Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zweidimensionale Karte

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    Merkste was? Die Zeitunterschiede haben keine Aussagekraft
    naja, also bei der Variante mit der Datei, die 40x schneller ist, finde ich den Zeitunterschied schon entscheidend


    Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
    Das InnoDB langsamer ist wundert mich jetzt gar nicht so stark. Nun mal bietet InnoDB eine Transaktionssicherheit. MyISAM hingegen nicht!

    Würde es nicht vielleicht Sinn machen die ganzen Daten zum lesen im Cache zu behalten? Ich meine das wenn selten Schreibzugriffe kommen kann dabei ein Teil des Caches erneuert werden und zusätzlich in die DB geschrieben werden. Dafür würden sich Lesezugriffe besser durchführen lassen. Und bei ein paar MB stört das auch nicht im Arbeitsspeicher.
    Und wie stelle ich das Cachingverhalten ein für diese Tabelle? Habe leider nur ein Grundlagenwissen :\

    Denn diese 0,127 Sekunden sind einfach noch was viel...
    Da braucht es nur wenige parallele Zugriffe von außen und schon hängt der Server...

    Danke, dass ihr das Thema nochmal aufgegriffen habt

    Kommentar


    • #17
      Ich meinte mit MyISAM/innoDB mit/ohne Index. Dass die Datei so schnell ist ist schoen, aber sobald du dort zu rechnen anfaengst bekommst du wahrscheinlich die Quittung. Mach doch mal ne Umkreissuche, zaehl die Nachbarn, etc. Ich weiss nicht was du vorhast, aber ich denke mit einer Datenbank bist du einfach auf der sicheren Seite. Ist doch voellig egal wie gross die DB ist und wieviel Platz sie braucht, die Zeiten sind vorbei. Und so lange das ganze deutlich unter einer Sekunde abschneidet ists doch auch egal .. Aber alles was irgendwie mit Browsergames zu tun hat, da straeub ich mich sowieso gegen mitzulesen, weiss garnicht warum, also klink ich mich hierbei mal aus - meine Meinung kennst du ja jetzt
      "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

      Kommentar


      • #18
        Naja die größe einer Datenbanktabelle spielt schon eine Rolle. Zwar ist die Menge an sich kein Problem aber irgendwann gehen die Zugriffszeiten so in den Keller dass bestimmte Größen schwer zu handeln werden. Ich denke ich würde vorerst bei einer Datenbank bleiben, alle Zugriffe über eine Klasse abwickeln und dann kann man, bei Performanceproblemen, versuchen mit binär Dateien zu arbeiten etc. Dann müsste nur die Klasse ausgetauscht werden ohne im Skript viel zu ändern.

        Kommentar


        • #19
          Was denn eigentlich fuer Binaerdateien? Sind jetzt mit Einsen und Nullen gefuellte Textdateien schon Binaerdateien, oder hab ich wieder nur schlampig gelesen?
          "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

          Kommentar


          • #20
            Mit Memcache kannst du Abfragen der Datenbank Cachen und im Arbeitsspeicher behalten. So könntest du die größten Abfragen im Cache halten und sie belasten nicht die DB. Wenn es natürlich Abfragen sind die nicht gecached werden dürfen wird es wohl sehr schwer ...

            Kommentar

            Lädt...
            X