Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TIMESTAMPADD ergibt verschiedene Ergebnisse

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TIMESTAMPADD ergibt verschiedene Ergebnisse

    Die Abfrage lautet "SELECT dauer,start,DATE_FORMAT(TIMESTAMPADD(DAY,0,start), '%d.%c.%Y um %H:%i') AS s4y,...." wobei 'start' = '2019-09-30 20:00:00'

    Wie ich erfahren habe, wird manchmal als Ergebnis s4y der 1.10.2019 angegeben. Wenn ich teste, erhalte ich, ebenso wie andere User, den 30.09.2019.
    Wie kann es zu dieser unterschiedlichen Ausgabe kommen? Das PHP-Skript läuft ja immer am selben Server, ebenso die DB?
    Danke schon mal für's Lesen.




  • #2
    Was heisst denn "manchmal"?
    You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

    Kommentar


    • #3
      Und wozu soll das ganze überhaupt gut sein? Einfacher wäre es direkt start zu formatieren, ohne mit TIMESTAMPADD 0 Tage dazu zu addieren …

      Kommentar


      • #4
        Ok, manchmal ist schlecht ausgedrückt. Gemeint ist: Manche User erhalten den 30.9., andere den 1.10. Kein User hat das mehrmals ausprobiert, weil's nur einmal geht.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
          Und wozu soll das ganze überhaupt gut sein? Einfacher wäre es direkt start zu formatieren, ohne mit TIMESTAMPADD 0 Tage dazu zu addieren …
          Die Null kommt aus der Datenbank und kann, je nach User, auch eine 1,2 oder 3 sein.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von 96percent Beitrag anzeigen
            Die Null kommt aus der Datenbank und kann, je nach User, auch eine 1,2 oder 3 sein.
            Dann wird bei denen die den 1.10. angezeigt bekommen wohl eine 1 stehen - mehr lässt sich so völlig ohne Code mit dem sich das Problem nachvollziehen lässt, auch nicht sagen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
              Dann wird bei denen die den 1.10. angezeigt bekommen wohl eine 1 stehen - mehr lässt sich so völlig ohne Code mit dem sich das Problem nachvollziehen lässt, auch nicht sagen.
              Dachte ich natürlich auch, ist aber nicht der Fall. Die haben eine 0 stehen.

              Kommentar


              • #8
                Blöde Frage: Kann es sein, dass Datenbank und PHP-Server unterschiedliche Zeitzonen haben, die man angleichen muss?

                Kommentar


                • #9
                  m.W.n. werden in MySQL selten Zeitzonen konfiguriert.

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei Datenbankproblemen bitte immer auch Tabellenstruktur und Testdaten als SQL-Code zum zugehörigen Beispiel posten. Ansonsten kann man sich den Post in einem Forum meist gleich sparen.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X