Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ganze Datenbank nach Einträgen durchsuchen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ganze Datenbank nach Einträgen durchsuchen

    Guten Abend an alle ,
    ich habe folgendes Problem, ich möchte mit einem html/php-Formular in dem man seinen "Code" eingibt, dass die ganze (MySQL)Datenbank mit allen Tabellen durchsucht wird und das die "Zeile" in der, der "Code" steht ausgegeben wird + der Tabellenname. Wie kann ich das am besten machen?
    Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Ratschläge...


  • #2
    Du hast offensichtlich das Konzept einer relationalen Datenbank noch nicht mal ansatzweise verstanden.
    PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

    Kommentar


    • #3
      Doch ich weiß schon was und wozu eine Datenbank da ist... Doch in meinem Fall geht es nicht anders als so wie ich das versuchen möchte...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von maxi1501 Beitrag anzeigen
        Doch ich weiß schon was und wozu eine Datenbank da ist... Doch in meinem Fall geht es nicht anders als so wie ich das versuchen möchte...
        Was für ein Fall ist das?

        Kommentar


        • #5
          Naja halt das mit einem PHP-Script die Datenbank nach einem (von mir eingegebenen) Suchwort durchsucht wird und das die "Zeile" also Suchwort + ID + etc... ausgegeben wird...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von maxi1501 Beitrag anzeigen
            Naja halt das mit einem PHP-Script die Datenbank nach einem (von mir eingegebenen) Suchwort durchsucht wird und das die "Zeile" also Suchwort + ID + etc... ausgegeben wird...
            Naja, ganz viele SELECTS. Falls du eine magische Funktion suchst, die das für dich macht, dann ist die Antwort nein.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von maxi1501 Beitrag anzeigen
              Naja halt das mit einem PHP-Script die Datenbank nach einem (von mir eingegebenen) Suchwort durchsucht wird und das die "Zeile" also Suchwort + ID + etc... ausgegeben wird...
              Viel Glück. Und Geduld.
              PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

              Kommentar


              • #8
                Un wie kann ich den Tabellennamen ausgeben? Gibt es dafür eine Funktion?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von maxi1501 Beitrag anzeigen
                  Un wie kann ich den Tabellennamen ausgeben? Gibt es dafür eine Funktion?
                  https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7...ow-tables.html

                  Kommentar


                  • #10
                    Ok danke... und kann ich dieses durchsuchen der Datenbank also über mehrere Tabellen auch mit der "LIKE" Funktion machen? Weil ich habe mich mit der noch nicht so richtig befasst...

                    Kommentar


                    • #11
                      Stell mal ein SQL-Dump deiner DB hier rein mit einigen Testdaten und gib mal ein Beispiel für ein Suchwort an.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von maxi1501 Beitrag anzeigen
                        Ok danke... und kann ich dieses durchsuchen der Datenbank also über mehrere Tabellen auch mit der "LIKE" Funktion machen? Weil ich habe mich mit der noch nicht so richtig befasst...
                        LIKE ist keine Funktion, sondern ein Vergleichsoperator.

                        Mir scheint du hast von Datenbanken überhaupt keine Ahnung, aber du meinst zu wissen, dass dein Lösungsweg entgegen der Meinungen anderer erfahrenen Entwickler der richtige sei. Irgendwie beißt sich das.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja sagt ja schon der Name, dass es ein Vergleichsoperator ist... aber ihr wisst doch was gemeint ist... Und ich weiß auch welchen nutzen LIKE hat... ich wollte ja nur wissen, ob einer auf die schnelle weiß, ob man das für mein Problem nutzen kann...

                          Kommentar


                          • #14
                            Code:
                            test=# create table tab1(id int primary key, col1 text, col2 text);
                            CREATE TABLE
                            test=# create table tab2(id int primary key, col1 text, col2 text, col3 text);
                            CREATE TABLE
                            test=# create table tab3(id int primary key, col1 text);
                            CREATE TABLE
                            test=# insert into tab1 values (1, 'test', 'bla');
                            INSERT 0 1
                            test=# insert into tab1 values (2, 'foo', 'batz');
                            INSERT 0 1
                            test=# insert into tab2 values (10, 'foo', 'bar', 'batz');
                            INSERT 0 1
                            test=# insert into tab2 values (11, 'blub', 'muell', 'dummfug');
                            INSERT 0 1
                            test=# insert into tab3 values (100,'foo');
                            INSERT 0 1
                            test=# insert into tab3 values (101,'blubb');
                            INSERT 0 1
                            
                            test=# select 'tab1' as tablename, id from tab1 where col1='foo' or col2='foo' union select 'tab2', id from tab2 where col1='foo' or col2='foo' or col3='foo' union select 'tab3', id from tab3 where col1='foo';
                             tablename | id  
                            -----------+-----
                             tab1      |   2
                             tab3      | 100
                             tab2      |  10
                            (3 rows)
                            Viel Spaß und Geduld beim Erstellen des SQL's. Und bei der Pflege.

                            PS.: mit hinreichend krimineller Energie könne man das SQL sogar dynamisch erzeugen, das information_schema kann dabei helfen. Und ja: alles, was bisher über Dein Wissen zu Datenbanken gesagt wurde, bleibt weiter gültig.
                            Das, was ich da gezeigt habe, ist insbesondere eines: grober Unfug.
                            PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X