentar


              • #8
                Zitat von maxi
                sag ich ja, aber keiner will mir glauben
                Tröste Dich: mir auch nicht. Deshalb rege ich mich auch nicht mehr über die [ zensiert ] "Login-Konzepte" und register_globals = On auf.

                Kommentar


                • #9
                  ich will ja als mod keine unruhe stiften, aber warum funzt dann das??

                  $result = mysql_query('SELECT ID,OGkurz,Benutzer,Passwort FROM oguser where Benutzer="'.$kennwort[0].'" and Passwort="'.$kennwort[1].'";');

                  ich lerne ja gern noch etwas, aber der mysql syntax wird doch in der console auch mit ; beendet

                  edit:
                  hier nochmal einer meiner inserts:
                  $query[0] = "insert into navigationunterpunkt (hauptpunkt,Name,Url,Variable,unterpunkte,Linkart, Aktiv) values ('".$menue[0][1]."','".$menue[0][2]."','".$menue[0][3]."','".$menue[0][4]."','".$menue[0][5]."','".$menue[0][6]."','".$menue[0][7]."');";
                  http://www.dhsmedia.de
                  http://www.deutsch-im-blick.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von kid01
                    ich lerne ja gern noch etwas, aber der mysql syntax wird doch in der console auch mit ; beendet
                    Meines Wissens mag der mysql Client (MySQL 3) die ';' am Stringende nicht. Im PMA wird das ';' am Zeilenende entfernt, bevor der String abgeschickt wird.

                    Ob der neue Mysql Client für MySQL 4 ';' am Zeilenende erlaubt und somit Stapelbetrieb ermöglicht, weiß ich nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Anmerkung: Die Anfrage sollte nicht mit einem Semikolon enden.
                      http://de2.php.net/manual/de/function.mysql-query.php

                      Kommentar


                      • #12
                        mit ";" (ver 4.0.1 und die varis in array gepackt gehts nun

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X