Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ergebins aus SQL mehrmals anzeigen lassen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ergebins aus SQL mehrmals anzeigen lassen

    Morgen,

    ich versuch seit ein paar Tage, aus einer SQL-Abfrage, mir auf meiner Seite die Ergebnisse in verschieden Bereichen bzw Plätzen ausgeben zu lassen

    Hier die Abfrage -->
    PHP-Code:
    <?php
    $host 
    "localhost";
    $user "xxxxxxx";
    $password "xxxxxxxx";
    $dbname "xxxxxxxx";
    $tabelle "testdb";
    $dbverbindung mysql_connect ($host$user$password);
     
    $sqlstring "SELECT Max(ID) FROM $tabelle"
    $dbanfrage "SELECT * from $tabelle";
     
    $result mysql_db_query ($dbname$dbanfrage$dbverbindung);
    $ergebnis mysql_db_query ($dbname$sqlstring$dbverbindung);
    ?>
    Und hier die Ausgabe -->
    PHP-Code:
    <?php
     
    while ($ausgabe mysql_fetch_array($result))
     {
     print (
    "<a href=\> $ausgabe[id] $ausgabe[header] Problem:$ausgabe[artikel] </a>Firma:$ausgabe[comp_name1] Firma_ID:$ausgabe[comp_id] Datum:$ausgabe[reg_datum] Problem: $ausgabe[problem] Problem-Beschreibung:$ausgabe[problem_text] <hr><br>");
     }
     
    print (
    $row[0]);
    ?>
    Das klappt alles soweit ganz fein...
    Nur bekommt ich es nicht hin das er mir zum Beispiel "comp_name1" woanders AUCH ausgibt.

    Oder anders erklärt wie geh ich vor wenn ich noch eine Abfrage mir anzeigen lassen will?

    Habt ihr ne Idee wie ich das machen muss?

    Gruß Manuel


  • #2
    Ich weiss nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber falls ja hast du 2 Möglichkeiten:

    - Die ganze Abfrage nochmal machen
    oder
    - Die Ergebnisse in ein Array speichern statt auszugeben und danach 2 mal das Array durchgehen und ausgeben

    Kommentar


    • #3
      Bessere Alternative zu 1)
      mysql_data_seek verwenden. Setzt den Result Pointer zurück.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Zitat von nikosch77-new Beitrag anzeigen
        Bessere Alternative zu 1)
        mysql_data_seek verwenden. Setzt den Result Pointer zurück.
        Auch ich lerne nie aus danke

        Kommentar


        • #5
          Habs auch noch nie probiert. Aber hatte im Hinterkopf 'dass es da was gibt...'
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            das mit data_seek haett ich schon getestet! Leider kein Erfolg.

            Vieleicht nochmal zum Verstaendnis -

            Ich habe in der Tabelle 13 Felder - ein paar möchte ich dort wo se jetzt sind ausgeben ....an paar andere an einer anderen Stelle der Seite.

            Gruß Manuel

            Kommentar


            • #7
              Das hat Dein Posting bisher nicht ausgesagt.

              Möglichkeiten:
              - For-Schleife mit Abbruchbedingung bei FALSE als fetch_* Resultat
              - While Schleife mit numerischer Abbruchbedingung

              Schleifenabbrüche kannst Du mit break; vornehmen, weitere Datensätze durch weitere Schleifen an der entspr. Stelle ausgeben.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Guten Morgen,

                ein braek bringt mich auch nicht weiter. Ich hab ja die Abfrage "SELECT * FROM $tabelle <-- diese Tabelle beinhaltet 13 Felder

                Und bei der Ausgabe soll er mir eben nur ein paar diese Felder anzeigen.
                Unter diesen Felder befindet sich u. a. noch das Feld comp_name1 das in einer anderen Spalte ....an einem anderen Ort der Homepage ausgegeben werden muss.

                Und da liegt mein Problem. Es wird mir dann dort garnichts angezeigt.

                PHP-Code:
                $sqlstring "SELECT * FROM $tabelle"
                ausgegeben wird mir dann -->

                PHP-Code:
                <?php
                while ($ausgabe mysql_fetch_array($ergebnis))
                {
                print (
                "$ausgabe[5] $ausgabe[3]<hr><br>");
                }
                Das Feld 5 und das Feld 3 (werden aber nochein oder zwei mehr) die müssen in einer Schleife raus ...

                Wie mach ich es das mir nur zum Beispiel Feld 2 ohne Schleife ausgegebn wird und zwar nicht da wo Feld 3 und 5 rausgegeben werden?
                Feld 2 soll nicht in eine Schleife .....
                Oder sollte ich Daten des Feld 2 in einen neue Tabelle auf dem SQL legen?

                Gruß Manuel

                Kommentar


                • #9
                  hä? du sprichst in rätseln

                  PHP-Code:
                  $sql "SELECT Feld1,Feld2,Feld3,Feld4 FROM Tabelle";
                  $qry mysql_query($sql) or die(mysql_error());
                  while (
                  $arrmysql_fetch_assoc($qry))
                  {
                    echo 
                  $arr["Feld1"]." ".$arr["Feld3"]."<br>";

                  mysql_data_seek($qry,0); // zurücksetzen auf den ersten Datensatz
                  while ($arrmysql_fetch_assoc($qry))
                  {
                    echo 
                  $arr["Feld2"]." ".$arr["Feld4"]."<br>";

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmmm - das klappt leider auch nicht.
                    Scheinbar muss ich für jede Ausgabe eine neue Abfrage starten
                    Umständlich - da vor allen mir die query ausgehn

                    Gruß Manuel

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X