Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

komplexe Filterfunktion einer Tabelle .... wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • komplexe Filterfunktion einer Tabelle .... wie?

    Hallo an euch alle hier .

    Hab mal eine Frage unter die Spezialisten unter euch.

    Ich muss aus einer Tabelle 6 Spalten per Dropdown filtern. Ansich ja kein Problem. Nun ist meine Schwierigkeit, das ich diese Filter aus den 6 Spalten auch noch untereinander kombinieren muss. 1 Feld davon ist zu allem Übel auch noch ein Datumsfeld, nach dem ich in einem bestimmten Datumsbereich filtern muss.

    Also auf deutsch:
    Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3 Spalte 4 Spalte 5 Spalte 6
    a aa aaa aaaa 2017-01-01 aaaaa
    a ab aab aaab 2015-01-11 aaaab
    b ac aac aaaa 2010-03-20 aaab
    ich hoffe ihr wisst was ich meine

    die Werte der Spalten werden in je einem Dropdown auf einer HTML-Seite dargestellt (Eintrag per PHP)

    Nun muss ich das Ganze so filtern, das in Spalte 1 a gewählt wird....in Spalte 2 ab .... usw. oder eben auch in Spalte 1 a und in Spalte 4 aaaa ......der Rest bleibt nicht ausgewählt....

    und ich muss auch die Datumsausgabe herausfiltern, die in einem bestimmten Datumsbereich liegt ( also mit BETWEEN Klausel), das aber auch nicht bei jeder Selektion.


    Meine Frage ist jetzt die: muss ich alle 64 möglichen Varianten als je eine SELECT definieren und die dann dem entsprechend raussuchen oder gibt es dafür eine elegantere Lösung. Mir fehlen im Moment einfach die Ideen dazu.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    Thomas



  • #2
    "kombinieren" klingt so wie du es schreibst nach einer einfachen "and" verkettung in der Where clause, das ergibt m.E. nicht 64 kombinationen, sondern max. 8 Bedingungen in der where clause.
    Lölsung:
    Sobald eine Spalte per Kombobox gefiltert wird, dann entsprechende where Bedingung an die bestehende anhängen.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Perry,

      mit der Hand vor die Stirn hau....manchmal findet man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht. Du hast ja recht, brauch ja bloss abzufragen welcher Filter aktiv ist und daraus dann das SELECT zu basteln. Ist ja schon peinlich...aber nachdem der Chef zum 5.Mal seine Meinung geändert hatte bin ich darauf überhaupt nicht gekommen. Danke dir für deine schnelle Lösung und ein schönes Wochenende!

      Thomas

      Kommentar


      • #4
        Bei weiterer Normalisierung würde sich die Anzahl der Where Bedingungen weiter verringern... solltest du tatsächlich durchnummerierte Spalten haben...
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar

        Lädt...
        X